Travelinspired

Kroatien Insidertipp: Naturjuwel Papuk in Slawonien

Der Naturpark Papuk begeistert uns mit seiner landschaftlichen Schönheit. Er liegt in der kroatischen Region Slawonien und ist dank seiner biologischen und geologischen Vielfalt ein echtes Naturjuwel. 14 verschiedene Fledermausarten leben hier, über 80 Vogelarten und so tolle Amphibien wie Feuersalamander. Uralte Laubwälder, Bäche, Seen und Wasserfälle prägen das Landschaftsbild des Parks und laden zum Wandern und Radfahren ein.

Kanus am See in Jankovac, Outdoor Tipps Naturpark Papuk auf eigene Faust, Wandern, Paddeln, Radfahren in Slawonien, Kroatien Urlaub

Kanus am See in Jankovac

Abwechslungsreiche Wanderung im Naturpark Papuk in Slawonien, Kroatien Naturhighlight Skakavac Wasserfall, Lehrpfad Graf Jankovic

Abwechslungsreiche Wanderung im Naturpark Papuk in Slawonien

UNESCO Geopark Papuk

Seit 2007 ist Papuk sogar UNESCO Geopark – und zwar der erste in ganz Kroatien. Granit, Schiefer, vulkanische Gesteine, Kalk und Dolomit – die geologische Vielfalt kann sich wirklich sehen lassen. Einige Felsformationen des Mittelgebirges sind über 600 Millionen Jahre alt. In den zahlreichen Höhlen fühlen sich nicht nur Fledermäuse, sondern auch viele weitere Pflanzen und Tiere wohl. Neben den landschaftlichen Highlights warten im Geopark Papuk aber auch noch sieben mittelalterliche Burgen darauf, von dir erkundet zu werden.

Felsen am Skakavac Wasserfall, Highlight UNESCO Geopark Papuk, Slawonien Insidertipps Kroatien

Felsen am Skakavac Wasserfall

Höhlen im UNESCO Geopark Papuk, Lebensraum für Fledermäuse in Kroatien

Höhlen sind begehrte Unterschlüpfe für Fledermäuse

Tiere und Pflanzen im Naturpark Papuk

Ein Viertel aller in Kroatien ansässigen Pflanzen kannst du im Naturpark Papuk finden, 102 davon stehen sogar auf der Roten Liste für vom Aussterben bedrohte Arten. Ausgedehnte Laubwälder durchziehen das Mittelgebirge, darunter Rotbuchen, Eichen, Eschen und Ahornbäume.

Wandern durch herrlichen Buchenwald in Jankovac, Naturpark Papkuk Highlights, Geheimtipps Slawonien, Kroatien Reisebericht

Wandern durch herrlichen Buchenwald in Jankovac

Auch einige endemische Arten leben in Papuk, wie beispielsweise die Schnecke Graziana papukensis, die in den Felsspalten bei der Quelle in Jankovac haust. Insgesamt 37 Säugetierarten gibt es im Park, darunter auch Rotwild, Otter, Dachse und Eichhörnchen. Benannt wurde der Naturpark übrigens nach seinem höchsten Berg, dem 953 Meter hohen Papuk. Neben Papuk gibt es auch noch ein paar weitere Gipfel, auf die du wandern kannst.

Ente in Jankovac, Tiere und Pflanzen im Naturpark Papuk, Slawonien Highlights

Entspannte Ente in Jankovac

Dachse, welche Tiere leben im Naturpark Papuk, Kroatien

Auch Dachse leben in Papuk – leider haben wir keinen gesehen

Du siehst also, hier gibt es wahnsinnig viel zu entdecken. Leider haben wir auf unserem Roadtrip durch Slawonien nur einen Tag Zeit für den Naturpark Papuk. Deshalb konzentrieren wir uns auf die touristisch erschlossenen Highlights: Jankovac und die Burgruine Ruzica.

Weitsicht von der mittelalterlichen Burg Ruzica über Slawonien, Tipps Papuk Naturpark Kroatien

Weitsicht von der mittelalterlichen Burg Ruzica über Slawonien

Highlights rund um Jankovac

Jankovac mit seinem verwunschenen Wald, den idyllischen Seen und dem Wasserfall Skakavac liegt mitten im Naturpark Papuk. Hier findest du das Besucherzentrum, eine Lodge mit Restaurant und Zimmern und ein idyllisches kleines Ferienhaus, in das wir am liebsten sofort eingezogen wären. Am kleinen See warten Kanus auf eine kurze Paddeltour. Auch wandern kannst du in Jankovac super. Ein Netz aus Wanderwegen zieht sich durch den Naturpark Papuk, wovon einige in Jankovac vorbeikommen.

Infocenter im Naturpark Papuk in Jankovac, Wandern und Mountainbiken in Slawonien, Urlaubtipps Kroatien

Infocenter im Naturpark Papuk in Jankovac

Idyllischer See in Jankovac, Highlights Papuk, Geheimtipps Kroatien

Idyllischer See in Jankovac

Papuk: Wandern auf dem Lehrpfad des Grafen Jankovic

Außerdem kannst du hier auf einer Rundwanderung die Highlights und Sehenswürdigkeiten von Jankovac erkunden. Der Lehrpfad des Grafen Jankovic, der als Gründer des Parks gilt, führt dich auf 2,3 Kilometern durch den wunderschönen, alten Rotbuchenwald.

Wandern in Jankovac, Tipps Naturpark Papuk, Lehrpfad Graf Jankovic, Slawonien aktiv erleben

Wanderschilder im Parkwald von Jankovac

Großartige Boardwalks durch den Laubwald am Lehrpfad in Jankovac, Wandern im Naturpark Papuk, Tipps Slawonien im Osten von Kroatien

Großartiger Wanderweg durch den Laubwald am Lehrpfad in Jankovac

Vom Parkplatz aus wanderst du am Seeufer entlang bis zur Quelle, bevor es zur Gruft von Josip Jankovic hinauf geht. Der Weg führt teilweise über steile Treppen und an den Hang gebaute Boardwalks, dann wieder durch den malerischen Laubwald. Leider sind die Schautafeln am Wanderweg nur auf Kroatisch. Beim Infozentrum kannst du dir aber einen deutschen Flyer besorgen.

An der Quelle in Jankovac, Wandern im Naturpark Papuk Tipps, Reisebericht Kroatien

An der Quelle in Jankovac

Malerischer Weg am Seeufer in Jankovac, Wanderungen Naturpark Papuk, Slawonien Natur Highlights

Malerischer Weg am Seeufer in Jankovac

Gruft vom Grafen Josip Jankovic

Highlight unserer Wanderung im Naturpark Papuk ist der Skakavac Wasserfall. Wunderschön, wie er die Steilwand hinunterfließt. Im Frühling mit mehr Wasser muss er noch eindrucksvoller sein.

Skakavac Wasserfall, Reisebericht Naturpark Papuk Highlights & Sehenswürdigkeiten, Kroatien Geheimtipps

Skakavac Wasserfall

Mittelalterflair in der Burgruine Ruzica

Die Überreste der mittelalterlichen Burg Ruzica (auf Kroatisch Ruzica grad) bei Orahovica sind neben Jankovac unser zweites Highlight im Naturpark Papuk. Die Burgruine ist frei zugänglich und kostet keinen Eintritt. Du kannst sie auf eigene Faust erkunden, in den verschiedenen Räumen herumklettern und dabei die herrlichen Ausblicke auf die umliegende Landschaft von Papuk genießen. Wir waren an einem späten Nachmittag Mitte September dort und hatten die ganze Burg für uns alleine, total genial.

Burg Ruzica, Highlights & Sehenswürdigkeiten UNESCO Geopark Papuk Slawonien Tipps

Unser Wanderziel: die Burg Ruzica

Burgruine Ruzica auf eigene Faust entdecken, Highlights & Wandertipps Naturpark Papuk, Slawonien Rundreise, Kroatien

In der Burgruine Ruzica kannst du auf eigene Faust herumklettern

Der Orahovica See

Ein Wanderweg führt dich vom Orahovica See in ca. 20 Minuten durch den Wald hinauf zur Burg Ruzica. Beim Wandern sind wir an einem alten Eisenbahnwagon vorbeigekommen. Bei Google Maps ist er lustigerweise als Unterkunft verzeichnet. Wer sich da wohl einen Scherz erlaubt hat?

Alter Eisenbahnwagon, Wanderung zur Burg Ruzica, Wander Tipps Naturpark Papuk, UNESCO Geopark Slawonien, Kroatien Tipps

Alter Eisenbahnwagon

Der Orahovica See ist touristisch übrigens gut erschlossen. Hier kannst du baden und campen, es gibt große Parkplätze und einige Restaurants und Bars.

Orahovica See, Campen und Baden im Naturpark Papuk, Insider Tipps Slawonien, Kroatien Reisebericht

Herbstidylle am Orahovica See

Roadtrip durch Papuk: Panoramastraßen

Insgesamt drei Straßen verlaufen von Norden nach Süden durch den Naturpark Papuk in Kroatien. Zwei davon sind wir auf einer Rundtour mit unserem Mietwagen abgefahren. Von Norden über Slatinski Drenovac kommend ging es für uns zuerst in die Mitte des Parks nach Jankovac. Hier ist die Zufahrt asphaltiert (Straße 4253). Das Stück von Jankovac nach Velika (14km) ist teilweise noch eine Schotterstraße, die sich aber gut fahren lässt.

Schotterstraße von Jankovac nach Velika, Erfahrungen Roadtrip Papuk, per Auto durch den UNESCO Geopark, Kroatien Insidertipps

Schotterstraße von Jankovac nach Velika

In Velika haben wir uns kurz den Campingplatz angeschaut, bevor wir außerhalb des Naturparks auf der Landstraße nach Osten bis Kutjevo gefahren sind. Dort zweigt die Panoramastraße durch den östlichen Teil des Parks nach Orahovica ab. Unterwegs passierst du einen schönen Aussichtspunkt, von dem du einen Blick auf das Kloster St. Nikolaus erhaschen kannst.

Aussicht über Slawonien von der östlichen Straße durch den Geopark Papuk, Kroatien Tipps

Aussicht über Slawonien von der östlichen Straße durch den Geopark Papuk

Blick auf das Kloster St. Nikolaus, Aussichtspunkte Naturpark Papuk, Roadtrip Panoramastraßen Slawonien

Blick auf das Kloster St. Nikolaus

In Kutjevo lohnt sich für Kulturinteressierte und Weinkenner ein Stopp beim ehemaligen Kloster, in dem heute ein Weingut untergebracht ist.

Berühmtes Weingut Kutjevo im ehemaligen Kloster, Weinprobe Slawonien, Kultur Highlight Kroatien Urlaub

Berühmtes Weingut Kutjevo im ehemaligen Kloster

Weitere Tipps für den Naturpark Papuk

Neben Jankovac und der Burg Ruzica gibt es natürlich noch viele weitere Sehenswürdigkeiten und spannende Wanderwege im Naturpark Papuk zu entdecken. Auf der interaktiven Karte vom Park sind unter anderem Aussichtspunkte, Lehrpfade und Mountainbikerouten eingezeichnet, meistens mit einer Kurzbeschreibung auf Deutsch. Weitere Infos zum Park findest du hier:

Sowohl in Velika als auch in Jankovac kannst du dir Mountainbikes leihen.

Menschenleer, der Wanderweg am Skakavac Wasserfall, Wandern im Geopark Papuk, Kroatien Tipps

Wanderweg am Skakavac Wasserfall

Unterkunft und Camping

Direkt im Naturpark Papuk übernachten kannst du eigentlich nur in der kleinen Lodge oder dem Ferienhaus in Jankovac oder auf dem Campingplatz Duboka in der Nähe von Velika. In Velika befindet sich der südliche Zugang zum Naturpark. Hier sitzt auch die Parkverwaltung mit einem Besucherzentrum, wo du dich über den Geopark informieren kannst. Wenn du von Velika Richtung Naturpark Papuk fährst, zweigt an der Kirche St. Augustus die Straße zum modernen Campingplatz Duboka ab. In unmittelbarer Nähe findest du auch einen Kletterpark, einen Wanderweg zur Burg Stari Grad und den Lehrpfad Lapjak.

Ferienhaus in Jankovac: hier würden wir gern mal übernachten, Unterkunft Tipps Naturpark Papuk, Slawonien

Ferienhaus in Jankovac: hier würden wir gern mal übernachten

Fazit Naturpark Papuk in Slawonien

Lohnt sich ein Besuch des Naturparks Papuk in Kroatien? Von uns gibt es auf diese Frage ein klares Ja! Wir finden die hügelige Landschaft mit den wunderschönen Laubbäumen, die Wanderung in Jankovac und die Burg Ruzica wirklich traumhaft. Super gern hätten wir gleich mehrere Tage im Park verbracht, um noch ein wenig durchs Hinterland zu wandern.

Natur pur in Slawonien, Reisebericht Papuk Naturpark, Geheimtipp Kroatien Reise

Natur pur in Slawonien

Papuk ist trotz seiner biologischen und geologischen Vielfalt noch ein echter Geheimtipp. Wir haben den ganzen Tag über kaum eine Menschenseele getroffen. Das liegt teilweise daran, dass Slawonien an sich als Reiseziel nicht besonders bekannt ist. Zum anderen besitzt der Naturpark Papuk ganz im Gegensatz zum Nationalpark Plitvicer Seen keine Infrastruktur, die auf Massentourismus ausgelegt ist. In der näheren Umgebung gibt es keine großen Unterkünfte oder Hotels, so dass Busgruppen schlechte Karten haben. Das macht Papuk zu einem großartigen Ziel für Wanderfreunde, Individualtouristen und Ruhesuchende. An den Wochenenden und in den Schulferien kann es aber in Jankovac durchaus voll werden, denn dann besuchen auch die Kroaten diesen schönen Naturpark.

Ente in Jankovac, Tiere und Pflanzen im Naturpark Papuk, Slawonien Highlights

Ente in Jankovac

Reiseinspiration für Naturfans

Ähnlich schön wie den Naturpark Papuk in Kroatien finden wir den chilenischen Nationalpark Puyehue. Der ist auch noch ein echter Geheimtipp. In Deutschland empfehlen wir dir die Karstkundliche Wanderung im Nürnberger Land.

Weitere noch sehr ursprüngliche Regionen in Europa sind auch Lettgallen in Lettland sowie Trièves und der Lac de Vassivière in Frankreich.

Großartige Reiseziele zum Wandern in Europa sind die Färöer Inseln, Südnorwegen oder Grönland.

Hier findest du weitere Reiseberichte für Kroatien auf Travelinspired:

Offenlegung: Herzlichen Dank an I.D. Riva Tours für die Unterstützung unserer Reise! Unsere persönliche Meinung wird davon nicht beeinflusst, schließlich geht es auf Travelinspired um authentische Reiseberichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.