Schaalsee: 3 schöne Wanderungen im Biosphärenreservat

Wandern am Schaalsee: blaue Seen, herrliche Wälder und jede Menge Kraniche. Ein Besuch des UNESCO-Biosphärenreservats Schaalsee in Mecklenburg-Vorpommern lohnt sich zu jeder Jahreszeit. Besonders schön ist es dort aber im Herbst, wenn die Laubbäume in bunten Farben leuchten und beim Wandern Zugvögel schnatternd über dich hinwegfliegen. Gute Ausgangspunkte für Wanderung im Naturreservat sind Zarrentin am Schaalsee oder Neuenkirchen.

Schaalsee wandern, UNESCO Biosphärenreservat in Mecklenburg-Vorpommern
Wandern im Biosphärenreservat Schaalsee

In diesem Erfahrungsbericht geben wir dir Tipps für 3 schöne Wanderungen im Biosphärenreservat Schaalsee:

Schaalsee Sonnenaufgang, Erfahrungen wandern Biospärenreservat Schaalsee, MV
Sonnenaufgang über dem Schaalsee

Wo liegt das Biosphärenreservat Schaalsee?

Das Biosphärenreservat Schaalsee liegt zwischen Hamburg, Lübeck und Schwerin im Westen von Mecklenburg-Vorpommern. Für Hamburger wie uns bedeutet das eine kurze Anreise. Keine Stunde ist dieses Naturhighlight von unsererm Wohnort entfernt. Durch seine Lage an der ehemaligen innerdeutschen Grenze blieb das Biosphärenreservat Schaalsee lange naturbelassen und relativ unbebaut. Seit 1990 steht es unter Naturschutz und bietet vielen Tieren und Pflanzen einen Rückzugsort.

UNESCO-Biosphärenreservat Schaalsee, wandern am Neuenkirchener See
Viel Natur erwartet dich im UNESCO-Biosphärenreservat Schaalsee

Im Jahr 2000 wurde der Naturpark Schaalsee von der UNESCO sogar zum Biosphärenreservat erklärt. Auf einer Fläche von 309 Quadratkilometern warten neben dem Schaalsee noch viele weitere Seen, Wälder und Moore darauf, entdeckt zu werden. Übrigens ist der Schaalsee bis zu 72 Meter tief und damit der tiefste See in Norddeutschland. Baden darfst du zum Schutz der Tiere und Pflanzen aber nur an ausgewiesenen Badestellen, zum Beispiel im Strandbad Zarrentin oder an den Badestellen in Techin, Lassahn, Dargow, Seedorf und Großzecher. Eine weitere Besonderheit des Schaalsees: er liegt in zwei Bundesländern, der nordöstliche Teil gehört zum Naturpark Lauenburgische Seen in Schleswig-Holstein.

Biosphärenreservat Schaalsee, Tipps zum Wandern und Spazierengehen
Malerischer Schaalsee bei Zarrentin

Wandern am Schaalsee: Kirchensee Rundweg

Lust auf eine schöne leichte Wanderung im Biosphärenreservat Schaalsee? Der Rundwanderweg um den Kirchensee ab Zarrentin ist wirklich malerisch. Dein Auto kannst du in Zarrentin beim Kloster parken und dann einfach am Ufer des Schaalsees nach Norden wandern. Über einen Wanderweg, der links und rechts von großen alten Bäumen begrenzt wird, erreichst du nach wenigen hundert Metern eine Aussichtsplattform. Dort erwartet dich ein wunderschöner Blick auf den Schaalsee. Ein super Spot, um nach Wasservögeln wie Reihern, Gänsen und Enten Ausschau zu halten.

Wandern Zarrentin am Schaalsee, Erfahrungsbericht mit Tipps zu schönen Wanderungen
Wanderweg in Zarrentin am Schaalsee
Schaalsee wandern zum Kirchensee, Ausflugsziele Mecklenburg-Vorpommern
Idyllischer Wanderweg am Ufer des Schaalsees
Aussichtsplattform am Start des Kirchensee Rundwegs, Schaalsee wandern
Aussichtsplattform am Start des Kirchensee Rundwegs

An der Beobachtungsplattform startet die 3 Kilometer lange Rundwanderung um den Kirchensee. Er hat einen direkten Zufluss zum Schaalsee, den du über eine Brücke überqueren kannst. Beim Wandern hast du eine zeitlang den Schaalsee auf der einen Seite und den Kirchensee auf der anderen. Schließlich biegt der Wanderweg ins Landesinnere ab. Du verlässt das Ufer des Schaalsees und umrundest den Kirchensee im Bogen zurück nach Zarrentin.

Brücke zwischen Kirchen- und Schaalsee, schöne Wanderung Zarrentin
Brücke zwischen Kirchen- und Schaalsee
Wandern um den Kirchensee bei Zarrentin am Schaalsee, Urlaubin Mecklenburg-Vorpommern
Wandern um den Kirchensee bei Zarrentin

Der Rundweg eignet sich auch gut für eine Winterwanderung zum Sonnenaufgang. Dann ist es hier noch herrlich ruhig. Und du kannst mit etwas Glück Kraniche beobachten, die direkt über dich hinwegfliegen, während über dem Schaalsee die Sonne aufgeht. Ein magischer Moment!

Schaalsee wandern auf dem Kirchensee Rundweg zum Sonnenaufgang, Mv Ausflugsziele
Sonnenaufgang beobachten von der Brücke zwischen Schaalsee und Kirchensee
Fliegende Kraniche, UNESCO Biosphärenreservat Schaalsee Vogelbeobachtung
Fliegende Kraniche
Sonnenaufgang im Biosphärenreservat Schaalsee, Ausflugstipps Zarrentin Mecklenburg-Vorpommern
Sonnenaufgang im Biosphärenreservat Schaalsee

Neuenkirchener See: Indian Summer und Kraniche

Traumhaft schön ist auch eine Wanderung am Neuenkirchener See im Herbst. Definitiv unser Lieblingswanderung im UNECO-Biosphärenreservat Schaalsee. Die Laubbäume leuchten in bunten Farben und spiegeln sich malerisch im Wasser. Da kommt richtig Indian Summer Feeling auf. Obendrein triffst du beim Wandern am Seeufer immer wieder auf idyllische kleine Hütten und Holzstege mit Ruderbooten. Zu gern würden wir mal für ein paar Tage in eine der Hütten einziehen.

Neuenkirchener See wandern im UNESCO Biosphärenreservat Schaalsee, MV entdecken
Idyllischer Neuenkirchener See
Ruderboote am Ufer des Neuenkirchener Sees, wandern Biosphärenreservat Schaalsee
Ruderboote am Ufer des Neuenkirchener Sees

Begeistert wandern wir weiter am Ufer des Neuenkirchener Sees entlang, saugen die schöne Herbststimmung in uns auf und lauschen dem Trompeten der Kraniche. Oft sind die großen Vögel von den Blättern der Bäume versteckt, doch plötzlich tauchen sie direkt über uns auf. Was für ein großartiges Erlebnis!

Kraniche am Neuenkirchener See im UNESCO Biosphärenreservat Schaalsee, Vogelbeobachtung Mecklenburg-Vorpommern
Kraniche direkt über uns
Schaalsee wandern im Herbst, Erfahrungsbericht mit Tipps für schöne Wanderrouten
Wandern im Herbst

Der Wanderweg führt auf etwa 2,5 Kilometern direkt am östlichen Ufer des Neuenkirchener Sees entlang. Du kannst dein Auto auf einem kleinen Wanderparkplatz parken, der von der Straße (Seeweg) zwischen Neuenkirchen und Lassahn abzweigt. Dort gibt es auch eine Badestelle.

Neuenkirchener See baden, Badestelle am Parkplatz, Biosphärenreservat Schaalsee
Badestelle am Neuenkirchener See

Für den Rückweg deiner Wanderung hast du mehrere Optionen:

  1. Den gleichen Weg am idyllischen Seeufer zurück zum Parkplatz.
  2. Eine Umrundung des Neuenkirchener Sees: Dafür musst du im Südwesten allerdings einen großen Bogen laufen, da hier ein Kranichschutzgebiet liegt, und sowohl im Westen als auch im Norden ein Stück an der Straße entlang wandern (etwa 9 Kilometer, Erfahrungsbericht auf Lupesi).
  3. In die andere Richtung nach Neuhof mit dem Schloss Neuhof weiterwandern und von dort der Landstraße nach Neuenkirchen folgen (etwa 8 Kilometer).
  4. Eine länge Wanderung auf dem Elfenpfad (16 Kilometer, Faltblatt runterladen). Der Wanderweg führt vom Neuenkirchener See nach Neuhof und über Drönnewitz zurück nach Neuenkirchen.
An der Landstraße zwischen Neuhof und Neuenkirchen, Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern Norddeutschland
An der Landstraße zwischen Neuhof und Neuenkirchen

Kranichkieker in der Neuenkirchener Niederung

Der kleine Ort Neuenkirchen hat neben dem idyllischen Neuenkirchener See noch ein weiters Highlight für uns Natur- und Vogelfans auf Lager: den Kranichkieker. Die Beobachtungsplattform bietet eine schöne Aussicht auf die renaturierte Neuenkirchener Niederung. Auf den feuchten Wiesen und Teichen kannst du Vögel beobachten. Besonders Reiher und Enten sind hier oft zu sehen. Im Herbst rasten hier Kraniche, daher hat der Kranichkieker auch seinen Namen. Falls du vom Parkplatz an der Badestelle des Neuenkirchener Sees zum Kranichkieker wandern möchtest: die Entfernung beträgt etwa 1,5 Kilometer. Unterwegs kommst du an einer weiteren Sehenswürdigkeit von Neuenkirchen vorbei, einer alten Steinkirche.

Wanderweg zum Kranichkieker, Neuenkirchen, Sehenswertes Biosphärenreservat Schaalsee
Wanderweg zum Kranichkieker
Blick vom Kranichkieker auf die Neuenkirchener Niederung, Vogelbeobachtung UNESCO Biospährenreservat Schaalsee
Blick vom Kranichkieker auf die Neuenkirchener Niederung

Wasserbüffel als Landschaftspfleger im UNESCO Biosphärenreservat Schaalsee

Das Konzept von Tieren als Landschaftspfleger kennen wir ja bereits aus dem Naturschutzgebiet Höltigbaum bei uns um die Ecke in Hamburg. Wir sind begeistert, dass es auch im UNESCO-Biosphärenreservat Schaalsee vierbeinige Landschaftspfleger gibt: und zwar Wasserbüffel!

Wasserbüffel beim Neuenkirchener See, Landschaftspfleger UNESCO Biosphärenreservat Schaalsee, MV
Wasserbüffel beim Neuenkirchener See

Vor einigen Jahren wurde die Neuenkirchener Niederung renaturiert. Dort hat sich inzwischen das reinste Naturparadies entwickelt, in dem sich neben zahlreichen Vogelarten wie Storch und Nachtigall auch Frösche und Libellen wohlfühlen. Damit das so bleibt und das Gebiet nicht wieder zuwächst und bewaldet, werden in der Neuenkirchener Niederung Wasserbüffel eingesetzt. Die Tiere sorgen dafür, dass eine naturnahe Weidelandschaft erhalten bleibt. Im Gegensatz zu anderen Rindern lieben Wasserbüffel feuchte Weiden und legen sich sogar Suhlen an. Dadurch entstehen mit der Zeit sogar neue kleine Gewässer. Inzwischen sind die Tiere schon in einigen Ecken Norddeutschlands zuhause und wir freuen uns jedes Mal, wenn wir auf unseren Wanderungen Wasserbüffel entdecken. Wir haben die faszinierenden Rinder schon beim Wandern auf dem Priwall und beim Radfahren auf dem Ostseeküstenradweg entdeckt. Ein einzigartiges Erlebnis war unser Besuch auf der Weide bei Bad Oldesloe, wo wir sogar ein paar Wasserbüffel streicheln durften.

Bad Oldesloe Ausflugstipps: Wasserbüffel im Brenner Moor
Zu Besuch bei den Wasserbüffeln in Bad Oldesloe

Kurze Schaalsee Wanderung von Lassahn nach Stintenburg

Ein kurzer Wanderweg, der sich auch super für einen entspannten Spaziergang eignet, führt von Lassahn über die Stintenburginsel nach Kampenwerder, der größten Insel im Schaalsee. Von Lassahn geht es zunächst auf einer Kopfsteinpflasterstraße entlang. Wer möchte, kann hier auch mit dem Auto ein Stück langfahren bis zum Parkplatz. Auf die Stintenburginsel selbst dürfen nur Anlieger, für alle anderen Autos ist sie gesperrt.

Schaalsee wandern: Weg von Lassahn nach Kampenwerder
Weg von Lassahn nach Kampenwerder
Wandern Lassahn Kampenwerder, Weide mnit Schafen, Erfahrungsbericht Schaalsee wandern
Schafe entdeckt

Von Lassahn wanderst du über Brücken zunächst auf die Stintenburginsel und dann weiter auf die Insel Kampenwerder.  Von den Brücken hast du zu zwei Seiten eine schöne Aussicht auf die Seenlandschaft im UNESCO-Biosphärenreservat Schaalsee. Im Norden liegt der Lassahner See, im Süden der Borgsee, der in den Techiner See übergeht. Sowohl der Lassahner als auch der Techniner See gehen direkt in den großen Schaalsee über.

Wandern im Biosphärenreservat Schaalsee: Aussicht von der Stintenburginsel auf den Lassahner See
Aussicht von der Stintenburginsel auf den Lassahner See
Borgsee, UNESCO-Biosphärenreservat Schaalsee wandern, MV
Borgsee

Auf Kampenwerder angekommen, kannst du dir das kleine Örtchen Stintenburg ansehen. Falls du noch weiter wandern möchtest: eine Rundwanderung führt dich einmal über die Insel.

Herbststimmung am Lassahner See, Biosphärenreservat Schaalsee Tipps für schöne Wanderungen
Herbststimmung am Lassahner See

Zarrentin am Schaalsee: Spaziergang am Ufer

Du möchtest statt einer Wanderung lieber einen entspannten Spaziergang am Schaalsee machen? Dann auf nach Zarrentin. Dort kannst du zwischen Kloster und Strandbad gemütlich am Ufer entlang spazieren (Entfernung 1,2 Kilometer). Unterwegs kommst du an vielen Bootsanlegern und kleinen Hütten vorbei.

Spaziergang am Schaalsee in Zarrentin, Ausflugstipps Mecklenburg-Vorpommern
Spaziergang am Schaalsee in Zarrentin
Aussicht auf Zarrentin am Schaalsee, Mecklenburg-Vorpommern Ausflugsziele
Aussicht auf Zarrentin am Schaalsee

Im Sommer kannst du im Strandbad eine Pause einlegen und im Schaalsee baden. Nach weiteren 500 Metern erreichst du das Pahlhuus. Dort ist das Informationszentrum des UNESCO-Biosphärenreservates Schaalsee und gleichzeitig der Sitz des Biosphärenreservatsamtes Schaalsee-Elbe untergebracht. Beim Pahlhuus startet auch ein kurzer Rundwanderweg auf dem Moorlehrpfad. Leider wurde der Moorsteg aber Anfang 2020 durch einen Brand zerstört und ist daher aktuell gesperrt.

Schaalsee baden, Strandbad Zarrentin
Strandbad Zarrentin – hier ist Baden im Schaalsee erlaubt
Wanderweg unterhalb vom Pahlhuus in Zarrentin, Erfahrungsbericht Schaalsee wandern
Am Wanderweg unterhalb vom Pahlhuus in Zarrentin am Schaalsee

Es lohnt sich, vom Strandbad Zarrentin dem Wanderweg am Ufer des Schaalsees weiter zu folgen. Nach ein paar Minuten überquerst du die Schaale. Anschließend geht es ein Stück vom Ufer weg durch den Wald. Hier lässt du endgültig Zarrentin hinter dir und hast die Natur fast für dich allein.

Schaalsee wandern: Boot auf der Schaale, Urlaub in Zarrentin
Übergang zwischen Schaalsee und Schaale
Natur pur beim Wandern im Biosphärenreservat Schaalsee, Mecklenburg-Vorpommern
Natur pur beim Wandern im Biosphärenreservat Schaalsee

Hier findest du eine Karte mit den Startpunkten unserer Wanderungen.

Weitere Tipps zum Wandern in Mecklenburg-Vorpommern

Eine schöne Wanderung am Schaalsee in Schleswig-Holstein findest du bei Alex von Draussenlust.

UNESCO-Biosphärenreservat Schaalsee, Tipps für schöne Wanderungen, Norddeutschland aktiv entdecken
So idyllisch ist es im UNESCO-Biosphärenreservat Schaalsee

2 Kommentare zu „Schaalsee: 3 schöne Wanderungen im Biosphärenreservat“

  1. Heinz-Peter Henker

    Die Schilderungen sind wirklich sehr schön und machen Lust sofort aufzubrechen.
    Allerdings wäre es schön, wenn jeweils ein Kartenauszug beigefügt wäre.

    1. Das freut uns, wir finden die Landschaft rund um den Schaalsee auch super idyllisch!
      Ich habe einige Punkte der Wanderung auf einer Google Karte markiert, dort sind allerdings nicht alle Wege zu sehen. Zum Wandern benutzen wir immer die App Maps.me, dort sind oft auch schmale Wanderwege eingezeichnet.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.