Travelinspired

Nevada: Flammende Felsen im Valley of Fire

Felsen in allen Schattierungen von orange über feuerrot bis hin zu lila bietet der einzigartige Valley of Fire State Park. Vielleicht nicht unbedingt ein Geheimtipp, aber ein absolut lohnenswerter Abstecher auf unserem Roadtrip durch den Westen der USA auf dem Weg von Las Vegas zu den bekannten Nationalparks Zion und Bryce, den ihr auf keinen Fall auslassen solltet. Im Valley of Fire geht es sehr entspannt zu. Er ist im Gegensatz zu den touristischen Attraktionen in der Umgebung nicht überlaufen und selbst mitten am Tag finden sich überall leicht Parkplätze. Es gibt einige tolle Wanderungen und Aussichtspunkte. Je nach Sonnenstand verändern die gestreiften Felsen ihre Farbe. Ein atemberaubender Anblick!

Colored Rocks, Valley of Fire State Park, Tagesausflug Las Vegas, USA

Colored Rocks

Beehives im Valley of Fire

Von Las Vegas aus kommend legen wir den ersten Fotostopp im Valley of Fire bei den Beehives ein. Die lustigen runden Felsformationen sehen je nach Wetter und Tageszeit braunrot bis leuchtend rot aus.

Beehives, Valley of Fire, HIghlight Nevada, USA Westen Rundreise

Rote Beehives

Beehives Section, Valley of Fire, Hiking, Nevada Highlight

Wanderung bei den Beehives

Felszeichnungen am Atlatl-Rock

Kurz darauf zweigt von der Hauptstraße des Valley of Fire eine kleine Loop-Road zum Atlatl und Arch Rock ab. Dort gibt es auch einen schönen Campground, falls ihr im Park übernachten möchtet. Beim Atlatl-Rock sind alte Felszeichnungen zu bewundern, die man über eine Treppe einfach erreichen kann.

Felszeichnungen, Valley of Fire State Park, Geheimtipp Nevada, USA Reisebericht

Felszeichnungen

Atlatl Rock, Valley of Fire Highlight, Felszeichnungen Nevada, USA

Atlatl Rock – Treppen zu den Felszeichnungen

Valley of Fire State Park, Nevada Roadtrip

Geniale Farben und Formen

Arch Rock, Valley of Fire, Sehenswürdigkeit

Arch Rock

Arch Rock, Valley of Fire, Tagesausflug ab Las Vegas

Arch Rock

Rundfahrt im Valley of Fire State Park

Am Visitor Center des Valley of Fire State Parks zweigt der Scenic Drive ab, der zu besonders bunten Felsformationen führt. Wir sind beeindruckt von den tollen rosarot, orange, feuerrot und lila gefärbten Felsen! Erster Aussichtspunkt ist Rainbow Vista, der seinem Namen alle Ehre macht.

Scenic Drive, Valley of Fire

Scenic Drive im Valley of Fire

Rainbow Vista, Valley of Fire

Rainbow Vista

Wanderung zur Fire Wave im Valley of Fire

Feuertal! So fühlt es sich auch an, als wir in der Mittagshitze bei über 40 Grad die 2 Kilometer lange Wanderung zur Fire Wave antreten. Teilweise durch Tiefsand. Die Entfernungen scheinen durch die Hitze irgendwie länger, aber wir werden belohnt. Die Fire Wave ist einfach genial!

Fire Wave Section, Valley of Fire

Wandern zur Fire Wave

Valley of Fire, wanderung zur Fire Wave

Mitten im Feuertal

Colored Rocks, Valley of Fire, Tagesausflug Las Vegas

Bunte Felsen

Praktische Infos zum Valley of Fire State Park

Der Valley of Fire State Park liegt in Nevada zwischen Las Vegas und dem Zion Nationalpark. Von Las Vegas kommend verlässt man die Interstate 15 beim Exit 75 und fährt die 169 bis zum Eingang. Dort erhält man eine kleine Karte mit Aussichtspunkten, Wanderungen und Höhepunkten des Parks. Der Eintritt kostet $10 pro Fahrzeug. Hier gibt es weitere Parkinfos. Du kannst den Park super als Tagesausflug ab Las Vegas besuchen oder ihn in deine Camper- oder Roadtrip-Rundreise einbauen.

Weitere USA Reiseberichte auf Travelinspired

Auch interessante Beiträge

Wüstenfeeling pur: Im Truck Camper durch den Weste... Roadtrip von L.A. nach Alaska Teil 1: Von L.A. nach Alaska mit einem Truck Camper. Unsere Freunde, denen wir von unsere...
Highlights Arizona: Horseshoe Bend & Antelope... Arizona. Hier trifft glühende, rot-orangene Wüste auf tiefblaues Wasser und sorgt für einzigartige Naturerlebnisse. Unte...
Packliste für dein nächstes Reiseabenteuer Die Vorfreude auf die nächste Reise steigt. Der Flug ist gebucht. Das Abreisedatum steh fest, genau wie das Reiseziel. Z...
Yellowstone Nationalpark auf eigene Faust Yellowstone Nationalpark: Dampfende Geysire, sprudelnde Mud Pots, knallbunte Thermalbecken und jede Menge Tiere wie Bäre...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.