Hallö: felsiges Inselparadies in Schweden

Karge Felslandschaft erwartet dich auf der Insel Hallö in Schweden. Ein rauer Wind pfeift mir um die Ohren, als ich motiviert von der kleinen Fähre hüpfe. Nur noch schnell die Arme ausbreiten und schon hebe ich ab. Naja, nicht ganz. Für die Vogelperspektive ist der Wind dann doch nicht stark genug. Herrlich ruhig ist es auf der kleinen Insel Hallö, die gleichzeitig ein Naturreservat ist. Nur die Rufe von ein paar Austernfischern und Möwen ertönen zur Begrüßung. Keine 10 Minuten benötigt die knuffige kleine Fähre für die Überfahrt von dem trubeligen Touristenmagnet Smögen. Und schon tauchst du ein in eine ganz andere Welt.

Hallö Schweden, Reisebericht
Ausflug zur Insel Hallö in Schweden

Hallö Leuchtturm, Erfahrungen Ausflug ab Smögen
Malerischer Hallö Fyr (Leuchtturm)
Hallö Wandern, Erfahrungsbericht Westschweden Urlaub
Wandern mit Aussicht

Top-Sehenswürdigkeit: der Leuchtturm Hallö Fyr

Felsen regieren die Insel. Ein paar kleine Gebäude stehen verstreut in der rauen Landschaft. Prominent in der Mitte thront der schicke weiß-rote Leuchtturm, ein echtes Schmuckstück. Der Hallö Fyr ist unumstritten das Highlight der Insel. Schon von Smögen aus, kannst du ihn in der Ferne entdecken. Der Leuchtturm wurde 1842 erbaut und kann besichtigt werden. Im Sommer ist er in der Regel zwischen 11 und 16 Uhr geöffnet. In unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich ein Naturum mit einer kleinen Ausstellung zu der Geschichte, Geologie, Flora und Fauna der Insel Hallö.

Hallö Fyr Schweden
Der Leuchtturm kann besichtigt werden
Hallö Naturum Ausstellung, Schweden
Mehr über Hallö erfährst du in der kleinen Ausstellung im Naturum

Wandern auf Hallö

Motiviert laufe ich über die vom Innlandeis glatt geschliffenen Felsen und Klippen der Insel. Einen richtigen Wanderweg gibt es auf Hallö nicht. Einfach der Nase nach und los. An der faszinierenden Küste warten mehrere Badestellen. Die bekannteste ist das „Marmorbecken“, eine kleine Bucht an der Westküste mit türkisblauem, glasklarem Wasser. Ich folge zunächst vom Anleger aus der Küstenlinie Richtung Norden. Schon kommt die erste Badestelle in Sicht. Hier kannst du Baden mit Aussicht auf Smögen. Ich wandere weiter und entdecke kurz darauf einen riesigen Felsbrocken am flachen Ufer. Hat Obelix ihn hier liegenlassen, weil er nicht die typische Hinkelsteinform hat? Oder wo kommt der her?

Hallö Felsen, Ausflug ab Smögen, Erfahrungen
Großer Felsen am Ufer
Insel Hallö Baden, Schweden, Ausflug ab Smögen
Badestelle entdeckt

Ich bin völlig fasziniert von der grandiosen Felslandschaft. Kleine Tümpel haben sich in den Senken gebildet. Moos und Heide wächst in Spalten dazwischen. Ein einzelner rot blühender Busch bildet einen Farbtupfer in der ansonsten so kargen Landschaft. Dahinter ragen die Gebäude in der Mitte der Insel auf.

Felsenlandschaft auf Hallö, Ausflugstipp Schweden
Felsenlandschaft auf Hallö
Ausflug Naturreservat Hallö, Borhuslän Schweden
Roter Farbklecks

Gen Norden genieße ich die atemberaubende Aussicht hinüber auf die Küste und Häuser von Smögen und Kungshamn. Da Hallö relativ flach ist, bietet sich dir eigentlich von überall auf der Insel ein wunderschöner Blick auf die Küste und die See. Im Süden treffen sich Himmel und Meer am Horizont zu einer schier endlosen Weite. Begeistert bin ich auch von den Wasserfarben, die zwischen türkis und tiefblau variieren.

Hallö Wandern Erfahrungsbericht
Faszinierende Wasserfarben

Hinter dem Marmorbecken zweige ich auf meiner Wanderung über Hallö ab ins Inselinnere. Hier wandelt sich die Landschaft. Die Vegetation nimmt zu. Besonders die lila Heidetupfer gefallen mir.

Hallö Naturreservat Westschweden
Wandern durch felsige Heidelandschaft, Smögen im Hintergrund

Anreise mit der Fähre

Die Insel Hållö liegt südlich von Smögen an der Westküste Schwedens in der Region Bohuslän. Für deinen Ausflug auf die Insel kannst du zwischen zwei Optionen wählen:

  1. per Fähre (Hållöfärjan) ab Smögen (Smögenbryggan) => Fahrplan mit Zeiten und Preisen
  2. per Expressboot (HållöExpressen) ab Kungshamn => Fahrplan mit Zeiten und Preisen

Die Fahrt dauert nur 10 bis 15 Minuten. Die Tickets kosten aktuell 120 SEK für die Hin- und Rückfahrt.

Hallöfärjan, Fähre Smögen Hallö
Anreise mit der knuffigen kleinen Fähre von Smögen nach Hallö
Hallö Expressen, Fähre Kungshamn
Expressboot ab Kungshamn

Übrigens kannst du auf Hallö im Sommer sogar übernachten. In der alten Funkmessstation befindet sich heute eine Jugendherberge mit Café und Gemeinschaftsküche, genannt Außenposten (Utpost) Hallö (Website).

Hallö Ausflug Smögen
Ausflug auf die kleine Insel Hallö

Weitere Reiseberichte zu Schweden

Wandern über die Felsen von Hallö, Ausflug schwedische Insel
Wandern über die Felsen von Hallö

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert