Zauberhaftes Nienwohlder Moor – Wanderung im Winter

Das Nienwohlder Moor im Kreis Stormarn in Schleswig-Holstein ist ein zauberhafter Ort für einen Ausflug in die Natur. Auf einer abwechslungsreichen Rundwanderung kannst du verschiedene Landschaften erkunden. An der Alten Alster entlang begleiten dich zu einer Seite Felder, zur anderen Seite Wald und Moor des Naturschutzgebiets Nienwohlder Moor. Durch einen dichten Wald geht es zum Lundener See und anschließend zur alten Bahntrasse der Elmshorn-Barmstedt-Oldesloer Eisenbahn. Am Lundener Moor und Viertmoor vorbei wanderst du in einem Bogen zurück zur Alten Alster.

Nienwohlder Moor, Wandern durch das Naturschutzgebiet in Schleswig-Holstein
Wandern im Nienwohlder Moor
Nienwohlder Moor Rundwanderung im Winter, Erfahrungsbericht
Traumhafte Winterlandschaft
Nienwohlder Moor Wanderung ab Nienwohld im Kreis Stormarn, Erfahrungsbericht
Wanderung durch das Naturschutzgebiet
Frostige Winterlandschaft bei Niewohld, Winterwandern im Kreis Stormarn in Schleswig-Holstein
Was für ein herrlicher Wintermorgen im Moor

Winterzauberland Nienwohlder Moor

An einem eiskalten Morgen im Februar begebe ich mich auf Entdeckungstour durch das Nienwohlder Moor. Ich starte in der Straße Altes Torfredder in Nienwohld. Geradeaus geht es direkt auf die Alte Alster zu, wo auch ein Infoschild mit einer Karte des Naturschutzgebiets zu finden ist. Ich folge dem kleinen Bach nach links und tauche ein in das Winterwonderland. Die kalten Temperaturen haben die Natur mit Millionen kleinen Eiskristallen überzogen, die in der Sonne glitzern. Eine weiße Zauberwelt unter strahlend blauem Himmel. Ich bin im Winterparadies! Der gefrorene Schnee knirscht lautstark unter meinen Füßen. Ansonsten sind neben den ab und zu schnatternd vorbeifliegenden Gänsen und dem lauten Klopfen einiger Spechte keine Geräusche zu hören.

Eiskristalle glitzern in der Sonne, Wandern im Naturschutzgebiet Nienwohlder Moor in Schleswig-Holstein
Eiskristalle glitzern in der Sonne
Nienwohlder Moor wandern im Winter, schöne Wanderwege Stormarn
Wandern durch die Schneelandschaft am Moor
Winterwandern im Nienwohlder Moor, Reisebericht mit Tipps
Winterwandern im Nienwohlder Moor

Wandern an der Alten Alster

Der Wanderweg an der Alten Alster bildet gleichzeitig die Grenze zum Naturschutzgebiet Nienwohlder Moor. Die Alte Alster selbst ist nicht zu vergleichen mit der breiten Alster, die durch Hamburg fließt. Stattdessen schlängelt sie sich als schmaler Bach durch die Landschaft, sehr idyllisch! Auf der zugefrorenen Wasseroberfläche liegen sternförmige Eiskristalle. Und unter der Eisschicht sind Gräser und Laubblätter zu erkennen.

Zugefrorene Alte Alster, Rundwanderweg Nienwohlder Moor im Kreis Stormarn
Zugefrorene Alte Alster
Faszinierende Natur im NSG Nienwohlder Moor, Erfahrungsbericht Rundwanderung
Faszinierende Natur

Hinter der Alten Alster ragen große Bäume auf. Auf einem tummeln sich mehrere Kohlmeisen. Und ein Baumläufer läuft geschickt einen Baumstamm hinauf. Kein Wunder, dass die Vögel sich in diesem Naturparadies wohlfühlen.

Baumläufer, Vögel beobachten im Naturschutzgebiet Nienwohlder Moor
Baumläufer entdeckt!
Idyllischer Wanderweg an der Alten Alster bei Nienwohld im Kreis Stormarn in Schleswig-Holstein
Idyllischer Wanderweg am Bach entlang

Wanderweg am Lundener See

Ich wandere weiter durch die verschneite Landschaft und kann mich nicht sattsehen an der wunderschönen Natur um mich herum. Es ist ja schon eher selten in Norddeutschland, dass wir so eine traumhafte Eis- und Schneekulisse bewundern können.

Auf dem Wanderweg von Nienwohld zum Lundener See
Auf dem Wanderweg von Nienwohld zum Lundener See
Wandern durch schöne Natur bei Nienwohld im Kreis Stormarn
So schön

Schließlich erreiche ich den Wanderweg, der Richtung Lundener See und Lunden abbiegt. Jetzt geht es mitten hinein ins Naturschutzgebiet des Nienwohlder Moors. Ich lasse die Felder hinter mir und wandere durch einen Wald bis zum Lundener See. Ein schmaler Pfad führt hier ein Stück am Nordufer des Sees entlang. Super idyllisch!

Wandern von Nienwohld zum Lundener See, Wanderwege Stormarn
Ab in den Wald
Schmaler Pfad am Lundener See, Wanderwege Stormarn
Schmaler Wanderweg am Lundener See

Quelle der Norderbeste im Nienwohlder Moor

Vom Lundener See geht es an einem bewaldeten Hügel vorbei, dem Lunden. Hier findest du sogar etwas Nadelwald. Nächste Sehenswürdigkeit im Naturschutzgebiet Nienwohlder Moor ist die Quelle der Norderbeste. Jetzt im Winter ist sie natürlich unter Eis und Schnee begraben und nur als kleine Kuhle vor einem Baum erkennbar. Ein beschrifteter Stein weist dich aber auf die richtige Stelle hin. Die Quelle der Norderbeste ist also zu jeder Jahreszeit zu finden. Die Norderbeste entsteht aus dem abfließenden Wasser des Nienwohlder und Lundener Moors und fließt von hier östlich an Itzstedt vorbei Richtung Borstel. Südlich von Blumendorf trifft die Norderbeste auf die Süderbeste und fließt als Beste schließlich bei Bad Oldesloe in die Trave.

Markierungsstein an der Quelle der Norderbeste in Schleswig-Holstein
Markierungsstein an der Quelle der Norderbeste

Lundener Moor: Wandern auf der Bahntrasse der EBO

Von der Quelle der Norderbeste wandere ich auf dem Lundener Weg Richtung Nordwesten. Zweimal kann ich in der verschneiten Landschaft eine Gruppe Rehe beobachten. Großartig! Schließlich erreiche ich die ehemalige Bahntrasse der Elmshorn-Barmstedt-Oldesloer Eisenbahn (EBO oder EBOE). Heute ist die Bahntrasse zu einem der Bahnradwege im Kreis Stormarn umfunktioniert (auch sehr schön ist der Bahnradweg von Trittau nach Glinde). Links vom Wanderweg liegen Felder und Wiesen, rechts das Lundener Moor. Auf einem Stoppelfeld gucken noch einige Halme durch die Schneedecke.

Wandern am Lundener Moor auf der ehemaligen Bahntrasse der EBO Eisenbahn, Stormarn Bahnradwege
Wandern am Lundener Moor auf der ehemaligen Bahntrasse der EBO Eisenbahn
Rehe, Tiere beobachten im Nienwohlder Moor
Rehe entdeckt
Verschneite Landschaft am EBO Radwanderweg
Verschneite Landschaft am EBO Radwanderweg

Hochlandrinder beim Viertmoor

Und schon wartet das nächste Highlight auf mich. Auf einer Weide entdecke ich drei niedliche Hochlandrinder. Mit ihrem dicken braunen Fell sehen sie einfach super flauschig aus. Zur linken Seite liegt jetzt ein weiteres Moorgebiet, das Viertmoor.

Hochlandrind, Wandern auf der ehemaligen Bahntrasse des EBO
Hochlandrind
Hochlandrinder, Wandern auf der ehemaligen Bahntrasse des EBO
Hochlandrinder
Viertmoor im Winter, Wandern in Schleswig-Holstein
Schneebedecktes Viertmoor

Ich wandere weiter auf der Bahntrasse der EBO und biege die erste Möglichkeit rechts ab. An weiteren Feldern vorbei geht es Richtung Süden. Ich biege erneut rechts ab und wandere an dem Reetdachhaus Klein Bullerbü vorbei zurück zum Ausgangspunkt der Wanderung.

Bänke für Pausen gibt es auch am Wanderweg durchs Nienwohlder Moor in Schleswig-Holstein
Bänke für Pausen gibt es auch am Wanderweg

Fazit: Wandern im Nienwohlder Moor

Die Wanderung ab Nienwohld durch das Naturschutzgebiet Nienwohlder Moor ist auf jeden Fall sehr schön und abwechslungsreich. Besonders an diesem grandiosen Wintermorgen ein Winterwonderland mit in der Sonne glitzernden Eiskristallen. Ich war restlos begeistert! Aber auch zu jeder anderen Jahreszeit ist es sicherlich eine lohnende Rundwanderung. Ich werden bestimmt noch einmal im Frühling oder Sommer wiederkommen, die verschiedenen Pflanzen bewundern und mich auf die Suche nach Schmetterlingen und Libellen begeben.

Wandern durch wunderschöne Winterlandschaft bei Nienwohld in Schleswig-Holstein
Wandern durch wunderschöne Winterlandschaft

Infos zur Rundwanderung durch das Nienwohlder Moor:

  • Dauer: 2,5 Stunden
  • Länge: 9,5 Kilometer
  • Schwierigkeit: leicht
  • Kategorie: Rundwanderung
  • Startpunkt: Straße Altes Torfredder in Nienwohld
Nienwohlder Moor Karte vom Naturschutzgebiet
Nienwohlder Moor: Karte vom Naturschutzgebiet

Nienwohlder Moor: Infos zum Naturschutzgebiet

Das Nienwohlder Moor gehört zusammen mit dem Himmelmoor in Quickborn zu den bedeutendsten Hochmooren in Schleswig-Holstein, unter anderem auch wegen seiner Größe von fast 400 Hektar. Das Naturschutzgebiet liegt auf dem Gebiet der Gemeinden Sülfeld und Itzstedt im Kreis Segeberg und den Gemeinden Nienwohld und Jersbek im Kreis Stormarn. Im Norden grenzt das Nienwohlder Moor an die ehemalige Bahnstrecke der Elmshorn-Barmstedt-Oldesloer Eisenbahn. Das Moor liegt auf der Wasserscheide zwischen Nord- und Ostsee. Es entwässert nach Westen zur Lankau, nach Süden zur Alten Alster und nach Norden zur Norderbeste.

Landschaft im Nienwohlder Moor in Norddeutschland
Moorlandschaft

Regeln im Naturschutzgebiet Nienwohlder Moor:

  • Auf den Wegen bleiben
  • Wilde Tiere nicht beunruhigen oder verfolgen
  • Den Lebensraum der Pflanzen und Tiere respektieren, keine Pflanzen pflücken
  • Hunde anleinen
  • Müll mitnehmen
  • Zelten und Feuer machen ist verboten
Wanderweg im NSG Nienwohlder Moor in Norddeutschland
Bitte auf den Wegen bleiben

Welche Tiere und Vögel leben im Nienwohlder Moor?

Das Nienwohlder Moor ist Teil des EU-Vogelschutzgebietes „Alsterniederung“ und daher auch ein lohnendes Ausflugsziel für Vogelfreunde. Neben häufigen Vögeln wie Specht, Amsel, Meise, Rotkehlchen sowie Gänse und Enten sind im Nienwohlder Moor auch seltenere Vogelarten wie Sumpfohreule, Rohrweihe, Braunkehlchen und Schwarzkehlchen zu beobachten. Dank der Wiedervernässung nach dem industriellen Torfabbau bietet das Moor nun wieder einen geeigneten Lebensraum für diese Vögel. Sogar Watvögel wie der Große Brachvogel und Bekassine sind hier zuhause. Seit einigen Jahren brüten auch wieder ein paar Kraniche im Naturschutzgebiet. Neben Vögeln kannst du aber auch andere Tiere im Nienwohlder Moor sehen. Zu den größeren Tieren gehören Rehe. Aber auch kleinere Tiere wie Hasen, Mäuse, Kreuzottern oder verschiedene Libellen- und Schmetterlingsarten fühlen sich hier wohl.

Gänse, Vogelbeobachtung Nienwohlder Moor in Schleswig-Holstein
Fliegende Gänse

Weitere Tipps für Ausflüge in die Natur

Hier geht es zu unseren gesammelten Ausflugstipps für Schleswig-Holstein und Hamburg. Einzelne Erfahrungsberichte für schöne Ausflüge ins Grüne findest du hier:

Schneelandschaft, Nienwohlder Moor Rundwanderung in Norddeutschland
Schneelandschaft

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.