Travelinspired

Gauja Nationalpark – Wandern und Übernachten im Baumhaus

Rötlich bis weiß schimmernde Sandsteinfelsen. Endlos grüne Wälder. Dazwischen der malerische Gauja Fluss, der sich mitten durch diese idyllische Landschaft im Nordosten von Lettland schlängelt. Der Gauja Nationalpark ist das perfekte Reiseziel für Naturfans und Outdoor-Aktivitäten. Im größten Nationalpark des Baltikums kannst du Wandern, Radfahren, im Kanu auf der Gauja entlang paddeln oder ausreiten. Dank seiner hügeligen Landschaft und der vielen Grotten und Höhlen wird der Gauja Nationalpark auch Lettische Schweiz genannt.

Malerische Gauja im Gauja Nationalpark, Lettland Reise

Malerische Gauja im Gauja Nationalpark

Wir sind begeistert von der schönen Landschaft. Auf Wanderungen erkunden wir die atemberaubenden Sandsteinformationen der Sietiņiezis und Adler-Felsen an der Gauja, bestaunen die kleine Handfähre im Ligatne Naturpark und schlendern durch die mittelalterlichen Gassen von Cēsis. Unser absolutes Highlight ist aber unsere Übernachtung im Baumhaus an dem kleinen Ninieris See. Einfach nur magisch!

Übernachten im Baumhaus in der Nähe von Cēsis, Treehouse Čiekurs, Gauja Nationalpark, Lettland Urlaub

Unser Baumhaus in der Nähe von Cēsis


Wandern im Gauja Nationalpark: Ērgļu Felsen

Keine 7 Kilometer von dem schönen Ort Cēsis entfernt wartet eins der Highlights im Gauja Nationalpark auf dich: die Adler-Felsen (auf Lettisch Ērgļu klintis). Den Parkplatz erreichst du über eine Sandstraße. Von hier führt ein kurzer Wanderweg durch den Wald zum Ufer der Gauja mit den beeindruckenden Sandsteinfelsen. Von der Aussichtsplattform hast du einen schönen Blick über das Urstromtal der Gauja.

Aussicht auf die Gauja an den Ērgļu Felsen, Sehenswürdigkeit Gauja Nationalpark, Lettland

Aussicht auf die Gauja an den Ērgļu Felsen

Adler-Felsen, Ērgļu Cliffs, Gauja Nationalpark Wandern, Natur Highlight Lettland

Beeindruckende Adler-Felsen bei Cesis

Wanderst du von hier noch ein Stück nach rechts, gelangst du zu einer Treppe. Diese führt dich hinunter zum Fluss. Dort geniesst du einen unverstellten Blick auf die Adler-Felsen. Bis zu 22 Meter sind die Sandsteinklippen hoch. Vormittags spiegeln sich die roten Felsen malerisch in der Gauja.

Morgens an den Ērgļu Felsen, Wandern Gauja Nationalpark, Natur Highlight Lettland

Morgens an den Ērgļu Felsen

Atemberaubende Spiegelungen, Ērgļu Sandstein Felsen, Gauja Nationalpark Wandern, Natur Highlight Lettland

Atemberaubende Spiegelungen

Sietiņiezis Rocks – weißer Sandstein

Eine weitere Sehenswürdigkeit im Gauja Nationalpark sind die Sietiņiezis Rocks. Im Gegensatz zu den Adler-Felsen sind die Sandsteinklippen hier weiß. Eine sehr schöne Wanderung führt über Holzwege und -treppen direkt zwischen Gauja und Sandsteinfelsen hindurch. Unterwegs kannst du sogar auf Tuchfühlung mit den Felsen gehen. Die Sietiņiezis Rocks können wir dir zum Wandern im Gauja Nationalpark wirklich sehr empfehlen. Du findest sie am Ufer der Gauja, ungefähr auf halber Strecke zwischen Valmiera und Cēsis.

Sietiņiezis Rocks – weißer Sandstein, Sehenswürdigkeit Gauja Nationalpark Wandern, Lettland Urlaub

Sietiņiezis Rocks – weißer Sandstein

Handfähre im Ligatne Naturpark

Ein Highlight im Gauja Nationalpark, das wir uns auf keinen Fall entgehen lassen können, ist die kleine Handfähre, mit der man im Ligatne Naturpark die Gauja queren kann. Nur mit Muskelkraft bewegt der Fährmann seine Fracht über den Fluss. Neben Fußgängern und Radfahrern nimmt er auch Autos mit. Total beeindruckend und ein tolles Fotomotiv! Im Ligatne Naturpark kann man auch wandern. Eine 5 Kilometer lange Rundwanderung führt durch den Park, in dem es auch einige Wildgehege gibt. So kannst du beim Wandern auch ein paar der für Lettland typischen Tiere beobachten.

Handfähre im Ligatne Naturpark, Highlight Lettland Urlaub, Gauja Nationalpark

Handfähre im Ligatne Naturpark

Handfähre im Ligatne Naturpark, Highlight Lettland Urlaub, Gauja Nationalpark

Mit bloßer Muskelkraft wird die Handfähre über die Gauja bewegt

See-Burg Āraiši und Windmühle im Gauja Nationalpark

Zwischen Ligatne und Cēsis lohnt sich ein Abstecher zur historischen See-Burg Āraiši. Dabei handelt es sich um eine rekonstruierte kleine Siedlung aus dem 9. Jahrhundert, die die Lettgallen aus Sicherheitsgründen auf einer kleinen Insel errichtet haben. Zu dem kleinen Museumspark gehört auch noch eine Burgruine aus dem Mittelalter.

See-Burg Āraiši im Gauja Nationalpark, archäologisches Museumsdorf Lettland

See-Burg Āraiši im Gauja Nationalpark

Ganz in der Nähe von der See-Burg Āraiši kannst du dir auch noch eine wunderschöne Windmühle anschauen.

Schöne Windmühle bei Āraiši im Gauja Nationalpark, Lettland

Schöne Windmühle bei Āraiši

Sigulda – Schlösser, Burgen & Höhlen

Schlösser, Burgen, Höhlen – die lettische Stadt Sigulda liegt mitten in der traumhaften Natur des Gauja Nationalparks. Neben Naturfreunden kommen hier aber auch Kulturliebhaber auf ihre Kosten. Gleich vier Schlösser und Burgen warten in Sigulda darauf, erkundet zu werden. Allen voran die Turaida, die berühmteste Burg Lettlands. Leuchtend rot thront die Burg Turaida über dem Ufer der Gauja und ist nicht zu übersehen. Du kannst die Burg auch besichtigen. Sie ist täglich geöffnet. Der Eintritt kostet 6 Euro.

Turaida, Lettlands berühmteste Burg, Sigulda Sehenswürdigkeit, Gauja Nationalpark Highlight, Lettland Reisebericht

Turaida, Lettlands berühmteste Burg

Schloss Krimulda, Sehenswürdigkeit Sigulda, Lettland

Schloss Krimulda

Wir schauen uns in Sigulda auch die bekannte Gutmannshöhle an, eine große Höhle aus rotem Sandstein. 10 Meter hoch und 19 Meter tief – mit diesen beeindruckenden Maßen ist die Gutmannshöhle die größte Höhle des ganzen Baltikums. Der Eintritt ist frei, allerdings kostet der Parkplatz eine kleine Gebühr. Dort befindet sich übrigens auch das Besucherzentrum vom Gauja Nationalpark.

Gutmannshöhle in Sigulda, Gauja Nationalpark Highlight, Lettland Reisebericht

Die Gutmannshöhle in Sigulda

Gutmannshöhle in Sigulda, Gauja Nationalpark Highlight, Lettland Reisebericht

Ganz schön beeindruckend, die größte Höhle im Baltikum

Sehr lohnenswert ist bestimmt auch die Fahrt mit der Seilbahn in Sigulda. Wie eine riesige Zipline schwingt sie sich von einem bewaldeten Hügel zum nächsten. Dabei quert sie die Gauja. Unterwegs soll man eine herrliche Aussicht haben. Wir haben diese Attraktion im Gauja Nationalpark aus Zeitgründen ausgelassen. Vielleicht beim nächsten Mal!

Seilbahnstation, Sigulda Sehenswürdigkeit, Gauja Nationalpark Highlight, Lettland Reisebericht

Seilbahnstation

Mittelalter-Charme in Cēsis

Das Städtchen Cēsis liegt mitten im Gauja Nationalpark und versprüht jede Menge mittelalterlichen Charme. Ein Spaziergang durch die historische Altstadt mit ihren Kopfsteinpflastergassen und bunten Häusern lohnt sich. Genau wie ein Blick auf die ehemalige Kreuzritterburg. Heute ist sie zwar eine Ruine, gilt aber immer noch als Sehenswürdigkeit Nr. 1 in Cēsis. 6 Euro kostet der Eintritt zur Burg inklusive Museum.

Mittelalter-Charme in Cēsis, Gauja Nationalpark, Lettland

Mittelalter-Charme in Cēsis

Gauja Nationalpark Unterkunft: Übernachten im Baumhaus

Unser persönliches Highlight bei unserem Besuch im Gauja Nationalpark in Lettland ist definitiv die Übernachtung in einem Baumhaus. Es liegt idyllisch am Ufer des kleinen Ninieris Sees, einige Kilometer außerhalb von Cēsis.

Übernachten im Baumhaus, Ninieris See, Unterkunft Cēsis, Treehouse Čiekurs, Gauja Nationalpark, Lettland Urlaub

Unsere idyllische Baumhaus Unterkunft am Ninieris See

Malerischer Ninieris See, Cesis, Gauja Nationalpark, Lettland Reise

Malerischer Ninieris See

Besitzerin Maija begrüßt uns sehr herzlich, so dass wir uns gleich wie zuhause fühlen. Zu der Anlage gehört noch ein zweites Baumhaus, ein Grillplatz und sogar eine kleine Sauna im Holzfass mit Outdoor-Jacuzzi. Mega idyllisch. Am Steg liegt ein Tretboot, das man umsonst benutzen darf. Natürlich lassen wir uns eine kleine Tour im schönen Abendlicht auf dem Ninieris See nicht entgehen.

Blick auf unser Baumhaus vom Tretboot, Übernachten Treehouse Čiekurs, Unterkunft Gauja Nationalpark, Lettland Reisebericht

Blick auf unser Baumhaus vom Tretboot

Bilderbuchidylle am Ninieris See, Latvia, Gauja Nationalpark

Bilderbuchidylle am Ninieris See

Sauna im Holzfass, Treehouse Čiekurs, Unterkunft Gauja Nationalpark, Lettland Urlaub

Sauna im Holzfass

Magischer Sternenhimmel

Unser Baumhaus liegt direkt am Wasser mit riesigen Fenstern zum See hin und einer großen Holzterrasse. Über eine Holzleiter erreicht man die zweite Ebene des Baumhauses, das Schlafzimmer. Auch hier zeigen die Fenster zum See. Dazu gibt es auch noch ein Oberlicht mit Blick auf den nächtlichen Sternenhimmel. Und der ist gigantisch hier draußen am See. Neben einem Heer an Sternen sehen wir auch die Milchstraße. Als wir entdecken, dass sich die Sterne sogar im stillen Wasser des Sees spiegeln sind wir völlig hin und weg. Glücksflash! Einfach magisch, dieser Ort!

Übernachten im Baumhaus, Ninieris See, Unterkunft Cēsis, Treehouse Čiekurs, Gauja Nationalpark, Lettland Reisebericht

Unsere Baumhaus Terrasse

Wohnzimmer mit Panoramafenstern, Baumhaus Čiekurs, Unterkunft Gauja Nationalpark, Lettland

Wohnzimmer mit Panoramafenstern

Schlafzimmer mit Panoramafenstern, Baumhaus Čiekurs, Unterkunft Gauja Nationalpark, Lettland Reisebericht

Was für ein Blick beim Aufwachen!

Idyllische Morgenstimmung im Baumhaus

Morgens wabert zum Sonnenaufgang mystisch der Nebel über den See. Es ist herrlich still. Nur ein paar Vögel zwitschern. Am gegenüberliegenden Seeufer ist schon ein Angler aktiv. Wir genießen diesen wunderschönen Morgen in vollen Zügen. Am liebsten würden wir einfach noch ein paar Tage hierbleiben, in unserem idyllischen Baumhaus am See. Wir kommen bestimmt noch mal wieder!

Morgenstimmung, ungewöhnlich Übernachten im Baumhaus, Cesis, Lettland

Morgens wabert Nebel über den See

Übernachten Treehouse Čiekurs, Unterkunft Gauja Nationalpark, Lettland Reisebericht

Wir können uns gar nicht trennen!

Restaurant-Tipp Cēsis

Zu Abend gegessen haben wir während unseres Besuchs im Gauja Nationalpark im Restaurant Janoga in Cēsis. Definitiv das beste Essen während unserer gesamten Lettland Rundreise. Der Salat aus Ziegenkäse, Himbeeren, Roter Beete und leckerem, fluffigen Crunsh-Brot ist ungelogen der beste Salat, den ich je gegessen habe. Sowieso ist unser ganzes vegetarisches Menü ober lecker und ein echter Hingucker. Deshalb ausnahmsweise auch mal ein paar Food-Fotos.

Phänomenal leckerer Salat im Restaurant Janoga in Cēsis, Restaurant Tipp Gauja Nationalpark, Lettland Erfahrungsbericht

Phänomenal leckerer Salat im Restaurant Janoga in Cēsis

Vegetarischer Hauptgang, Restaurant Janoga in Cēsis, Restaurant Tipp Gauja Nationalpark, Lettland Erfahrungsbericht

Vegetarischer Hauptgang

Fazit Gauja Nationalpark

Der Gauja Nationalpark in Lettland hat uns sehr gut gefallen. Hügelige grüne Landschaft.  Beeindruckenden Höhlen und Sandsteinfelsen. Und die sich malerisch durch die Natur schlängelnde Gauja. Wirklich wunderschön und herrlich zum Wandern. Die Übernachtung in unserem traumhaftem Baumhaus war natürlich die perfekte Ergänzung zu der schönen Natur ringsherum.

Idylle am Ninieris See, Lettland Highlight

Idylle am Ninieris See

Adler-Felsen im Gauja Nationalpark

Adler-Felsen im Gauja Nationalpark

Vom Gauja Nationalpark ging es für uns auf unserem Lettland Roadtrip weiter in die schöne Region Lettgallen. Falls du auf deiner Baltikum Reise von Estland über die lettische Küste zum Gauja Nationalpark fährst, haben wir noch einen weiteren Tipp für dich.

Karibischer Strand in Lettland: Veczemju klintis

Von der Küstenstraße E67, die parallel zur Ostsee von Estland nach Lettland verläuft, zweigt eine Schotterstraße zum schönen Campingplatz Klintis ab. Dort findest du einen traumhaften Strand mit roten Sandsteinfelsen. Oben auf den Felsen wachsen Birken, die teilweise schräg über den Strand ragen. Fast könnte man sie mit Palmen verwechseln. Wir fühlten uns schlagartig in die Karibik versetzt. Falls du auf deinem Baltikum Roadtrip Estland und Lettland miteinander kombinierst, kannst du einen Besuch der Veczemju klintis super in deine Reise einbauen. Sehr empfehlenswert!

Karibisches Flair bei Veczemju klintis, Lettland Geheimtipp

Karibisches Flair bei Veczemju klintis

Offenlegung: Herzlichen Dank an LIAA Tourism für die Einladung nach Lettland und die super Organisation unserer Reise! Die Einladung beeinflusst natürlich nicht unsere persönliche Meinung und Berichterstattung. Schließlich lebt Travelinspired von authentischen Reiseberichten. 

Auch interessante Beiträge

Die 5 schönsten Wanderungen am Icefields Parkway Der Icefields Parkway durch die kanadischen Rocky Mountains ist spektakulär. Hohe Gipfel, Seen in allen Schattierungen u...
Nevada: Flammende Felsen im Valley of Fire Felsen in allen Schattierungen von orange über feuerrot bis hin zu lila bietet der einzigartige Valley of Fire State Par...
Wüstenfeeling pur: Im Truck Camper durch den Weste... Roadtrip von L.A. nach Alaska Teil 1: Von L.A. nach Alaska mit einem Truck Camper. Unsere Freunde, denen wir von unsere...
Highlights Arizona: Horseshoe Bend & Antelope... Arizona. Hier trifft glühende, rot-orangene Wüste auf tiefblaues Wasser und sorgt für einzigartige Naturerlebnisse. Unte...

2 Kommentare zu “Gauja Nationalpark – Wandern und Übernachten im Baumhaus

  1. schwertiontour

    Sieht ja echt super aus und hat auch einen guten Hauch von Kanada, finde ich. Und ist viel schneller zu erreichen. Muss ich mir mal merken diese Ecke da. Wie immer ein super informativer Bericht, klasse!
    VG, Schwerti

    1. Kathrin Autor des Beitrags

      Hi Schwerti,
      danke! Ja, die Natur im Gauja Nationalpark ist schon echt beeindruckend. Auch wenn sie von den Dimensionen natürlich nicht ganz mit Kanada mithalten kann. Dafür sind die Entfernungen natürlich auch nicht so groß. Und man ist mit dem Flugzeug von Deutschland aus echt schnell da. Wir waren bestimmt nicht zum letzten Mal in Lettland. Hat uns dort wirklich super gefallen und wir wollen uns auch unbedingt noch den Westen des Landes anschauen.
      LG Kathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.