Wandern auf Mallorca – 10 schöne Wanderrouten

Die Baleareninsel Mallorca ist ein Paradies zum Wandern. Unzählige Wanderwege führen durch abwechslungsreiche Landschaft, oft mit traumhaft schöner Aussicht. Von leichten Wanderungen an der Küste bis zu anspruchsvolleren Touren durch das Gebirge Tramuntana. Unterwegs triffst du oft auf Tiere wie Schafe, Ziegen oder Esel. Auf Mallorca findet garantiert jeder Wanderer die passende Wanderung.

Wandern auf Mallorca, Erfahrungsbericht mit Tipps für schöne Wandertouren
Schöne Landschaft beim Wandern auf Mallorca

In unserem Reisebericht zum Wandern auf Mallorca stellen wir dir abwechslungsreiche Wandertouren auf der ganzen Insel vor:

Häufige Begleiter beim Wandern auf Mallorca: Schafe
Häufige Begleiter beim Wandern auf Mallorca: Schafe
Traumhafte Buchten, Erfahrungsbericht Wandern auf Mallorca, Balearen Insel
Traumhafte Buchten beim Wandern auf Mallorca

Aussicht auf die Dracheninsel: Wanderung zum Mirador d’en Josep Sastre

Die Wanderung vom Coll de sa Gramola zum Mirador d’en Josep Sastre belohnt dich mit einer traumhaft schönen Aussicht auf die Insel Dragonera. Vom Aussichtspunkt stürzen die Klippen hier fast 450 Meter steil in die Tiefe. Einfach grandios! Auf dieser leichten Wanderung durch das südliche Tramuntana Gebirge auf Mallorca hast du die ganze Zeit eine fantastische Aussicht auf die spektakuläre Berglandschaft.

Leichter Wanderweg auf dem ersten Stück om Coll de sa Gramola zum Mirador, Erfahrungen Mallorca wandern
Leichter Wanderweg auf dem ersten Stück vom Coll de sa Gramola zum Mirador d’en Josep Sastre

Besonders schön ist der zweite Abschnitt der Wanderung ab den kleinen Steinhäuschen bei Ses Basses. Dort biegen wir auf den alternativen rechten Wanderweg ab, der uns direkt an der Küste am Nordhang des Puig de ses Basses entlangführt. Einfach großartig, der Blick auf die steil abfallenden Felswände der Tramuntana Gebirgskette.

Grandiose Landschaft an der Westküste von Mallorca, Erfahrungen wandern vom Coll de sa Gramola zum Mirador d’en Josep Sastre, Tramuntana Wanderung
Grandiose Landschaft an der Westküste von Mallorca

Schließlich führt uns die Wandertour ein kurzes Stück zurück ins Inselinnere von Mallorca. Auf einem breiten Weg erreichen wir eine große Steinpyramide. Dort halten wir uns rechts und sehen kurz darauf die Spitze der Dracheninsel vor uns aufragen. Dann ist der Mirador d’en Josep Sastre auch schon erreicht.

Aussicht auf die Dracheninsel vom Mirador d’en Josep Sastre, schöne Wanderung Mallorca Südwesten
Aussicht auf die Dracheninsel vom Mirador d’en Josep Sastre

Infos zur Mirador d’en Josep Sastre Wanderung an der südlichen Westküste von Mallorca: Relativ einfache Streckenwanderung, zunächst auf breitem, aber steinigem Fahrweg, später auf schmalen alpinen Pfaden. Kein Schatten unterwegs, keine Einkehrmöglichkeiten:

  • Dauer: 3,5 Stunden (2h hin mit Umweg auf dem Küstenweg, 1,5h Rückweg)
  • Länge: 9,2 Kilometer
  • Schwierigkeit: mittel
  • Kategorie: Streckenwanderung
  • Startpunkt: Parkplatz Coll de sa Gramola zwischen Andratx und Estellences
  • Höhenunterschied: 220 Meter
  • Lage: Südliche Tramuntana
Insel Sa Dragonera, Highlight vor der Südwestküste von Mallorca, Tipps wandern auf Mallorca
Die Insel Sa Dragomera vor der Südwestküste von Mallorca

Vom Cúber Stausee zum Pass Coll de l’Ofre

Eine sehr schöne und leichte Wanderung auf Mallorca, die auch für Kinder super geeignet ist, führt vom Cúber Stausee mitten im Tramuntana Gebirge zum Pass Coll de l’Ofre. Zunächst wandern wir am Cúber Stausee fast ebenerdig halb um den See herum. Unterwegs treffen wir zu unserem Entzücken Schafe und Kühe. An der Hütte am Südende des Sees (Refugi de Cúber, super für eine Pause) folgen wir schließlich dem Wanderweg durch ein Tal in die Berge hinauf.

Kühe auf dem Rundwanderweg am Cúber Stausee, Tipps Wandern auf Mallorca, Tramuntana
Kühe auf dem Rundwanderweg am Cúber Stausee

An der Finca Binimorat wandern wir rechts vorbei. Der Weg wird steiler und schlängelt sich durch einen Wald bergauf bis zum Coll de l’Ofre. Vom Gipfelkreuz genießen wir die grandiose Aussicht zurück auf den blau leuchtenden Cúber Stausee. Wir wandern noch ein Stück weiter zum Aussichtspunkt, von wo wir einen herrlichen Blick auf die andere Seite über die Berge bis Sóller und Port de Sóller haben. Anschließend machen wir uns auf den Rückweg. Zurück am Stausee entscheiden wir uns für den linken Weg zurück zum Parkplatz, wodurch wir den See quasi einmal umrunden.

Wanderweg vom Cúber Stausee hinauf zum Coll de l’Ofre, Erfahrungsbericht Mallorca wandern
Wanderweg vom Cúber Stausee hinauf zum Coll de l’Ofre
Blick vom Gipfelkreuz am Coll de l’Ofre auf die Berge der Tramuntana und den Cuber Stausee, schöne Wanderung auf Mallorca
Blick vom Gipfelkreuz auf die Berge der Tramuntana und den Stausee

Infos für die Wandertour vom Cúber Stausee zum Pass Coll de l’Ofre durch das Tramuntana Gebirge im Westen von Mallorca:

  • Dauer: 3 Stunden (Angaben für Hin- und Rückweg)
  • Länge: 9,2 Kilometer
  • Schwierigkeit: leicht
  • Kategorie: Streckenwanderung zum Pass, Rundwanderung um den Cúber Stausee
  • Startpunkt: Parkplatz Cúber Stausee
  • Höhenunterschied: 130 Meter
  • Lage: Südliche Tramuntana
Wandern am Cúber Stausee, leichte Wanderung Mallorca Berge
Wandern am Cúber Stausee

Tipps zu Alternativen:

  • Wer mit 2 Autos da ist oder auf Bus und Taxi ausweichen möchte, kann alternativ auch vom Stausee bis Sóller durch den Barranc de Biniaraix wandern. Das hat den Vorteil, dass man nicht auf dem gleichen Weg zurück wandern muss. Die Wanderung ist mit 11,9 Kilometern und einer Gehzeit von 3,5 Stunden nicht viel länger. Allerdings erfolgt der Abstieg über 990 Höhenmeter.
  • Wer es lieber etwas gemütlicher mag, kann auch einfach einen Spaziergang nur um den Cúber Stausee machen. Der Rundweg ist fast ebenerdig.
Aussicht auf Sóller, Wandern Mallorca Westen
Aussicht auf Sóller

Cala Tuent: Wandern an Mallorcas Küste

Die Cala Tuent ist eine der wenigen Badebuchten an der rauen Westküste. Sie wird überragt vom Puig Major, dem höchsten Berg von Mallorca.

Strand der Cala Tuent, Wandern und Baden auf Mallorca
Strand der Cala Tuent

An der Cala Tuent startet ein schöner Wanderweg an der Küste entlang. An der linken Seite der Bucht führt ein steiler Weg hinter dem Restaurant Es Vergeret durch einen Wald hoch auf die Steilküste. Wir erreichen einen Durchgang in einer Steinmauer und haben kurz darauf eine großartige Sicht auf die Westküste bis zur Punta de Cala Roja. Wir wandern weiter bis zum Font des Verger, wo wir schließlich umdrehen und auf der gleichen Strecke zurückwandern.

Aussicht vom Küstenwanderweg auf die Punta de Cala Roja, Mallorca wandern ab Cala Tuent
Aussicht vom Küstenwanderweg auf die Punta de Cala Roja
Wandern an Mallorcas Westküste
Wandern an Mallorcas Westküste
  • Dauer: 2 Stunde (Hin- und Rückweg)
  • Länge: 6 Kilometer
  • Schwierigkeit: mittel
  • Kategorie: Streckenwanderung
  • Startpunkt: Cala Tuent
  • Höhenunterschied: 180 Meter
  • Lage: Westküste Tramuntana

Wer noch weiter an der Küste entlang wandern möchte: Die Wanderung ist Teil einer längeren Wandertour vom Mirador de ses Basques bis Sa Calobra (15 Kilometer; 4,5 Stunden). Allerdings führt der Weg von Cala Tuent nach Sa Calobra ein relativ langes Stück an der Straße entlang.

Tipp: Falls du in der Cala Tuent baden möchtest sind Badeschuhe empfehlenswert.

Aussicht auf die Cala Tuent vom Weg nach Sa Calobra, Tramuntana schöne Wandertouren auf Mallorca
Aussicht auf die Cala Tuent vom Weg nach Sa Calobra

Wandern im Tramuntana Gebirge: Faszinierender Felsbogen

Im Tramuntana Gebirge wartet beim Restaurant Escorca eine schöne kurze Wanderung mit grandioser Aussicht auf dich. An ein paar Felder vorbei geht es zu einem faszinierenden Felsbogen. Dahinter kommt die bekannte Schlucht Torrent de Pareis in Sicht. Wenn du noch ein Stück weiter wanderst, kommst du zu einem Aussichtspunkt mit Panoramablick auf die schöne Berglandschaft der Tramuntana. Zeitbedarf für Hin- und Rückweg etwa eine Stunde.

Felsbogen mit Aussicht auf den Torrent de Pareis, Wandertipps Mallorca auf eigene Faust
Felsbogen mit Aussicht auf den Torrent de Pareis
Bergpanorama, Tramuntana wandern, Mallorca Reisebericht mit Tipps für schöne Wanderrouten
Bergpanorama

Am Restaurant Escorca beginnt übrigens auch der offizielle Wanderweg hinab in den Torrent de Pareis. Diese Wanderung ist aber nur in einer größeren Gruppe sowie mit etwas Klettererfahrung und -ausrüstung auf eigene Faust zu empfehlen. Es werden auch geführte Touren angeboten, falls du dich dafür interessierst.

Blick auf den Eingang zum Torrent de Pareis, kurze Wanderung Tramuntana Mallorca
Blick auf den Eingang zum Torrent de Pareis

Formentor: kurze Wanderung zur Cala Figuera

Die Cala Figuera ist eine der wenigen Badebuchten auf der Halbinsel Formentor. Sie ist schon von der Straße zum Leuchtturm zu sehen und leuchtet einladend blau-türkis. Ein kurzer, aber steiler Wanderweg führt vom Parkplatz hinab in die schöne Bucht. Alternativ gibt es auch noch zwei weitere Wanderwege zur Cala Figuera, die zwar länger, aber dafür weniger steil sind. Wir haben die beiden kürzeren Wege zu einer Rundwanderung kombiniert.

Einladende Wasserfarben in der Cala Figuera, Wanderung zu schöner Bucht auf Formentor Mallorca
Einladende Wasserfarben in der Cala Figuera
  • Dauer: 45 Minuten bis 1 Stunde
  • Länge: 1,5 Kilometer
  • Schwierigkeit: mittel
  • Kategorie: Rundwanderung
  • Startpunkt: Wanderparkplatz an der Ma-2210
  • Höhenunterschied: 80 Meter
  • Lage: Halbinsel Formentor im Norden
Cala Figuera, Baden und Wandern Mallorca Norden auf Formentor
Blick hinab auf die schöne Cala Figuera

Leichte Wanderung auf Mallorca: Cala Murta

Eine leichte Wanderung auf Mallorca führt dich zur malerischen Bucht Cala Murta auf der Halbinsel Formentor. Über eingezäuntes Privatgelände geht es durch den Wald auf einem breiten leicht zu laufenden Wanderweg etwa 20 Minuten bergab. Unterwegs begrüßen uns jede Menge neugierige Esel. Begeistert kraulen wir die niedlichen Vierbeiner, die uns von allen Seiten umringen.

Niedliche Esel beim Wandern auf Mallorca getroffen, Erfahrungsbericht mit schönen Wandertouren
Niedliche Esel beim Wandern auf Mallorca getroffen

Schließlich erreichen wir die Cala Murta. Mit ihren türkis blauen Farben liegt sie einladen vor uns. Links steht eine Finka, rechts führt ein schmaler Wanderweg über die Felsen bis zum Ende der Bucht. Der mit Camí del Castellet ausgeschilderte Küstenweg ist steinig und schon ein bisschen anspruchsvoller als der Weg hinab zur Cala Murta. Aber trotzdem gut zu wandern und mit fantastischer Aussicht auf die Bucht und ihre schönen Wasserfarben. Nach etwa 300 Metern erreichen wir den Aussichtspunkt El Castellet mit schöner Sicht auf die Südküste von Formentor.

Klippen an der Südküste von Formentor, Erfahrungen Mallorca wandern auf eigene Faust Cala Murta und El Castellet
Klippen an der Südküste von Formentor
  • Dauer: 1 Stunde (Angaben für Hin- und Rückweg)
  • Länge: 4,5 Kilometer
  • Schwierigkeit: leicht, für Kinder geeignet
  • Kategorie: Streckenwanderung
  • Startpunkt: Wanderparkplatz an der Ma-2210
  • Höhenunterschied: 90 Meter
  • Lage: Halbinsel Formentor im Norden
  • Info: keine Einkehrmöglichkeiten
Glasklares Wasser in der Badebucht, Cala Murta Wandern und Baden,Insidertipp Mallorca Norden
Glasklares Wasser in der Badebucht Cala Murta

Rundwanderung von der Finca Es Verger zum Puig d’Alaró auf Mallorca

Eine schöne kurze Wanderung im Tramuntana Gebirge auf Mallorca führt auf einem Rundweg vom Restaurant Es Verger zum Burggelände auf dem Puig d’Alaró. Vom Restaurant wandern wir auf einem breiten Schotterweg durch Wald bergauf zum Coll es Pouet. Zwischendurch lugt immer mal wieder ein Teil des Burggeländes auf dem Puig d’Alaró hervor. Am Coll es Pouet führt ein Weg bergab nach Orient. Wir folgen aber dem idyllischen Weg auf alten Steintreppen rechts bergauf zum Castell d’Alaró. Der Wanderweg unterhalb der steilen Felswand des Puig d’Alaró ist einfach grandios!

Rundwanderung von der Finca Es Verger zum Puig d’Alaró, Mallorca wandern, Tipps und Erfahrungen
Wanderweg zum Puig d’Alaró

Durch ein Burgtor betreten wir schließlich das Burggelände. Nach links geht es zu einem Aussichtspunkt, nach rechts zu einer Ermita mit kleiner Kapelle und Herberge. Von der Aussichtsterrasse des Puig d’Alaró hast du eine großartige Aussicht auf Alaró und die Ebene. Auch auf das Restaurant Es Verger, wo wir unsere Rundwanderung gestartet haben, kannst du von hier schauen.

Ziel erreicht Castell, Herberge und Kapelle auf dem Puig d'Alaró, Es Raiguer Mallorca schöne Wandertouren
Ziel erreicht Castell, Herberge und Kapelle auf dem Puig d’Alaró

Zurück geht es zunächst ein kurzes Stück auf dem gleichen Weg. An der ersten Kreuzung halten wir uns links. Auf einem steilen Sandpfad wandern wir durch den Wald hinab, bis wir die Zufahrtsstraße nach Es Verger erreichen. Von hier sind es nur noch ein paar Minuten, an Ziegen und Schafen vorbei, zurück zum Parkplatz.

Ziege getroffen beim wandern von der Finca Es Verger zum Castell d’Alaró, Erfahrungsbericht Wandern auf Mallorca
Ziege getroffen

Tipps zur Anfahrt: Eine schmale Bergstraße in schlechtem Zustand führt hinauf zum Restaurant Es Verger. Wer sich das nicht zutraut, kann natürlich auch hoch wandern. Wir haben auf dem Rückweg tatsächlich einige Wanderer getroffen. Die Rundwanderung von Alaró bis zum Puig d’Alaró und zurück dauert etwa 4 Stunden (13 Kilometer).

  • Dauer: 1:45 bis 2 Stunden
  • Länge: 5,3 Kilometer
  • Schwierigkeit: mittel
  • Kategorie: Rundwanderung
  • Startpunkt: Parkplatz beim Restaurant Es Verger, Zufahrt ab Alaró
  • Höhenunterschied: 300 Meter
  • Lage: Region Es Raiguer
Aussicht vom Castell d'Alaró auf das Restaurant Es Verger, schöne Wanderung Raiguer Mallorca Zentrum
Aussicht vom Castell d’Alaró auf das Restaurant Es Verger

Penya Roja – eine der schönsten Wanderungen auf Mallorca

Die Penya Roja ist nicht nur meine Lieblingswanderung auf Mallorca, sondern führt auch zum spektakulärsten Aussichtspunkt auf der Halbinsel La Victoria. Auf dem Gipfel der Penya Roja, die auch Penya des Migdia genannt wird, steht sogar noch eine Kanone.

Grandiose Aussicht vom Mirador Penya Roja, schönste Wanderung La Victoria Mallorca Norden
Grandiose Aussicht vom Mirador Penya Roja

Von der Ermita de la Victòria geht es zunächst auf einer breiten Schotterstraße etwa 15 Minuten bergauf. Dort zweigt ein schmaler Pfad zur Penya Roja ab. Bei meinem Besuch war der Wanderweg noch nicht ausgeschildert. Inzwischen soll es aber ein Hinweisschild mit Penya des Migdia geben. Mehr Infos und Fotos findest du im Erfahrungsbericht zur Penya Roja Wanderung.

  • Dauer: 2 Stunden
  • Länge: 4 Kilometer
  • Schwierigkeit: mittel
  • Kategorie: Streckenwanderung
  • Startpunkt: Ermita de la Victòria
  • Höhenunterschied: 300 Meter
  • Lage: Halbinsel La Victòria bei Alcudia im Norden
Spektakulärer Wanderweg zur Penya des Migdia, Mallorca Norden Wandern
Spektakulärer Wanderweg zur Penya des Migdia

Küstenwanderung von Cala Agulla zu den Dünen der Cala Mesquida

Eine sehr schöne Wanderung im Norden von Mallorca führt dich an der Küste entlang von der Cala Agulla zur Cala Mesquida. Ein Highlight unterwegs ist die idyllische kleine Bucht Cala Molto

Cala Moltó, Wandern im Nordosten von Mallorca
Natur pur in der Cala Moltó

Von dort hast du mehrere Möglichkeiten: der kürzere Wanderweg führt ein Stück durchs Inselinnere auf direktem Weg zur Cala Mesquida (3,5 Kilometer). Der etwas längere Wanderweg verläuft dichter an der Küste und am Aussichtspunkt an der Ruine des Wachturms Talaia de Son Jaumell vorbei. An der Cala Mesquida erwartet dich dann eine herrliche Dünenlandschaft.

Dünen an der Cala Mesquida, Wanderrouten auf Mallorca, Balearen Wanderurlaub
Die Dünen der Cala Mesquida
  • Dauer: 1,5 Stunde (pro Strecke)
  • Länge: 4,5 Kilometer
  • Schwierigkeit: leicht
  • Kategorie: Streckenwanderung
  • Startpunkt: Cala Agulla
  • Höhenunterschied: 35 Meter
  • Lage: Nordküste
  • Info: keine Einkehrmöglichkeiten

Tipp für eine Verlängerung: Auf der anderen Seite der Cala Mesquida geht der Küstenwanderweg weiter Richtung Cala Torta. Von den Klippen hast du eine schöne Aussicht zurück auf Strand und Dünen der Cala Mesquida.

Blick auf dieBlick auf die Cala Mesquida vom Wanderweg zur Cala Torta
Blick auf die Cala Mesquida

Wandern auf Mallorca: von der Cala Estanyi zur Cala Varques

Diese kurze Wanderung an Mallorcas Ostküste führt dich von der Cala Estany zur malerischen Cala Varques. Der Wanderweg startet vom Strand der Cala Estany rechts die Felsen hinauf. Wir folgen einem halb zugewucherten Pfad durch dichtes Buschwerk, begleitet vom Klingeln der Ziegen-Glocken. Von den Tieren selbst sehen wir aber nur ab und zu ein Stück Fell durch die Büsche aufblitzen.

Zugewucherter Wanderweg von der Cala Estanyi zur Cala Varques, Wandern Mallorca Ostküste
Zugewucherter Wanderweg von der Cala Estanyi zur Cala Varques

Schließlich kommt die Bucht Cala Falcó in Sicht. Hinter der Bucht halten wir uns Richtung Meer, statt geradeaus weiterzugehen, und gelangen zu diesem großartigen Felsentor. Fasziniert beobachten wir wie die Brandung in Wellen durch das Tor tost.

Felsentor entdeckt beim Wandern an Mallorcas Ostküste
Felsentor entdeckt

Vom Felsentor wandern wir weiter an der Küste entlang zur türkis schimmernden Cala Blanc und von dort weiter zur Cala Varques.

Türkis schimmernde Cala Blanc, Mallorca Wanderung von der Cala Estanyi zur Cala Varques
Türkis schimmernde Cala Blanc
  • Dauer: 1,5 Stunde (Angaben für Hin- und Rückweg)
  • Länge: 6 Kilometer
  • Schwierigkeit: leicht
  • Kategorie: Streckenwanderung
  • Startpunkt: Cala Estany
  • Höhenunterschied: 35 Meter
  • Lage: Mitte der Ostküste
  • Info: keine Einkehrmöglichkeiten
Cala Varques in der Abendsonne, schöne Wanderung auf Mallorca
Cala Varques in der Abendsonne

Infos und Tipps für deine Mallorca Reise

Grandiose Landschaft der Tramuntana, Wandern Mallorca Westküste
Grandiose Landschaft der Tramuntana

8 Kommentare zu „Wandern auf Mallorca – 10 schöne Wanderrouten“

  1. Vielen Dank für den tollen Beitrag zum Wandern in Mallorca. Mein Sohn ist begeisterter Pferdenarr und Reiter, deshalb möchten wir im nächsten Urlaub gerne ein Hotel finden, dass es uns ermöglicht in der Nähe zu wandern und freie Ausritte zu genießen. Gut zu wissen, dass es in Mallorca so viele Wanderwege gibt, besonders die Penya Roja und ihr Aussichtspunkt auf der Halbinsel La Victoria ist uns dabei ins Auge gefallen und kommt auf unsere To-See-Liste!

    1. Mallorca ist wirklich eine super schöne Insel zum Wandern. Die Penya Roja gehört auf jeden Fall zu unseren Lieblingstouren. Ausreiten auf Mallorca ist bestimmt auch toll, viel Spaß bei eurem nächsten Urlaub!

  2. Danke für den Hinweis, dass der Wanderweg vom Strand der Cala Estany rechts die Felsen hinauf startet. Der Blick auf die Cala Mesquida ist wirklich atemberaubend schön!

  3. Hallo Kristin,

    das ist ein wirklich toller Beitrag mit traumhaft schönen Bildern. Ich war letztes Jahr dort und war sofort verliebt in die schöne Landschaft. Sollte ich nochmal hin fliegen werde ich auf jeden fall noch ein paar deiner Routen nachwandern.

    Liebe Grüße
    Pauline

    1. Hallo Pauline,
      vielen Dank! Ja, auf Mallorca gibt es wirklich viele schöne Wanderungen.
      Deine Tour von der Ermita de Victoria sieht auch toll aus.
      Liebe Grüße
      Kristin

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.