Travelinspired

Lesefutter – Bücher, die inspirieren

Wir lieben es zu Lesen. Natürlich vor allem inspirierende Geschichten übers Leben, Reisen und große Träume. Alles drei hängt bei uns ja oft miteinander zusammen. Falls grade keine Reise ansteht, heißt das nicht, dass du auf das Eintauchen in fremde Welten, Geschichten und Kulturen verzichten musst. Schnapp dir einfach ein spannendes Buch, mach es dir auf deinem Sofa gemütlich und lass dich inspirieren: für deine nächste Reise, dein nächstes Abenteuer oder wie du dir deinen ganz großen Traum erfüllst. Hier kommt unsere Lesefutter-Inspiration für dich. Viel Spaß beim Schmökern!

Ulla Lohmann: Ich mach das jetzt! –
Meine Reise zum Mittelpunkt der Erde

Träume nicht dein Leben, sondern Lebe deine Träume! Inspiration pur bietet Ulla Lohmannsautobiographische Geschichte über ihre Reise zum Mittelpunkt der Erde: ins Innere des Vulkans Benbow auf Ambryn im Südwestpazifik (Vanuatu). Unglaublich packend erzählt sie von ihrem Leben und ihrem großen Traum. So dicht wie irgendwie möglich möchte sie heran an den brodelnden Lavasee und dabei die volle Kraft der Natur spüren. Dabei beschreibt Ulla ihre Erlebnisse so anschaulich und plastisch, dass ich beim Lesen das Gefühl habe, live dabei zu sein. Ich spüre die Hitze des Vulkans, das Brodeln und Zischen, das Beben der Erde und die unglaublichen Farben, die nicht von dieser Welt zu sein scheinen. Eine fesselnde Geschichte über Träume, Mut, Leidenschaft und Freundschaft. Danke, Ulla, dass du uns in deinem Buch auf dein Abenteuer zum Mittelpunkt der Erde mit nimmst. Und danke für die riesengroße Portion Inspiration!

Neugierig geworden? Hier geht’s zum Buch.

Frederik und Gerrit Braun: Kleine Welt, großer Traum – Die Erfolgsgeschichte der Gründer des Miniatur Wunderlandes

Wer kennt es nicht, das Miniatur Wunderland? Inzwischen zählt es zu den größten Attraktionen Deutschland. Als Hamburger kommt man am Miniatur Wunderland nicht vorbei. Schon gar nicht, wenn der Vater selbst Modeleisenbahn-Fan ist und im Keller früher kleine Dampfloks im Kreis fuhren, vorbei an unseren staunenden Kinderaugen. Es ist wirklich ein kleines Wunderland, das Frederik und Gerrit Braun da erschaffen haben. Noch viel beeindruckender ist aber die Geschichte dahinter. Mit harter Arbeit, viel Durchhaltevermögen und Überzeugungskraft haben sie ihren Traum Wirklichkeit werden lassen, dabei wie Pech & Schwefel zusammengehalten und sich nicht von den vielen Zweiflern beirren lassen. Absolut inspirierend und sehr authentisch und unterhaltsam erzählt. Dabei werden auch die unterschiedlichen Charaktere der beiden deutlich. Wir sind ja selbst eineiige Zwillinge und haben natürlich ein paar Parallelen entdeckt und uns zwischendurch köstlich amüsiert.

Fazit: Absolut lesenswert, nicht nur für Modeleisenbahn-Fans! Hier geht’s zum Buch.