Niendorfer Gehege in Hamburg – Ausflug ins Grüne

Kilometerlange Wanderwege, weite Wiesen, dichte Wälder – das Niendorfer Gehege in Hamburg bietet Natur pur. Perfekt zum Spazierengehen, Wandern, Radfahren oder für einen Ausflug mit der ganzen Familie. Das Niendorfer Gehege ist mit rund 150 Hektar das größte Waldgebiet in Eimsbüttel. Buchen, Eichen, Ahorne und Eschen findest du in diesem herrlichen Mischwald. Und das beste am Niendorfer Gehege: in der Mitte befindet sich ein Wildgehege, in dem du Damwild beobachten kannst.

Damwild im Wildgehege, Niendorf Ausflug Tiere gucken, Reiseblogger Hamburg Tipps
Damwild im Wildgehege
Wald im Niendorfer Gehege, Radfahren, Wandern, Spazierengehen
Idyllischer Wald im Niendorfer Gehege
Wildgehege, Damwild beobachten Niendorfer Gehege
Wildgehege – viel Platz für das Damwild

Wandern und Radfahren im Niendorfer Gehege

Ein Netz aus 15 Kilometer Wanderwegen zieht sich durch das Niendorfer Gehege. Also nichts wie raus in die Natur. Auf ausgedehnten Spaziergängen kannst du den wunderschönen Wald erkunden. Einige der Buchen sind über 200 Jahre alt. Was die beeindruckenden Baumriesen wohl alles zu erzählen hätten?

Bäume, Radfahren, Wandern, Spaziergang Niendorfer Gehege
Beeindruckender Baumriese

Die idyllischen Wege führen teilweise auch direkt an der Kollau entlang. Der kleine Fluss umschließt das Gelände im Süden und Westen. Das Wasser sorgt für schöne Spiegelungen. Abschalten von der Großstadthektik fällt so doppelt leicht. Je nach Jahreszeit kannst du beim Wandern oder Radfahren im Niendorfer Gehege auch geniale Tierbeobachtungen machen. Bei einem Ausflug im Sommer sind vor uns jede Menge Babyfrösche über den Weg gehüpft.

Schöne Spiegelungen im Wasser, Spaziergang Niendorfer Gehege, Hamburg Tipps
Schöne Spiegelungen im Wasser
Radfahren und Wandern an der Kollau, Aktiv in der Natur, Radtour Hamburg
Radfahren und Wandern an der Kollau

Hirsche beobachten im Wildgehege

Damhirsche leben in dem Wildgehege mitten im größten Naherholungsgebiet von Eimsbüttel. Umrahmt von schönem Wald kannst du auf angelegten Wegen am Wildgehege entlang spazieren und dir die hübschen Tiere anschauen. Unterwegs laden Bänke zum Entspannen ein. Vom Hochsitz kannst du die Hirsche besonders gut beobachten.

Rehe im Niendorfer Gehege, Tiere Hamburg Norden, kostenlose Ausflugstipps Hamburg und Umgebung für Tierfans
Niedliches Damwild im Niendorfer Gehege
Aussichtsplattform am Wildgehege, Ausflugstipp Hamburg Natur & Tiere, Blogpost
Hochsitz am Wildgehege

Damwild gibt es in verschiedenen Farben. Neben typisch braunem Fell mit weißen Tupfen leben im Niendorfer Wildgehege auch einige weiße und dunkle Tiere. Schau mal, ob du alle entdecken kannst. Besonders niedlich sind natürlich die Babyhirsche. Wenn die Kälber miteinander toben, können wir uns gar nicht losreißen.

weißes Damwild, Hirsche sehen Wildgehege Niendorf, Hamburg Ausflugsziele
Weißes Damwild, auch hübsch
Hirsch im Niendorfer Gehege, Damwild beobachten im Wildgehege, Ausflug Hamburg mit Kindern
Stolzer Hirsch

Welche Tiere leben noch im Niendorfer Gehege?

Mit etwas Glück erspähst du vielleicht auch einen Fuchs, Mauswiesel oder Hasen. In den Baumwipfeln tummeln sich auch einige Vögel, darunter Uhus, Kuckucke und Spechte. Besonders hübsch finden wir ja den bunten Buchfinken und den Kernbeißer. Die Revierförsterei Niendorfer Gehege liegt übrigens am südlichen Rand des Wildgeheges.

Bunter Buchfink, Tipp Vogelbeobachtung Hamburg Norddeutschland
Buchfink

Tipp für Hundebesitzer: eine große Hundewiese, auf der Hunde freilaufen und miteinander spielen können, gibt es im Niendorfer Gehege auch. Du findest sie östlich vom Spielplatz Bondenwald beziehungsweise westlich von der Kirche am Niendorfer Markt.

Ausflug mit Kindern: Spielplätze im Niendorfer Gehege

Für Familien mit Kindern lohnen sich neben Tiere gucken im Wildgehege natürlich vor allem die beiden Spielplätze. Highlight des Waldspielplatzes an der Kreuzung Bondenwald/Niendorfer Gehege ist das 5 Meter hohe Kletterhaus aus Baumstämmen. Super ist auch die Seilbahn, die Wippe in Form von einem Holzkrokodil und das Kletterwäldchen. Natürlich gibt es auch Schaukeln, eine Rutsche und eine große Rasenfläche zum Laufen, Toben und Ballspielen.

Krokodil Wippe, Spielplatz am Bondenwald mit Kletterhaus, Spielplätze Niendorfer Gehege, Hamburg Ausflug Familie mit Kindern, Reisebericht
Coole Krokodil Wippe
Spielplatz am Bondenwald mit Kletterhaus, Spielplätze Niendorfer Gehege, Hamburg Tipps Familie mit Kindern
Spielplatz am Bondenwald mit Kletterhaus

Der zweite Spielplatz befindet sich an der Vogt-Kölln-Straße, ganz in der Nähe der Bushaltestelle Niendorfer Gehege (Bus 181 ab Sternschanze). Ein Stück weiter nördlich liegt der Ponyhof Waldschänke. Dort können Kinder auf Ponys reiten oder von ihren Eltern auf einem kleinen Rundweg geführt werden. Auf Reiter warten im Niendorfer Gehege ca. 4 Kilometer Reitwege. Die Kollau mit dem Wanderweg darf dabei aber nicht überquert werden.

Ponyhof Waldschänke, Reiten Niendorfer Gehege, Hamburg Ausflug mit Kindern
Ponyhof Waldschänke

Waldcafé – perfekt für eine Pause

Direkt beim Ponyhof findest du das Restaurant und Waldcafé Corell. Dort kannst du nach deinem Ausflug im Niendorfer Gehege eine Pause einlegen. Das urige Blockhaus mit seinem grünen Rasendach und die große Terrasse sind wirklich idyllisch. Es gibt typisch deutsche Küche und nachmittags auch Kuchen.

Waldcafé Corell, Restaurant Niendorfer Gehege, Erfahrungsbericht Ausflug Hamburg Eimsbüttel,
Waldcafé Corell – perfekt für eine Pause

Villa Mutzenbecher

Versteckt im Wald des Niendorfer Geheges liegt die Villa Mutzenbecher. Der Hamburger Versicherungsdirektor Hermann F. M. Mutzenbecher ließ sie Anfang des 20. Jahrhunderts nach englischem Vorbild bauen. Lange lag die Villa Mutzenbecher im Dornröschenschlaf. Zurzeit wird das halb verfallene Gebäude vom Verein Werte erleben e.V. gemeinsam mit Schülern, Berufsschülern und Architekturstudenten der HafenCity-Universität renoviert und saniert.

Villa Mutzenbecher, Sehenswürdigkeiten Niedorfer Gehege, Naherholungsgebiet Hamburg Westen
Die Villa Mutzenbecher wird gerade restauriert

Nach der Instandsetzung soll die Villa Mutzenbecher als naturnahe Bildungs- und Begegnungsstätte dienen. Es ist geplant, dass Ende 2020 das Forum Kollau mit Stadtteilarchiv und Geschichtswerkstatt sowie die Kita Waldforscher mit einem Grünen Klassenzimmer in die Villa einziehen.

Waldschule Niendorfer Gehege, Forest School
Waldschule – da wäre ich gern nochmal Kind

Anfahrt: Wie kommst du am besten zum Niendorfer Gehege?

  1. Mit dem Rad: Am besten schwingst du dich auf dein Fahrrad und radelst zum Niendorfer Gehege. Von Hamburgs Innenstadt führt beispielsweise eine Radtour an dem CCH vorbei, durch den Sternschanzenpark und Eimsbüttler Park. Oder du folgst vom Eppendorfer Mühlenteich dem Tarpenbek-Koller-Wanderweg. Auch eine sehr schöne Strecke.
  2. Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Alternativ gelangst du natürlich auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln des HVV zum Niendorfer Gehege. Die rote U-Bahnlinie U2 bringt dich ganz in die Nähe. Für einen Ausflug in den südlichen Teil des Parks steigst du am besten an der Station Hagendeel aus. Für den nördlichen Teil oder einen Besuch des Wildgeheges bietet sich Niendorf Markt an. Von dort läufst du ca. 1,5 Kilometer bis zum Wildgehege mit den süßen Damhirschen. Der oben erwähnte Bus 181 ab Sternschanze fährt durch den östlichen Teil des Niendorfer Geheges auf der Vogt-Kölln-Straße.
  3. Anfahrt mit dem Auto: Vor allem am Wochenende und im Sommer ist das Niendorfer Gehege ein beliebtes Ausflugsziel vieler Hamburger. Dann kann es schon mal voll und die Parkplätze knapp werden. Parken kannst du normalerweise auf den ausgewiesenen Parkplätzen beim Waldcafé Corell und in der Nähe der beiden Spielplätzen –  auf der östlichen Seite an der Straße Bondenwald und am westlichen Rand des Waldes an der Straße Niendorfer Gehege.
Wanderweg an der Kollau, Laufen und Radfahren Niendorfer Gehege
Wanderweg an der Kollau
Villa Niendorfer Gehege, Sehenswürdigkeiten entdecken, Erfahrungsbericht
Villa mitten im Wald

Weitere Ausflugstipps für Hamburg

Spaziergang durch den Wald, Ausflug Niendorfer Gehege, Hamburg
Waldspaziergang

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.