Travelinspired

Vesteralen: Wanderung in Myre

Der Fischerort Myre auf den idyllischen Vesteralen lädt zum Wandern ein. Besonders die Wanderung auf den Gipfel des Myrtinden ist großartig. Dort wirst du mit einer grandiosen Panoramasicht auf den Ort und die umliegenden Seen und Fjorde belohnt. Norwegische Küste vom Feinsten. Ein genialer Ort also, um mal wieder unserer Lieblings-Outdoor-Sportart, dem Wandern, nachzugehen.

Panoramaaussicht vom Myrtinden, Wanderung Myre, Vesteralen, Norwegen

Panoramaaussicht vom Myrtinden


Start der Wanderung in Myre

Unser Expeditionsschiff, die Fram, macht am Pier des Fischereihafens von Myre fest. Von dort starten wir motiviert auf unsere Wanderung. Es geht vorbei an bunten Fischerbooten, die vor der tollen Bergkulisse des Myrtinden gemütlich in den Wellen schaukeln. Nach etwa 20 Minuten erreichen wir das Zentrum von Myre. Falls du auf eigene Faust unterwegs bist, z.B. mit dem Auto, kannst du die Wanderung direkt vom Ort aus beginnen. An der Haupstraße (Storgata) ortsauswärts vorbei an dem großen Supermarkt führt links eine Straße den Berg hoch (Fjellveien). Falls du schließlich rechts die Kirche siehst, bist du auf dem richtigen Weg! Bieg einfach die nächste Straße links ab und folge dem schmalen Wanderweg, der nach einigen Metern hinter einem Haus in den Wald abzweigt. Es gibt hier kein Schild, also achte einfach auf einen schmalen Pfad, der rechts von der Straße abgeht und den Hang hoch führt.

Fischerboote vor dem Myrtinden, Myre, Vesteralen, Norwegen

Fischerboote vor dem Myrtinden

 Aufstieg Wanderung Myre, Vesteralen, Norwegen

Aufstieg: es wird warm

Steiler Anstieg auf den Myrtinden

Über Stock und Stein wanderst du nun relativ steil bergauf. Hin und wieder musst du fast ein wenig klettern, da die Felsbrocken so groß sind.

Wanderung auf den Myrtinden, Norwegen

Über Stock und Stein

Zwischendurch ergeben sich tolle Ausblicke auf die umliegende Landschaft und Myre. Je höher du kommst, desto größer wird der Radius.

Aussicht auf Myre, Vesteralen, Norwegen

Aussicht auf Myre unterwegs

Nach ca. einer halben Stunde erreichst du das Ende des Waldes. Vor dir liegt nun eine Ebene. Links schaust du runter auf den Fischereihafen von Myre. Der, wie wir nun sehen, auf einer eigenen kleinen Insel liegt. Hier erspähen wir auch unser Expeditionsschiff. Auf den kleineren Berg hinter dem Fischereihafen kannst du übrigens auch wandern. Rechts von der Ebene blickst du in ein tiefes Tal. Im Hintergrund türmt sich hinter den Fjorden eine Bergkette auf.

Fram im Hafen von Myre, Vesteralen, Norwegen

Unser Schiff sieht von oben ganz klein aus

Wanderung Myre, Vesteralen, Norwegen

Geniale Aussicht

Von der Ebene kannst du noch weiter wandern bis auf den Gipfel des Myrtinden. Einen richtigen Weg gibt es hier nicht mehr. Bahne dir einfach selbst eine Route über das Moos und Geröll.

nur noch ein kurzes Stück bis zum Gipfel des Myrtinden, Wanderung Myre, Vesteralen, Norwegen

Nur noch ein kurzes Stück bis zum Gipfel des Myrtinden

Geniale Aussicht auf Myre und die Fjorde

Oben angekommen bietet sich dir eine fantastische Rundumsicht über ganz Myre, Seen, Fjorde und Berge. Vom Gipfel kannst du auch ins Nachbartal schauen. Wirklich eine geniale Aussicht! Und es gibt reichlich große Felsbrocken, um hier eine Weile Pause zu machen und das Panorama in aller Ruhe zu bewundern. Allerdings ist es hier oben ganz schön windig. Also nimm auf jeden Fall etwas zum Überziehen mit, sonst kann es schnell ungemütlich werden.

Gipfelblick Wanderung Myre, Vesteralen, Norwegen

Gipfelblick

Blick ins Nachbartal, Myre, Vesteralen, Norwegen

Blick ins Nachbartal

Wanderung Myre, Vesteralen, Norwegen

Geniale Wasserfarben

Vogelperspektive ins Nachbartal vom Gipfel, Wanderung Myre, Vesteralen, Norwegen

Vogelperspektive ins Nachbartal vom Gipfel

Reiseplanung Myre

Unterkünfte findest du zum Beispiel bei Booking.com. Falls du eine Seereise machen möchtest, schau doch mal bei Dreamlines vorbei.

Falls du nicht mit dem eigenen Auto in Norwegen bist, sondern z.B. nach Evenes fliegst, kannst du dir dort einen Mietwagen buchen, z.B. über Check24. Dann bist du flexibel und kannst auf eigene Faust über die Lofoten und Vesteralen cruisen.

Reiseführer zu Norwegen und den Vesteralen:

Fotografiert haben wir übrigens mit der Sony DSC-HX60, eine sehr praktische kompakte Digitalkamera mit super viel Zoom.

Weitere Tipps für Norwegen und die Arktis

Weitere tolle Reiseziele in Norwegen, die wir dir ans Herz legen möchten sind Tromsø, das Tor zur Arktis, die wunderschöne Stadt Bergen weiter im Süden und das Schneehotel in Kirkenes im Norden. Falls du dich noch weiter von unserem Polarvirus anstecken lassen möchtest, schau dir gern unsere Reiseberichte zu Spitzbergen und Grönland an.

Weitere schöne Wanderungen

Hier kommt noch ein bisschen mehr Inspiration zu Reisezielen zum Thema Wandern:

Mehr Inspiration zu tollen Outdoor-Aktivitäten findet ihr bei der Blogparade von Ousuca.

Merken

Merken

Auch interessante Beiträge

Tor zur Arktis: Highlights in Tromsø Tromsø, das Tor zur Arktis. Eine Stadt hoch oben in Norwegen, über 300 Kilometer nördlich vom Polarkreis. Selbst im Juni...
Nordost-Grönland: Wandern in Blomsterbukta Blomsterbukta im wunderschöner Nordost-Grönland Nationalpark Bei meinem ersten Besuch im Nordost-Grönland Nationalpa...
Island Highlights: Wale, Wasserfälle und Gletscher... Island. Land der Wale, Wasserfälle und Gletscher. Naturparadies und größte Vulkaninsel der Erde. Hier gibt es unendlich ...
Azoren: Wanderung durch die Serra Devassa Die Wanderung zu den versteckten Seen der Serra Devassa gehört definitiv zu meinen Lieblingswanderungen auf der Azorenin...

4 Kommentare zu “Vesteralen: Wanderung in Myre

  1. Bianca

    Hallo Kathrin,

    oh, was ist das schön! Seid Ihr dann auch noch weiter zu den Lofoten? Scheint ja wirklich ein toller Ort zum Wandern zu sein und was hattet Ihr Glück mit dem Wetter 🙂 Ich war letztes Jahr für eine Woche in Norwegen und muss da unbedingt wieder hin. Ein super Outdoor-Land. Danke für die Inspiration!

    Liebe Grüße,
    Bianca

    1. Kathrin Autor des Beitrags

      Hallo Bianca,
      ja, auf den Lofoten waren wir auch. Da hatten wir strahlend blauen Himmel, ein Traum! Wir müssen auch unbedingt nochmal hin, gibt einfach so viel schöne Ecken zum Wandern, Kajakfahren und Landschaft bestaunen 🙂
      Liebe Grüße
      Kathrin

    1. Kathrin Autor des Beitrags

      Hey Ina,
      ja, die Landschaft auf den Vesteralen ist einfach ein Traum. Perfekt zum Wandern, besonders, wenn dann noch die Sonne rauskommt 🙂
      LG Kathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.