Travelinspired

Wandern um den Großen Eutiner See

(Werbung*) Für uns geht es heute von Hamburg aus in die wunderschöne Holsteinische Schweiz zum Wandern. Genauer gesagt nach Eutin. Denn wir möchten auf den Spuren von Immenhof einmal um den Großen Eutiner See wandern. Schilfbestandene Seeufer, hügelige Wiesen und herrlich schattige Laubwälder – idyllische Natur soweit das Auge reicht. Dazwischen ein paar Bauernhöfe, der Schlossgarten und die Altstadt von Eutin. Die perfekte Kombination für eine schöne Rundwanderung.

So schön ist die Holsteinische Schweiz am Großen Eutiner See

Idyllischer Bootsanleger am See

Gänse auf dem Großen Eutiner See

Startpunkt der Wanderung am Schlossgarten in Eutin

Wir ergattern einen Parkplatz direkt am Schlossgarten in Eutin. Ein perfekter Startpunkt für die Wanderung, denn der Schlossgarten liegt direkt am Großen Eutiner See. Motiviert wandern wir los und zücken gleich begeistert unsere Kamera. Direkt vor uns liegt ein malerischer grüner Teich. Ein paar Enten paddeln fröhlich darauf herum. Und dahinter ragt das imposante Eutiner Schloss auf. Wow, die Wanderung geht schon mal gut los!

Idyllischer grüner Teich im Schlossgarten von Eutin

Herrschaftliches Schloss Eutin

Das Schloss heben wir uns für das Ende unserer Wandertour um den Eutiner See auf. Jetzt folgen wir erstmal einem geschwungenen Pfad durch den Schlossgarten. Dabei passieren wir einen angelegten Garten und mehrere Gebäude, bevor wir das Ufer des Großen Eutiner Sees erreichen.

Wandern durch den Schlossgarten

Disteln am Wegesrand

Immenhof Drehorte am Großen Eutiner See

Durch wilden Rhabarber und an urigen Bäumen vorbei schauen wir auf eine der beiden Insel im See, die Fasaneninsel. Wenig später kommt auch die kleinere Liebesinsel in Sicht. Allen Immenhof-Fans auch bekannt als die Badeinsel. Als kleine Mädchen waren wir den Immenhof-Filmen rund um Dick, Dalli und Oma Jantzen hoffnungslos verfallen und hätten uns am liebsten direkt in die Filmkulisse gebeamt. Zu gern wären wir auch den ganzen Tag auf unseren Ponys durch den Wald und am See entlang geritten, um mit Freunden wilde Abenteuer zu erleben.

Erster Blick auf den Großen Eutiner See auf unserer Wanderung

Badeinsel aus den Immenhof-Filmen, im Hintergrund der Wasserturm von Eutin

Geniale Wasserfarben

Die Bäume gab es damals in den 1950er Jahren auch schon. Die könnten bestimmt einiges über die Dreharbeiten erzählen. Leider schweigen sie beharrlich, also begnügen wir uns mit sehnsüchtigen Blicken hinüber zur Insel im Großen Eutiner See. Obwohl es schon sehr verlockend wäre, mal eben in das rote Ruderboot zu steigen, das vor uns am Steg vertäut ist. Zum Glück taucht als Ablenkung ein Haubentaucher mit seinem Nachwuchs auf. Tieren können wir einfach nicht widerstehen.

Haubentaucher mit Küken

Das rote Ruderboot scheint regelrecht auf uns zu warten

Wanderweg am Seeufer

Tierbegegnungen beim Wandern

Auf idyllischen Wegen wandern wir direkt am Seeufer entlang weiter Richtung Redderkrug. Unterwegs entzücken uns noch eine Herde Kühe mit Kälbchen, Schnecken und ein paar Gänse.

Ein niedliches Kälbchen beäugt uns neugierig

Gänse-Gang

Schnecke entdeckt

Pause am Anleger Redderkrug

Am Anleger Redderkrug legen wir eine Pause ein. Von hier kannst du mit einem Ausflugsboot eine Rundfahrt über den Eutiner See machen. Oder du nutzt den Steg als Anlegestelle für dein Kanu. Mit dem Kanu über die Seen zu paddeln macht bestimmt auch sehr viel Spaß. Die Ausflugsschiffe kannst du übrigens auch zum Abkürzen beim Wandern nehmen, falls dir unterwegs die Puste ausgeht. Die Badestelle am Redderkrug ist ein weiterer Drehort aus den Immenhof-Filmen.

Bank mit Aussicht

Traumhafter Blick über den Großen Eutiner See

Ausflugsschiff unterwegs auf dem Großen Eutiner See

Wandern durch den Wald auf der Nordseite

Wir umrunden die Ostseite vom Großen Eutiner See und folgen dem Wanderweg in den Wald hinein. Angenehm kühl bei sommerlich heißen 30 Grad. Auf der Nordseite des Sees führt dich die Wanderung einige Kilometer lang oberhalb durch den Seescharwald. Unterwegs entdecken wir eine ganze Horde Froschbabys, die neben unserem Wanderweg durch das Unterholz hopsen. Winzig klein und mega gut getarnt. Unsere Kamera schafft es leider nicht, die kleinen Frösche digital festzuhalten. Aber für uns war die Begegnung ein echtes Erlebnis.

Wandern durch den Wald auf der Nordseite des Eutiner Sees

und einen Vogel getroffen

Brücke mit Aussicht über den Großen Eutiner See

Kurz darauf erreichen wir einen Minigolfplatz, der idyllisch mitten im Wald liegt. „Kleingolfplatz“ nennt er sich herrlich altmodisch und passt damit gut rein in unsere Immenhof-Zeitreise. Wir wandern weiter über eine Brücke, die über eine Engstelle im Nordwesten des Großen Eutiner Sees führt. Von der Brücke schaust du auf das malerische Freibad, einen kleinen Hafen und über den See hinüber zum Schloss Eutin.

Bootsanleger

Blick vom Eutiner Seepark auf das Freibad

Seepromenade in Eutin

Am anderen Ende der Brücke wartet der schön angelegte Eutiner Seepark auf uns. Am Ufer hat sich der Ostholsteinische Segelverein Eutin niedergelassen. Ein paar hundert Meter weiter erreichen wir die Eutiner Seepromenade. Hier liefern sich grade Stand-Up-Paddler ein wildes Wasserpolomatch. Spektakulär! Das sieht nach extrem viel Spaß aus. Am liebsten würden wir gleich mitmachen, zumal uns echt heiß vom Wandern ist.

Seepromenade in Eutin

Die Seepromenade ist wirklich schön angelegt, mit Holzplanken, Sitzgelegenheiten und bunten Blumenkübeln. Einen Anleger für die Schiffe, mit denen du die Seerundfahrt machen kannst, gibt es hier natürlich auch.

Überall schöne Blumen

Anleger für die Seerundfahrt in Eutin

Von der Promenade aus hast du zwei Möglichkeiten: dem Seeufer bis zum Schloss Eutin folgen oder ins Landesinnere abzweigen Richtung Altstadt und Marktplatz. Wir wandern weiter zum Schloss. Schließlich konnten wir am Anfang unserer Wanderung schon einen schönen Blick auf das Schloss erhaschen und möchten es uns jetzt unbedingt aus der Nähe anschauen. Außerdem wollen wir natürlich auch unsere Rundwanderung um den Großen Eutiner See abschließen.

Schwarzkopfgans auf dem Eutiner See

Schloss Eutin in direkter Seelage

Einen Wimpernschlag von der Seepromenade entfernt liegt das Schloss Eutin malerisch am See. Wie es sich für ein richtiges Schloss gehört, führt eine steinerne Brücke über den Schlossgraben zum Eingang. Durch den Torbogen gelangst du in den hübschen Innenhof, gelb gestrichen und mit einem kleinen Springbrunnen in der Mitte. Auch ein Café gibt es hier.

Über die steinernde Brücke entern wir Schloss Eutin

Torbogen Schloss Eutin

Schöner Innenhof

Ein weiterer Durchgang führt dich nach Süden hinaus in den Schlossgarten. Malerisch spiegelt das Schloss sich hier im Wasser des Schlossgrabens. Am anderen Ende des Schlossgartens liegt übrigens das Freilichttheater direkt am Ufer des Großen Eutiner Sees. Eine traumhafte Kulisse für die Eutiner Festspiele.

Schloss Eutin spiegelt sich im Wasser

Ende der Wanderung in der Eutiner Altsadt

Nachdem wir unsere Wanderung um den Großen Eutiner See erfolgreich beendet haben, laufen wir Richtung Altstadt. Ein großes Eis muss jetzt zur Belohnung einfach sein. Auf einer schattigen Bank am Rande des Marktplatzes beobachten wir entspannt das Treiben. In der Altstadt von Eutin findest du übrigens viele schnuckelige Fachwerkhäuser. Und auch ein Besuch des Wasserturms lohnt sich. In der direkten Umgebung von Eutin warten weitere Seen wie der Kleine Eutiner See, der große Kellersee und der idyllische Ukleisee. Und natürlich weitere Drehorte aus den Immenhof-Filmen, falls du dich dafür interessierst.

So schön ist die Holsteinische Schweiz bei Eutin

Natur pur am Großen Eutiner See in der Holsteinischen Schweiz

Infos zum Eutiner See Rundweg

Insgesamt 8,6 Kilometer sind es, wenn du einmal um den Großen Eutiner See wanderst und im Nordwesten über die Brücke abkürzt. Den genauen Streckenverlauf des Rundwegs findest du auf dem Faltblatt „Touren um Eutin“ auf der Website der Tourismuszentrale Holsteinische Schweiz. Die Wanderung ist mit roten Querbalken auf weißem Hintergrund auf den Wanderschildern markiert.

Der rote Querstreifen weist dir den Weg auf der Wanderung rund um den Großen Eutiner See

Übersichtliche Wanderschilder

*Offenlegung: Im Auftrag von Hamburg Marketing sind die Reiseblogger Hamburg als Hamburg-Botschafter unterwegs. Die Mission: Findet in der Metropolregion Hamburg die coolsten und schönsten Ausflugsideen, Aktivitäten und Veranstaltungen an, im und rund ums Wasser. Wie immer bleibt unsere persönliche Meinung von der Kooperation unbeeinflusst, schließlich geht es auf Travelinspired um authentische Reiseberichte.

Auch interessante Beiträge

Wandern auf dem AhrSteig Lust auf Wandern? Wie wäre es denn mit dem AhrSteig im idyllischen Ahrtal? Ein wunderschönes Ziel für alle Wanderbegeist...
Wanderung zum Kap Arkona auf Rügen Die Landschaft am Kap Arkona auf Rügen überrascht uns mit ihrer Vielfalt und Schönheit. Blick auf das Kap Arkona ...
Mallorcas Norden: Sehenswürdigkeiten und Wandertip... Der Norden von Mallorca hat so einiges an Sehenswürdigkeiten, Natur und schönen Wanderungen zu bieten. An der Nordspitze...
Abenteuer Wattwanderung – von Hallig Hooge n... Heute steht für uns ein ganz besonderes Abenteuer auf dem Programm: es geht mitten rein ins Weltnaturerbe Wattenmeer. Wi...

13 Kommentare zu “Wandern um den Großen Eutiner See

    1. Kathrin Autor des Beitrags

      Oh ja, unbedingt! Rund um unser schönes Hamburg gibt es soviel zu sehen. Also schwing dich rüber, Hubert. Dann machen wir eine tolle Wandertour zusammen. Die Holsteinische Schweiz ist echt super idyllisch!

  1. Marina

    Oh das sieht wunderbar aus und macht Lust nach Eutin zu reisen und los zu wandern!

    Ps: Und ich liebe die Filme vom Immenhof holaho, holahi…okay lassen wir

    Freue mich auf weitere tolle Berichte.

    1. Kathrin Autor des Beitrags

      Vielen Dank für deinen schönen Kommentar, Marina!
      Hihi, da bekomme ich auch gleich wieder einen Ohrwurm. Schnell die Ponys einspannen und los geht’s 🙂

  2. Tanja

    Was für eine schöne Tour. 🙂
    Muß ich mir auch mal vornehmen… schließllich hab ich die Immenhof-Filme als Kind geliebt. 😉
    Liebe Grüße,
    Tanja

    1. Kathrin Autor des Beitrags

      Ja, solltest du unbedingt machen! Bestimmt auch toll als Familienausflug. Am Großen Eutiner See kann man außer Wandern auch super paddeln oder eine Bootstour machen.
      Schön, dass unter den #ReisebloggerHH noch mehr Immenhof-Fans sind 🙂

  3. Alex

    Toller Bericht über eine offensichtlich tolle Wanderung! Habe wirklich Lust bekommen diese Tour auch mal zu gehen, kenne die Ecke auch nicht so gut.

    Viele Grüße von einem anderen Hamburger Reiseblogger!
    Alex

    1. Kathrin Autor des Beitrags

      Danke, Alex! Die Holsteinische Schweiz lohnt sich wirklich sehr. Man kann da auch noch viele andere und auch noch längere Wanderungen machen. Wir fahren bestimmt auch nochmal hin!
      Liebe Grüße
      Kathrin

  4. Svemirka

    Liebe Kathrin, schon die Fotos alleine – Erholung pur! Holsteinische Schweiz kommt sofort auf meine Natur-Ausflugs-Liste. Herrlich. Danke dir für diesen stimmungsvollen Ausblick und ganz viele Grüße von der Elbe, Svem

    1. Kathrin Autor des Beitrags

      Liebe Svem,
      vielen Dank für deine schönen Worte! Ja, die Holsteinsche Schweiz bietet wirklich Idylle pur. Super zum Entschleunigen für gestresste Großstädter und erholungsbedürftige Reiseblogger 😉
      Liebe Grüße
      Kathrin

  5. Ria

    Man sollte viel öfter mal Hamburg verlassen und die Regionen drum herum erkunden. Danke für diesen wunderbaren Tipp! Die Holsteinische Schweiz ist nämlich gar nicht so weit von Hamburg entfernt wie man denkt 😉
    Liebe Grüße
    Ria

    1. Kathrin Autor des Beitrags

      Ja, stimmt, die schöne Holsteinische Schweiz ist echt nicht so weit weg und eignet sich super für einen Tagesausflug ab Hamburg. Wir sind auch schon ganz gespannt auf deinen Malente Bericht.
      Liebe Grüße
      Kathrin

  6. Miriam

    Hallo ihr zwei,
    was für ein schönes Ausflugsziel! Der See sieht ja wirklich toll aus! Und das Schloss war ja auch in der Geschichte sehr bedeutend! Da muss ich auch noch einmal hin. Kann man den Weg rund um den See auch mit Kinderwagen bestreiten?

    Lg Miriam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.