Wanderung zur Cala Murta auf Mallorca

Die Cala Murta ist eine idyllische Badebucht auf der Halbinsel Formentor im Norden von Mallorca. Am Ende der von Klippen eingerahmten Bucht gibt es einen steinigen Strand. Das glasklare Wasser schimmert einladend tief blau und türkis. Einfach wunderschön! Da die Cala Murta nur über eine Wanderung oder per Boot zu erreichen ist, geht es dort angenehm entspannt zu. Kein Wunder also, dass die malerische Bucht ein beliebtes Ausflugsziel für Naturfreunde und Individualtouristen auf Mallorca ist. In unserem Reisebericht findest du alle wichtigen Infos und Tipps für die Wanderung zur Cala Murta auf Formentor.

Cala Murta - schöne Bucht auf Mallorca, Erfahrungsbericht mit Tipps
Cala Murta – schöne Bucht auf Mallorca
Niedliche Mallorca Esel beim Wandern getroffen, Erfahrungsbericht Cala Murta Formentor
Niedliche Mallorca Esel beim Wandern getroffen

Start der Cala Murta Wanderung auf Formentor

Die Wandertour zur Cala Murta startet am Schotterparkplatz für die Cala Figuera an der Ma-2210. Aus Pollença oder Port de Pollença kommend folgst du einfach den Schildern zum Cap de Formentor. Nach etwa 12 Kilometern ab dem letzten Kreisel in Port de Pollença erreichst du den Parkplatz auf der linken Seite. Er ist auch auf Google Maps und maps.me eingezeichnet. Spätestens wenn du den Tunnel siehst, merkst du, dass du zu weit bist. Vom Parkplatz folgst du der Straße zu Fuß ein kurzes Stück zurück bis zum Wegweiser zur Cala Murta. Der Weg wird nach ein paar Metern durch ein Tor versperrt. Rechts an der Seite gibt es aber einen Durchgang für Wanderer. An einigen Gebäuden vorbei geht es von hier etwa 1,7 Kilometer gemütlich auf einem breiten Wanderweg bergab. Diese Wanderung eignet sich daher auch gut für Familien mit Kindern. Hinter den Gebäuden ragt der Berg El Fumat steil auf.

Blick auf den Berg El Fumat vom Wanderweg, Cala Murta Wanderung auf Formentor, Tipp Mallorca Norden
Blick auf den Berg El Fumat vom Wanderweg
Wegweiser für Wanderer zum Camí de Cala Murta, Tipps Mallorca Norden wandern
Wegweiser für Wanderer zum Camí de Cala Murta

Flauschfaktor: Begegnung mit Mallorca Eseln

Das erste Highlight auf der Cala Murta Wanderung wartet gleich am Anfang auf uns. Auf dem eingezäunten Gelände, durch den der Wanderweg führt, leben freilaufende mallorquinische Esel. Erst denken wir, dass es Maultiere sind. Aber durch eine spätere Recherche erfahren wir, dass es auf Mallorca eine eigene Eselrasse gibt. Den Mallorca Esel! Er hat überwiegend dunkelbraunes Fell, an Bauch und Nüstern ist es heller, fast weiß. Die Esel wurden früher als Arbeitstiere und zur Zucht von Maultieren eingesetzt. Heute haben sie wohl als Weidetier in bewaldeten Gebieten eine Nische gefunden. Wir sind jedenfalls überglücklich, Bekanntschaft mit diesen knuffigen Tieren zu machen.

Mallorquinischer Esel, Erfahrungen Wandern zwischen Tieren Mallorca
Mallorquinischer Esel

Die erste Gruppe der mallorquinischen Esel steht mitten auf dem Wanderweg und holt sich von uns Streicheleinheiten. Unglaublich wie weich so eine Eselnase ist. Schon nach kurzer Zeit sind wir von den flauschigen Vierbeinern umzingelt. Einer knabbert sogar frech unseren Wanderrucksack an. Daher vermuten wir, dass die Esel ab und zu von Wanderern gefüttert werden. Das solltest du aber zum Schutz der Tiere auf keinen Fall machen. Schließlich sollen die knuffigen Esel nicht krank werden.

Esel Roadblock, Mallorca Tiere
Esel Roadblock
Zutraulicher mallorquinischer Esel, Erfahrungen Cala Murta Wanderung Formentor
Mallorquinischer Esel auf Kuschelkurs

Besonders niedlich sind natürlich die Fohlen mit ihrem dichten braunen Teddy-Fell. Die etwas älteren sagen mutig Hallo. Ein besonders kleines Fohlen hält lieber noch Abstand.

Mallorca Esel Fohlen
Knuffiges Fohlen

Cala Murta auf Formentor: Badebucht & Strand

Schließlich trennen wir uns von den Eseln und wandern weiter durch den Wald bergab. Nach etwa 20 Minuten erreichen wir die Cala Murta. Mit ihren türkis blauen Farben liegt sie einladend vor uns. Wir können gut verstehen, dass die Bucht ein beliebtes Ziel zum Baden ist. Wegen dem Kiesstrand sind Badeschuhe allerdings empfehlenswert. Zum Baden ist es uns jetzt im Dezember aber zu kalt. Da bewundern wir lieber die schönen Wasserfarben, beobachten einen Kormoran beim Tauchen und genießen die Stille. Außer uns ist weit und breit keine Menschenseele zu sehen. Dieser entspannte Ort gehört für uns definitiv zu den schönsten Buchten auf Mallorca. Auch wenn im Sommer bestimmt ein paar mehr Sonnenanbeter und Familien zum Baden hierher wandern. Auf der linken Seite der Bucht liegt eine Finka. Auf der rechten Seite der Cala Murta führt ein schmaler Wanderweg über die Felsen hinauf: der Camí del Castellet.

Cala Murta Bucht, Tipps Wandern und Baden Mallorca
Ziel erreicht: die Cala Murta Bucht
Wanderweg Camí del Castellet, Wandern an der Cala Murta auf Mallorca, Formentor Halbinsel
Wanderweg Camí del Castellet
Cala Murta, eine der schönsten Buchten auf Mallorca, Tipp Wandern und Baden Formentor
Was für Farben!

Wandern auf dem Camí del Castellet

Neugierig folgen wir dem Camí del Castellet an der Küste der Cala Murta entlang. Und können uns gar nicht sattsehen an der Landschaft aus kargen Klippen, blauem Meer und grünen Bäumen. Einfach traumhaft schön. Der Wanderweg ist hier wesentlich schmaler. Über Steine und Baumwurzeln geht es immer am Wasser entlang bis zum Aussichtspunkt.

Schmaler Wanderweg, Camí del Castellet Wanderung an der Cala Murta Formentor Südküste
Schmaler Wanderweg Camí del Castellet an der Cala Murta
Auf dem Weg zum Aussichtspunkt El Castellet, wandern Formentor Südküste
Auf dem Weg zum Aussichtspunkt El Castellet

Aussichtspunkt El Castellet auf Formentor

El Castellet ist übrigens keine Burg sondern ein Felsen am Ende der Cala Murta. Wir erreichen den Aussichtspunkt nach etwa 10 Minuten vom Strand aus. Ein großartiger Ausblick auf die südliche Küste der Halbinsel Formentor erwartet uns.

Steilküste im Süden der Halbinsel Formentor, wandern an der Murta Bucht zum Aussichtspunkt El Castelle
Steilküste im Süden der Halbinsel Formentor

Rückweg: Wieder wandern zwischen Eseln

Zurück geht es auf unserer Wandertour schließlich auf dem gleichen Weg, den wir gekommen sind. Auch diesmal treffen wir wieder jede Menge der niedlichen mallorquinischen Esel. Eine Dreier-Gang kommt vor uns auf dem Wanderweg angelaufen.

Mallorca Esel beobachten beim Wandern zur Cala Murta auf Formentor, Tiere
Esel Gang
Mallorquinische Esel beobachten beim Wandern zur Cala Murta auf Formentor, Mallorca Tiere
So niedlich!

Leichte Wanderung Cala Murta: Wanderinfos

Falls wir dich jetzt auch zum Wandern inspiriert haben, hier noch ein paar Informationen zu der Cala Murta Wanderung. Die Angaben sind inklusive der Verlängerung auf dem Camí del Castellet zum Aussichtspunkt auf Formentors Südküste. Falls du nur zur Bucht wandern möchtest, einfach 10 Minuten vom Zeitbedarf und 600 Meter von der Länge abziehen.

  • Dauer: 1 Stunde
  • Länge: 4,5 Kilometer
  • Schwierigkeit: leicht
  • Kategorie: Streckenwanderung
  • Startpunkt: Wanderparkplatz an der Ma-2210
  • Höhenunterschied: 90 Meter
  • Lage: Halbinsel Formentor im Norden von Mallorca
Glasklares Wasser in der Badebucht, Cala Murta Wandern und Baden,Insidertipp Mallorca Norden
Glasklares Wasser in der Badebucht

An der Cala Murta gibt es übrigens keine Infrastruktur, weder Kiosk noch Restaurant. Du musst also Verpflegung zum Wandern selbst mitbringen. Info für alle, die Baden möchten: am Strand gibt es keine Duschen oder Liegen zu mieten. Dafür aber kristallklares Wasser und Natur pur. Genau darum gefällt uns diese idyllische Bucht so gut.

Cala Murta - schöne Bucht auf Mallorca, Erfahrungsbericht mit Tipps zum Wandern und Baden
Wandern an der Cala Murta

Noch mehr Mallorca Tipps auf unserem Blog

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.