Travelinspired

Aland: Schärenparadies in der Ostsee

Auf den Alandinseln erwartet dich Natur pur. Der Archipel mit über 6.700 Inseln und Schären liegt in der Ostsee zwischen Schweden und dem finnischen Festland. Die autonome Region gehört offiziell zu Finnland, gesprochen wird auf Aland allerdings Schwedisch. Die Inseln sind ein Paradies zum Wandern, Paddeln und Vögel beobachten. Das Meer ist nie weit entfernt. Überall stehen idyllische rote Holzhäuser und Bootsschuppen in der Landschaft, in die wir am liebsten gleich Einziehen würden. Die von Wind und Meer geprägten Alandinseln sind ein perfektes Reiseziel für Natur- und Outdoorfans.

Idyllische Landschaft auf den Alandinseln, Roadtrip Tipps, Urlaub Natur Finnland

Idyllische Landschaft auf den Alandinseln

Typisch rote Holzhäuser, Aland, Finnland

Typisch rote Holzhäuser

Alandinseln: Reisezeit April

Es ist Mitte April. Die Sonne scheint und bringt die ohnehin schon malerische Landschaft zum Strahlen. Die Temperaturen auf den Alandinseln sind allerdings noch arktisch kalt. Überbleibsel vom kalten Winter zeigen sich überall auf dem Archipel in kleinen Schneefeldern und Eiszapfen, die von Felsen hängen. Wir können vor Begeisterung kaum an uns halten. Fotomotive wohin man auch guckt.

Freilichtmuseum Jan Karlsgården, Tipps Aland Sehenswürdigkeit, Roadtrip Alandinseln, Finnland

Freilichtmuseum Jan Karlsgården

Eiszapfen beim Wandern auf den Alandinseln fotografiert, Aland Wandern April

Eiszapfen beim Wandern auf den Alandinseln fotografiert

Top Sehenswürdigkeiten auf Aland

Wir genießen die schöne Landschaft in vollen Zügen, bummeln durch die Hauptstadt Mariehamn, gehen Wandern und schauen uns die Sehenswürdigkeiten der Alandinseln an. Darunter das Schloss Kastelholm, das Freilichtmuseum Jan Karlsgården und die Ruinen der russischen Festung Bomarsund.

Schloss Kastelholm, Sehenswürdgkeit Aland, Tipps Inselerkundung im Auto

Schnee am Schloss Kastelholm

Ruinen der russischen Festung Bomarsund, historische Sehenswürdigkeit Alandinseln, Finnland Urlaub

Ruinen der russischen Festung Bomarsund

Alle drei eignen sich hervorragend für einen kleinen Spaziergang. Die Kombination aus Wasser und imposanten Bauwerken ist einfach unschlagbar. In Bomarsund ist auch die Brücke hinüber zur Nachbarinsel Prästö mit dem kleinen Museum ein super Fotomotiv.

Bomarsund Museum auf Prästö, Sehenswürdigkeit Aland Urlaub

Bomarsund Museum auf Prästö

Bomarsund Brücke, Spaziergang Alandinseln, Sightseeing Tipp

Glasklares Wasser bei Bomarsund

Außerdem lohnt sich die Wanderung (Karte) von der russischen Festung Bomarsund nach Norden zum Notviksturm. Die Aussicht auf die Schärenlandschaft ist fantastisch.

Wanderung zum Notviksturm, Bomarsunds fästning, Sehenswürdigkeiten Alandinseln, Finnland

Wanderung zum Notviksturm

Aussicht vom Notviksturm auf die Schären, Bomarsunds fästning, Sehenswürdigkeiten Alandinseln, Finnland

Aussicht vom Notviksturm auf die Schären

Idyllisches Fischerdorf Käringsund

Auf Eckerö, Alands westlichster Gemeinde, begeistert uns das idyllische Fischerdorf Käringsund mit Bordwalk und alten Bootsschuppen. Hier befindet sich auch Alands Jakt & Fiskemuseum und ein kleiner Safari Park mit Rehen und Lamas. Beide haben allerdings im April noch geschlossen.

Alte Bootshäuser im Fischerdorf Käringsund, Highlight Alandinseln Roadtrip, Reisebericht

Alte Bootshäuser im Fischerdorf Käringsund

Alands Jakt & Fiskemuseum in Käringsund, Sehenswürdigkeit Alandinseln, Reisebericht

Alands Jakt & Fiskemuseum in Käringsund

Ganz in der Nähe, südlich von Berghamn bei Storby, lohnt sich ein kurzer Stopp bei Postbryggan. Auch hier warten wieder malerische Bootsschuppen und eine Seenotretter-Station.

Seenotretter Station auf Aland

Seenotretter-Station auf Aland

Bootsschuppen, Postbryggan, Storby, Sehenswürdigkeit Alands Westen, Tipp Fischerdorf

Bootsschuppen in der Nähe von Storby

Wandern auf den Alandinseln

Im Norden der Alandinseln, bei Geta, machen wir eine spektakuläre Wanderung durch die raue Felslandschaft. Der Wanderweg startet beim Soltuna Restaurant und Café, ein beliebtes Ausflugsziel, das du über eine Stichstraße von Geta aus erreichst. Das Restaurant liegt auf dem 107 Meter hohen Geta-Berg. Von hier hast du eine super Aussicht über die schroffe Felslandschaft bis hin zum Meer. Hier gibt es auch große Parkplätze, einen See und eine Minigolfanlage. Ein kurzer Wanderweg führt zu einem leuchtend roten Aussichtsturm mit toller Panoramasicht.

Soltuna Restaurant & Café auf dem Geta-Berg, Startpunkt Wandern Aland

Soltuna Restaurant & Café auf dem Geta-Berg

Aussichtsturm Geta-Berg, Highlight Aland

Aussichtsturm

Höhlenwanderung bei Geta

Am Soltuna Restaurant auf dem Geta-Berg starten zwei weitere Wanderwege: ein kürzerer Themenweg für Kinder und die ca. 5,5 Kilometer lange Höhlenwanderung, die wir uns vornehmen (Karte). Die Landschaft fasziniert uns total: rote Felsen, Moos und Nadelwald. Dazwischen immer wieder spektakuläre Felsspalten und Höhlen, von deren Decken teilweise Eiszapfen hängen.

Eiszapfen, Wandern Alandinseln Frühling, Höhlenwanderung Geta

Eiszapfen hängen von der Decke

Wandern über bunte Felsen bei Geta, Höhlen Wanderung, Wander Tipp Alandinseln

Wandern über bunte Felsen bei Geta

Der Wanderweg ist mit weißen Pfeilen markiert, die an Baumstämmen oder Steinen angebracht sind. Fast die ganze Zeit wanderst du über die bloßen Felsen. Unterwegs informieren Schautafeln über die Felsformationen, beispielsweise ein terassenförmiges Amphitheater, das vor 1600 Millionen Jahren geformt wurde. Ein weiteres Highlight ist die Djupvik Höhle, in der Anfang des 18. Jahrhunderts Gottesdienste abgehalten wurden. Wir fühlen uns an die Karstkundliche Wanderung im Nürnberger Land erinnert.

Spektakuläre Felsformationen auf den Alandinseln, wandern Geta Höhlen

Spektakuläre Felsformationen auf den Alandinseln

Fasziniert von der genialen Landschaft

Meerblick und ein gefrorener Wasserfall

Nach der Hälfte der Strecke erreichen wir eine kleine Bucht am Meer. Ein toller Spot zum Picknicken. Danach führt der Wanderweg wieder den Hang hinauf. Von hier hast du eine geniale Aussicht auf die Ostsee. Völlig fasziniert sind wir aber auch von den bunten Felsen und dem gefrorenen Wasserfall, der sich hier eine Felswand hinunter ergießt. Definitiv ein Highlight, wenn du die Höhlenwanderung im Frühling unternimmst. Aber Vorsicht, an einigen Stellen kann es glatt und rutschig sein.

Meerblick, Wandern Alandinseln, Höhlenwanderung Geta

Blick von den bunten Felsen auf die Ostsee

Highlight beim Wandern auf Aland: ein gefrorener Wasserfall, Höhlenwanderung bei Geta, Tipp Wandern Alandinseln

Highlight beim Wandern auf Aland: ein gefrorener Wasserfall

Roadtrip durch Alands Nordwesten

Nach unserer Wanderung erkunden wir im Auto die Inseln westlich von Geta. Danö, Snäckö, Österön und Hällö sind auf einem Roadtrip bequem über Brücken zu erreichen. Wir cruisen durch die wunderschöne Schärenlandschaft und stoppen immer wieder für Fotos. An der kleinen Badebucht in Knutnäs legen wir eine Pause ein.

Badebucht in Knutnäs, Bootshaus Alandinseln

Badebucht in Knutnäs

Geta Hamn auf dem Weg nach Danö, Roadtrip Nordwesten Alandinseln

Geta Hamn auf dem Weg nach Danö

Unterwegs auf den Alandinseln passieren wir auch immer wieder hübsche Höfe, rote Windmühlen aus Holz und steinerne Kirchen. Auf den Wiesen und Feldern entdecken wir regelmäßig Rehe und Kraniche. Und am Wasser unterhalten uns die lustigen Austernfischer. So macht ein Roadtrip richtig Spaß!

Austernfischer, Vögel beobachten Alandinseln

Austernfischer auf den Alandinseln

Steinerne Kirche auf Aland, Sehenswürdigkeiten Aland Roadtrip

Steinerne Kirche auf Aland

Spaziergang durch Mariehamn

Alands Hauptstadt Mariehamn punktet mit hübschen Holzhäusern, grünen Parkanlagen und den beiden Yachthäfen: dem Osthafen und dem Westhafen. Beide Meerseiten liegen in Mariehamn nur einen knappen Kilometer auseinander, so dass du auf einem Stadtrundgang bequem beide Häfen besuchen kannst.

Pyramide im Osthafen von Mariehamn, Sehenswürdigkeit Spaziergang Uferpromenade, Aland

Pyramide im Osthafen von Mariehamn

Highlight im Westhafen: Viermastbark Pommern

Im Westhafen liegt die Viermastbark Pommern vor Anker. In unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich auch das große Schiffahrtsmuseum. Ein Stück südlich liegt der große Fährhafen Västerhamn, in dem wir auch mit der Galaxy von Tallink Silja aus Turku angekommen sind. Wenn du Lust auf einen längeren Spaziergang durch Mariehamn hast, kannst du vom Terminal an der Küste entlang noch weiter nach Süden bis zum kleinen Fischereihafen laufen (ca. 1 km). Unterwegs lohnt ein Abstecher auf den Lotsenberg, von wo du eine schöne Aussicht über die Bucht hast.

Stadterkundung Mariehamn, Sehenswürdigkeiten Westhafen, Hauptstadt Alandinseln

Westhafen in Mariehamn

Blick auf die Viermastbark Pommern von der Fähre, Sehenswürdigkeit Mariehamn, Aland

Blick auf die Viermastbark Pommern vom Wasser aus

Seefahrerviertel Sjökvarteret

Auch die Ostseite von Mariehamn kann sich sehen lassen. Uns gefällt der kleine Hafen hier sogar noch besser als der Westhafen. Im Süden grenzt die schöne Parkanlage Lilla Holmen an den Yachthafen, im Norden liegt das Seefahrerviertel Sjökvarteret an der Uferpromenade. Mit seinen renovierten Holzhäusern und Bootsschuppen ist es ein echtes Highlight von Mariehamn. Für uns sogar die lohnenswerteste Sehenswürdigkeit der Stadt. In der kleinen Werft werden noch auf traditionelle Art und Weise Holzschiffe gebaut und repariert.

Osthafen in Mariehamn, Spaziergang zu Sehenswürdigkeiten, Aland Tipps

Osthafen in Mariehamn

Aland: Paradies zum Paddeln, Outdoor Aktivitäten Urlaub Alandinseln

Aland: Paradies zum Paddeln

Bootsschuppen im Seefahrerviertel Sjökvarteret , Mariehamn Sehenswürdigkeit, Stadterkundung, Sightseeing Aland

Bootsschuppen im Seefahrerviertel Sjökvarteret in Mariehamn

Hotel Tipp Mariehamn

Übernachtet haben wir auf Aland im Hotel Pommern in Mariehamn. Das Hotel liegt zentral in der Nähe der Fußgängerzone. Direkt gegenüber befindet sich ein Supermarkt. Die Zimmer sind super gemütlich, das Frühstück lecker und der Frühstücksraum sehr einladend. Wir haben uns im Hotel Pommern rundum wohlgefühlt. Sehr gefreut haben wir uns auch über den kleinen Gruß mit lokalen Produkten der Alandinseln, leckere Himbeerlimonade und Kartoffelchips von Taffel.

Zimmer, Hotel Pommern, Mariehamn Hotel Tipp, Unterkunft Aland

Unser Zimmer im Hotel Pommern

Frühstücksraum, Hotel Pommern, Mariehamn Hotel Tipp, Unterkunft Aland

Einladender Frühstücksraum

Anreise mit Tallink Silja

Die Alandinseln erreichst du am besten per Schiff. Wir sind mit der Fahrgastreederei Tallink Silja von Stockholm über Turku auf die Alandinseln gereist. So haben wir gleich eine Minicruise in unsere Skandinavien Reise integriert. Wie auf einem richtigen Kreuzfahrtschiff kannst du zwischen verschiedenen Kabinenkategorien wählen, es gibt Duty-Free-Shopping, ein Entertainment-Programm und mehrere Restaurants. Wir treffen auf der Galaxy Cruise Manager Mikael, der uns mit auf die Brücke nimmt und uns sogar den Backstage-Bereich für die Stars zeigt.

Fahrt mit der Galaxy von Tallink Silja durch die Ostsee, Anreise Alandinseln Autofähre, Minicruise Schärenmeer, Finnland

Fahrt mit der Galaxy von Tallink Silja durch die Ostsee

Live Musik an Bord der Baltic Princess, Minikreuzfahrt Alandinseln Stockholm Tallink Silja, Ostsee Urlaub

Live Musik an Bord der Baltic Princess

Minikreuzfahrt durch die Schären

Auf der Route Stockholm-Alandinseln-Turku sind täglich zwei Kreuzfahrtfähren der Tallink Silja Line im Einsatz: die Galaxy und die Baltic Princess. Die beiden Schiffe fahren fast 12 Stunden zeitversetzt, du kannst also immer zwischen Tag- und Nachtfahrt wählen. Die Galaxy läuft abends um 19:30 Uhr in Stockholm aus, die Baltic Princess morgens um 7:10 Uhr. Im finnischen Turku ist es dann genau umgekehrt. Wenn dein Ziel die Alandinseln sind, empfehlen wir dir auf jeden Fall, tagsüber eine der Kreuzfahrtfähren zu entern. Denn auf der Route Stockholm-Alandinseln-Turku warten idyllische Schären ohne Ende. Sowohl Stockholm als auch Turku liegen mitten in einem wunderschönen Schärengarten und Aland selbst besteht aus über 6.700 Inseln und Schären.

Idyllische Alandinseln, Schären Ostsee

Idyllische Alandinseln

Unbewohnte Inseln im Schärenmeer der Ostsee, Landschaftliches Highlight Schwedenfähre Stockholm Turku Schären, Finnland Sehenswürdigkeiten

Unbewohnte Inseln im Schärenmeer der Ostsee

Mit der Galaxy von Stockholm nach Turku

Für uns ging es auf unserer Skandinavien Rundreise abends in Stockholm an Bord der Galaxy und dann über Nacht nach Turku. Die Galaxy hat uns übrigens gleich schon von außen begeistert mit ihren aufgemalten Pinguinen. Wer uns kennt, weiß, dass wir riesige Pinguin-Fans sind. Auch im Inneren des Schiffs entdecken wir überall Tiermotive. Verantwortlich dafür ist der estnische Maler Navitrolla, der für seine surrealistischen Tier- und Landschaftsmotive bekannt ist.

Galaxy, Tallink Silja, Fährterminal Turku, Anreise Alandinseln, Minicruise Ostsee Schärenmeer

Pinguine am Schiffsrumpf der Galaxy

Übernachtet haben wir an Bord der Galaxy in einer gemütlichen Deluxe Kabine mit Aussicht nach Vorne. So eine Sicht in Fahrtrichtung hatten wir bisher noch nie auf einer Seereise. Schade war nur, dass es fast die ganze Zeit dunkel war (wir waren Mitte April unterwegs, im Sommer hast du natürlich mehr Tageslicht). Andererseits hätten wir wahrscheinlich sonst die ganze Zeit mit der Nase an der Scheibe geklebt und vergessen zu schlafen. Denn Cruise Manager Mikael hat uns verraten, dass die Ausfahrt aus Stockholm durch die Schären seine Lieblingspassage auf dieser Route ist.

Deluxe Kabine auf der Kreuzfahrtfähre Galaxy von Tallink Silja, Ostsee Kreuzfahrt, Route Stockholm Alandinseln Turku

Deluxe Kabine auf der Kreuzfahrtfähre Galaxy von Tallink Silja

Außendeck der Galaxy, Kreuzfahrtfähre Stockholm Alandinseln turku, Tallink Silja Ostsee Cruise

Außendeck der Galaxy bei der Ausfahrt aus Stockholm – niemand unterwegs außer uns

Routen von Tallink Silja zu den Alandinseln

Pünktlich zum Sonnenaufgang erreichen wir Turku, wo wir einen traumhaften Tag mit Stadterkundung und einem kleinen Roadtrip durch die Schären verbringen. Am nächsten Morgen gehen wir wieder an Bord der Galaxy von Tallink Silja. Wir genießen die gut 5-stündige Fahrt durch das Schärenmeer der Ostsee. Unterwegs haben wir eine tolle Aussicht auf die Inseln und Schären des Aland-Archipels.

Sonnenaufgang über Turku von Bord der Tallink Silja Galaxy, Autofähre, Anreise Alandinseln

Sonnenaufgang über Turku

Fahrt durch die Schären, Luxusfähre Galaxy, reederei Tallink Silja, Turku Mariehamn, Anreise Alandinseln ab Finnland

Fahrt durch die Schären

Tallink Silja hat übrigens auch noch weitere Routen durch die Ostsee im Programm, auf denen die Schiffe auf den Alandinseln stoppen:

  • Stockholm-Alandinseln-Helsinki (Reisebericht SPANESS)
  • Stockholm-Alandinseln-Tallinn (Reisebericht MS Well Travel)

Allerdings erreichst du auf diesen beiden Routen die Alandinseln nur bei Nacht.

Wenn du schon konkrete Reisepläne hast, checke am besten die Fahrpläne der Tallink Silja Kreuzfahrtfähren.

Fischerdorf Käringsund, Highlight Aland Reise

Fischerdorf Käringsund

Reiseinspiration rund um die Ostsee

Offenlegung: Herzlichen Dank an Tallink Silja für die Einladung auf die Galaxy & Baltic Princess und an Visit Aland für die Einladung ins Hotel Pommern. Unsere persönliche Meinung wird von der Kooperation nicht beeinflusst, schließlich geht es auf Travelinspired um authentische Reiseberichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.