Hüttenwanderung im Tessin: Steinböcke und Murmeltiere

Eine Hütte in den Alpen auf der Steinböcke zu Besuch kommen – wer würde dort nicht gerne mal übernachten? Wir jedenfalls sind völlig begeistert, als wir zum ersten Mal von der Cadlimo Hütte in den Schweizer Alpen hören. Das perfekte Ziel für eine Hüttenwanderung im nördlichen Tessin. Die schroffe, alpine Landschaft rund um die Capanna Cadlimo, die auf 2570 Metern liegt, ist einfach atemberaubend. Und auch die Wanderung vom Lago Ritom hinauf, vorbei an mehreren Seen und durch ein Meer von Wildblumen, in dem sich Murmeltiere tummeln, ist ein Traum! Kein Wunder, dass wir schockverliebt sind in die wunderschöne Bergwelt des Tessins.

Tessin Hüttenwanderung, Übernachtung Cadlimo Hütte, Schweiz Alpen
Ziel unserer Hüttenwanderung im Tessin: die Capanna Cadlimo
Steinbock, Wandern im Tessin, Schweiz
Steinbock entdeckt!

In unserem Reisebericht nehmen wir dich mit auf unsere abwechslungsreiche zweitägige Wanderung vom Lago Ritom hinauf zur Cadlimo Hütte in der Region Ritom-Piora im Tessin.

Tessin Wandern Alpen
Spektakuläre Aussicht auf der Wanderung vom Ritom Stausee zur Cadlimo Hütte
Murmeltiere beim Wandern getroffen, Tessin Erfahrungen
Murmeltiere beim Wandern getroffen

Airolo – Ausgangsort für unsere Hüttentour im Tessin

Airolo? Ehrlich gesagt hatten wir noch nie von diesem kleinen Bergort im nördlichen Tessin gehört. Dabei liegt Airolo am südlichen Ausgang des berühmten Gotthardtunnels. Der schnuckelige Ort mit seinen bunten Häusern ist ein guter Ausgangsort für Outdoor-Aktivitäten im Leventinatal und den umliegenden Bergen. Auch die Gotthardstraße samt Pass und Museum erreichst du von Airolo in wenigen Fahrminuten.

Airolo, Alpen Tessin Urlaub Tipps Sommer, Gotthardpass
Bunte Häuser in Airolo

Mit der Ritom-Seilbahn hinauf ins Pioratal

Im Nachbarort Piotta wartet schon das erste Tessin Highlight: eine Fahrt mit der 1921 errichteten Standseilbahn Ritom. In einer Viertelstunde überwindet der hübsche rote Funicolare del Ritom 786 Höhenmeter mit einer Steigung von 87,8 Prozent. Beeindruckend und natürlich eine super Abkürzung für Wanderer und Touristen, die den Ritom Stausee und das Pioratal besuchen möchten. Während der Fahrt hast du eine schöne Aussicht auf das Leventinatal und die gegenüberliegenden Berge. Sogar ein paar Alpakas auf einer Weide erspähen wir unterwegs.

Ritom Seilbahn Aussicht, Blick ins Leventinatal, Tessin Wandern Sommer
Blick ins Leventinatal von der Ritom Seilbahn

Alternativ führen auch ein Wanderweg und eine schmale Bergstraße hinauf zum Stausee. Die Seilbahn ist aber natürlich die charmantere Alternative. Wir nehmen gleich die erste Abfahrt am Morgen und sind erstaunt, dass wir die einzigen Gäste sind. Liegt vermutlich am schlechten Wetter, denn als wir am nächsten Nachmittag zurück ins Tal fahren, ist deutlich mehr los.

Hier geht’s zur Website der Ritom-Seilbahn mit Abfahrtszeiten und Ticket Preisen.

Ritom Seilbahn, Tessin Highlights
Ritom Seilbahn im Tessin

Der Ritom Stausee im Tessin

Von der Bergstation der Ritom Seilbahn (1794 m) läufst du noch ca. 15-20 Minuten bis zur Staumauer des Ritom Sees (1850 m). Von hier starten zahlreiche Wanderwege in die wunderschöne Seen- und Berglandschaft des Pioratals, darunter auch unsere geniale Wanderung hinauf zur Cadlimo Hütte.

Wandern im Tessin, Hüttentour Ritom-Piora-Cadlimo, Schweizer Alpen Reisebericht
Aussichtsreiche Wanderung im Tessin
Alpine Berglandschaft im Alto Ticino, Wandern Schweiz
Alpine Berglandschaft im Alto Ticino

Der Ritom Stausee selbst ist bei grauem Wetter wenig charmant. Und ein Stausee kann natürlich an Idylle auch nicht mit naturbelassenen Bergseen mithalten. Der Naturlehrpfad am südöstlichen Seeufer ist aber überraschend schön, wie wir am nächsten Tag feststellen. Bei Sonne leuchtet der Lago Ritom in faszinierenden Farben.

Lago Ritom, Pioratal, Tessin Wandern
Ritom Stausee bei schönem Wetter

Wildblumen im Murmeltierland

Schnell lassen wir den Ritom See hinter uns und beginnen mit dem Aufstieg. Knapp 800 Höhenmeter gilt es von der Bergstation der Ritom-Seilbahn bis zu unserem Tagesziel, der Cadlimo Hütte, zurückzulegen. Gut 3 Stunden soll die Wanderung dauern. Trotz des schlechten Wetters sind wir begeistert von dem Meer an Wildblumen, das im Juli fast jeden Zentimeter im Pioratal zu bedecken scheint. Unzählige verschiedene Farben und Formen – wir können uns gar nicht sattsehen an den hübschen Blüten. Immer wieder halten wir beim Wandern inne, um eine neue Pflanze zu bestaunen.

Wildblumen im Tessin, Wandern Pioratal Cadlimo, Alpen Schweiz
Wow, selbst bei Regen ein bezaubernder Anblick
Wildblumen Pioratal, Erfahrungen Wandern im Tessin, Juli
Wildblumen soweit das Auge reicht

Völlig entzückt sind wir, als wir auch noch Murmeltiere zwischen den Wildblumen entdecken. Durch ihr lautes Piepsen haben sich die flauschigen Tiere schon angekündigt. Auch ihre vielen Höhleneingänge haben wir vorher schon bemerkt. Wir sind im Murmeltierland!

Murmeltiere sehen, Alpen Tessin, Reisebericht Travelinspired
Knuffige Murmeltiere

Karibik am Lago di Tom

Unser nächstes Highlight ist der Lago di Tom (2022 m). Mystisch wabern Nebelwolken über den See und verleihen ihm eine ganz besondere Stimmung. Der weiße Strand strahlt selbst bei grauem Regenwetter. Zusammen mit der türkis-grünen Wasserfarbe fühlen wir uns fast schon in die Karibik versetzt. Nur die Temperaturen passen nicht dazu. Ein kräftiger Regenschauer prasselt vom Himmel. Wie praktisch, dass wir unter dem Dach der Alpe Tom Schutz suchen können. Entspannt schauen wir dem Naturspektakel zu, während wir vor uns hin snacken. Besser als Popcorn und Kino!

Lago di Tom, Hüttenwanderung mit Übernachtung im Tessin, Schweizer Alpen
Faszinierender Lago di Tom
Alpe Tom, Seen Wanderung Pioratal, Schweiz
Die Alpe Tom bietet uns Schutz vor dem Regen

Malerische Bergseen beim Wandern im Tessin

Gut gestärkt machen wir uns an den steilen Aufstieg vom Lago di Tom hinauf zu den Laghi di Taneda, zwei idyllischen Bergseen mit sensationellen Spiegelungen und grandioser Aussicht. Wir entdecken sogar zwei schüchterne Frösche am Ufer.

Wandern Tessin, Hüttentour Alpen, Pioratal
Idyllische Bergseen in den Tessiner Alpen
Frösche, Wandern Tessin Piora
Wieviel Frösche siehst du?
Hüttentour Pioratal, Wandern Tessin
Steiler Aufstieg durch den Nebel
Seen Wanderung Ritom Piora, Alpen Schweiz
Vier Seen liegen uns zu Füßen – ganz unten der Ritom Stausee

Immer höher wandern wir hinauf bis wir schließlich den Lago Scuro (2451 m) erreichen. Statt idyllischer Alpenwiesen wartet dort eine raue, alpine Felslandschaft. Sogar ein paar Schneereste vom letzten Winter sind noch übrig geblieben. Eine völlig andere Welt, die uns an die faszinierende Natur Grönlands erinnert.

Lago Scuro, Wanderung vom Lago Ritom zur Cadlimo Hütte, Mehrtageswanderung Schweiz
Faszinierender Lago Scuro
Tessin Wandern, Lago Scuro, Schnee im Juli
Kleines Schneefeld am See

Ein schmaler Wanderweg führt uns am Westufer des Lago Scuros entlang. Einige kraxelige Stellen folgen, dann ist sie schließlich in Sicht: die Cadlimo Hütte.

Cadlimo Hütte, Hüttentour mit Übernachtung, Tessin, Schweiz
Ziel in Sicht: die Cadlimo Hütte

Im Reich der Steinböcke

Einsam thront sie inmitten der rauen Bergwelt auf der Südseite des Alpenhauptkammes. Mit 2570 Metern ist die Capanna Cadlimo die höchste Berghütte im Tessin, Panoramaaussicht garantiert. Die unumstrittenen Stars der Cadlimo-Hütte sind aber die Steinböcke. Angelockt von einem Salzstein in der Nähe der Hütte bekommst du die imposanten Tiere dort regelmäßig zu Gesicht.

Steinböcke sehen Schweiz, Cadlimo Hütte Alpen
Kraxeln ist für Steinböcke kein Problem
Aussicht von der Cadlimo Hütte, Mehrtageswanderung Schweiz
Aussicht von der Cadlimo Hütte samt Steinbock

Steinböcke so nah in der Natur zu sehen – für uns geht ein großer Traum in Erfüllung. Zwei Jahre zuvor waren wir sogar schon mal auf Steinbock-Safari im Schweizer Kanton Graubünden unterwegs. Leider war damals der Nebel so dicht, dass wir die Hand kaum vor den Augen gesehen haben. Heute aber ist das Glück auf unserer Seite. Mehrere Steinböcke können wir beim Anpirschen und Salzschlecken beobachten, sowohl am Abend als auch am nächsten Morgen. Einfach großartig!!!

Steinbock Tessin, Hüttentour zur Capanna Cadlimo, Wandern Schweiz
Steinbock im Anmarsch
Steinböcke Cadlimo, Tiere sehen Wandern im Tessin, Schweiz
Steinböcke beim Salzschlecken

Hüttentour Tessin: Übernachtung auf der Cadlimo Hütte

Für uns ist die Cadlimo-Hütte definitiv der perfekte Ort zum Übernachten auf unserer Hüttenwanderung im Tessin. Nicht nur wegen der Steinböcke, sondern auch wegen ihrer grandiosen Lage, dem leckeren Essen und der herzlichen Gastfreundschaft.

Cadlimo Hütte Übernachtung, Wandern Tessin, Schweiz Mehrtageswanderung Alpen
Morgenstimmung auf der Cadlimo Hütte
Steinbock im Morgenlicht, Capanna Cadlimo, Hüttenwanderung Tessin, Erfahrungsbericht Travelinspired
Steinbock im Morgenlicht

Wenn du nach der Tageswanderung noch Energie hast, kannst du von der Hütte aus eine kleine Gipfeltour unternehmen. Von oben hast du eine super Aussicht auf die Hütte, einen Gletschersee und das raue Bergpanorama. Auch Steinböcke treiben sich dort herum.

Gletschersee Cadlimo Hütte, Schweiz wandern
Gletschersee

Natürlich kannst du von der Cadlimo Hütte auch zu einer Mehrtageswanderung in den Schweizer Alpen aufbrechen und deine Hüttentour so noch ausdehnen. Auch eine Wanderung durchs Cadlimo Tal ist sehr verlockend. Wir sind der Meinung, in der Ferne Yaks erspäht zu haben. Das hätten wir natürlich gern noch ausgekundschaftet!

Alpine Landschaft im Cadlimo Tal, Wandern Schweizer Alpen
Alpine Landschaft im Cadlimo Tal
Lago Scuro, Wanderung zur Cadlimo Hütte, Schweiz
Lago Scuro

Wanderung von der Cadlimo zur Cadagno Hütte

Am nächsten Morgen beginnen wir mit dem Abstieg zur Capanna Cadagno. Zunächst folgen wir dem gleichen Weg wie am Vortag. Oberhalb des Lago di Tom zweigen wir aber auf eine Alternativroute ab. Dieser Wanderweg scheint nicht mehr offiziell gepflegt zu werden. Zumindest ist der Pfad fast zu gewuchert und nicht ausgeschildert. Die Aussicht von der anderen Seite auf den Lago di Tom ist allerdings wirklich schön und auch hier begegnen wir beim Wandern wieder einigen Murmeltieren.

Murmeltiere sehen, Alto Ticino, Schweiz
Murmeltier entdeckt

Schließlich erreicht der Pfad einen breiteren Wanderweg, der vom Lago di Tom hinüber zum Lago Cadagno (1921 m) führt. In Serpentinen wandern wir hinab und genießen dabei die wunderbare Aussicht auf das kleine Dorf Cadagno, den See und die dahinter liegende Käserei Alpe di Piora. Auch der Ritom Stausee blitzt wieder hervor.

Wanderweg hinab zum Cadagno See, Wandern im Tessin, Erfahrungen Schweiz Alpen
Wanderweg hinab zum Cadagno See
Lago Cadagno, Seen Wanderung Pioratal, Schweiz
Schöner Lago Cadagno

Alpkäse im Pioratal

Zum Mittagessen kehren wir auf der Cadagno Hütte ein und genießen die Aussicht von der Terrasse. Übernachten kannst du dort übrigens auch. Anschließend schlendern wir hinüber zur der nur wenige Gehminuten entfernten Piora-Käserei. Dort zeigt uns der Käser die Produktion und wir dürfen den sehr leckeren Käse probieren. Sein würziges Aroma verdankt der Käse den vielen Wildkräutern und -blumen, die die Kühe auf den Wiesen im Pioratal futtern. Naturprodukt vom Feinsten.

Käserei Alpe di Piora, Sehenswürdigkeiten Ritom-Piora, Tessin Urlaub
Käserei Alpe di Piora
Kuh, Pioratal Tessin, Alpkäse Schweiz
Im Pioratal futtern die Kühe leckere Wildblumen

Tessin: Wandern auf dem Naturlehrpfad am Lago Ritom

Für unseren Rückweg zur Ritom-Seilbahn wählen wir den Naturlehrpfad am südlichen Ufer des Stausees. Dieser ist deutlich idyllischer als die breite Schotterstraße an der Nordseite und bietet dir nochmal ganz neue Perspektiven auf die schöne Landschaft der Region Ritom-Piora. Der Wasserspiegel des Lago Ritoms ist während unseres Besuchs im Sommer extrem niedrig und bildet eine skurrile Landschaft. Einige Besucher wandern sogar auf dem trocken gefallenen Bereich umher oder spielen dort Volleyball.

Wanderweg Cadagno Hütte zum Ritom Stausee, Tessin Wandern Erfahrungsbericht
Abstieg von der Cadagno Hütte zum Ritom Stausee

Der Naturlehrpfad führt durch einen herrlichen Wald aus Lärchen und Zirben (auch Zirbelkiefer oder Arven genannt). Unterwegs kommen wir an mehreren Schautafeln vorbei, die interessante Infos zur Natur und Region bereithalten. Immer wieder halten wir an, um die Aussicht zu genießen und Blicke hinüber auf unseren Wanderweg zur Cadlimo-Hütte zu werfen. Jetzt wo die Sonne scheint, sind wir kurz davor, gleich nochmal hinauf zu den Steinböcken zu wandern.

Naturlehrpfad Ritom Stausee, Ausflug Tipps Nord Tessin, Alpen Schweiz
Der Naturlehrpfad am Ritom Stausee führt durch einen herrlichen Wald
Ritomsee, Spaziergang auf dem Naturlehrpfad, Tessin Wandern
Faszinierende Spiegelungen im Ritom See

Fazit Hüttenwanderung im Tessin

Unsere Hüttenwanderung im Tessin gehört zu den schönsten Wanderungen, die wir bisher gemacht haben. Die abwechslungsreiche Landschaft mit den vielen verschiedenen Seen, den Wäldern, Wildblumenwiesen und rauen Felsen hat uns absolut fasziniert. Dazu noch Steinböcke und Murmeltiere – wir sind quasi von einem Glücksmoment zum nächsten gewandert. Die Cadlimo Hütte in den Schweizer Alpen ist wirklich ein Juwel und wir können euch eine Übernachtung dort sehr empfehlen. Auf der Wanderung dorthin haben wir kaum andere Wanderer getroffen. Rund um den Stausee Ritom ist schon deutlich mehr los. Kein Wunder, denn dorthin kannst du mit dem Auto oder der Ritom-Seilbahn fahren. Also, nichts wie Rucksack packen, Wanderschuhe schnüren und auf in die Tessiner Alpen!

Wandern im Tessin, Reisebericht Juli, Schweizer Alpen
Wenn im Juli die Wildblumen blühen lohnt sich Wandern im Tessin besonders
Steinbock, welche Tiere leben in den Schweizer Alpen
Imposanter Steinbock in den Schweizer Alpen

Weitere Reiseberichte zum Wandern

Offenlegung: Herzlichen Dank an Ticino Turismo für die Einladung zu dieser Recherchereise! Unsere persönliche Meinung und Berichterstattung bleibt davon unbeeinflusst, schließlich lebt Travelinspired von authentischen Reiseberichten. 

2 Kommentare zu „Hüttenwanderung im Tessin: Steinböcke und Murmeltiere“

  1. Alle eure Fotos von den Murmeltieren und dem Wildblumenparadies finde ich so bezaubernd, dass ich mich gleich rüberbeamen möchte!! Auch die Fotos vom „grünen“ Lago Cadagno und von den Spiegelungen im Ritom See sind fantastisch.
    Dankeschön! Ellen

    1. Danke! Die Wanderung war wirklich traumhaft, wir sind immer noch ganz begeistert von den wunderschönen Blumen und Seen und den knuffigen Murmeltieren.
      Liebe Grüße
      Kathrin

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.