Travelinspired

Radfahren in Brandenburg: Ausflugstipps im Elbe-Elster-Land

(Werbung*) Entspannt durch die Natur Radeln. Unterwegs Tiere beobachten, die Landschaft bestaunen oder Ausflugsziele in der Umgebung erkunden. Das Elbe-Elster-Land im Süden Brandenburgs hat jede Menge unerwartete Überraschungen auf Lager: das kunterbunte Schloss Lilllliput, den liegenden Eiffelturm F60 und echte Geheimtipps abseits von ausgetretenen Touristenpfaden. Begeistert sind wir auch von den Menschen im Elbe-Elster-Land, ihrer Herzlichkeit und Gastfreundschaft. Auf unserer Radtour begegnen wir Menschen, die mit Einsatz und Leidenschaft ihre Träume verwirklichen und ihr Wissen begeistert mit interessierten Urlaubern teilen.

Radfahren durch das idyllische Elbe-Elster-Land in Brandenburg, Natur und Outdoor Tipps Urlaub Brandenburg

Radfahren durch das idyllische Elbe-Elster-Land in Brandenburg

Hier sind unsere Ausflugstipps für das Elbe-Elster-Land in Brandenburg:

Kleine Lausitz Erlebnis- und Miniaturenpark in Elsterwerda, Ausflugstipps Elbe Elster für Kinder, Urlaub in Brandenburg, Deutschland

Kleine Lausitz Erlebnis- und Miniaturenpark in Elsterwerda

Phänomenale Aussicht auf der F60 Brückenführung, Sehenswürdigkeiten Elbe-Elster-Land,Ausflugstipp Brandenburg

Phänomenale Aussicht über das Elbe-Elster-Land von der Förderbrücke F60

Per E-Bike unterwegs im Elbe-Elster-Land

Das Elbe-Elster-Land im Süden von Brandenburg lässt sich super per Fahrrad erkunden. Zahlreiche ausgeschilderte Radwege führen durch die Region und zu spannenden Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen. Das neue Fahrradknotenpunktsystem macht die Orientierung dabei besonders leicht. Radfahrer können das Elbe-Elster-Land auch per E-Bike erkunden. Seit letztem Jahr gibt es mehrere E-Bike-Verleihstationen an strategisch guten Punkten, beispielsweise am Schloss Doberlug, am Rathaus Elsterwerda oder bei der Tourist-Info Finsterwalde. Ladestationen stehen zusätzlich an mehreren Sehenswürdigkeiten im ganzen Landkreis zur Verfügung.

E-Bike-Tour, Elbe-Elster-Land, Reisebericht Brandenburg

Mit den E-Bikes unterwegs im Elbe-Elster-Land

Hinweis für Familien: einige Strecken führen auf Straßen entlang (kein separater Radweg) und sind fürs Radfahren mit Kindern daher leider nicht zu empfehlen.

Radfahren Elbe-Elster-Land mit dem E-Bike

Teilweise verlaufen die Radrouten direkt auf der Straßen

Ausflugstipp für Tierfans: Flauschige Alpakas

Alpakas im Elbe-Elster-Land? Ja, richtig gelesen. Die flauschigen Tiere kannst du auf der Alpakafarm Alpaca Island in Hohenbucko besuchen. Mathias und Marlén Schellack züchten hier seit rund 10 Jahren mit viel Herzblut Alpakas. Hengste, Stuten und Fohlen bevölkern die Weiden. Darunter haben sich inzwischen auch ein paar Lamas gemischt. Neugierig nehmen uns die Tiere unter die Lupe. Mag vielleicht auch an den kleingeschnittenen Karotten liegen, die Mathias dabei hat. Diesem Leckerbissen können die Alpakas einfach nicht widerstehen. Und so dürfen wir auch das ein oder andere flauschige Fell kraulen. Alpakaflauschrausch!

Lamas und Alpakas, Alpakafarm Hohenbucko, Alpaca Island, Ausflugstipp Elbe-Elster Kreis mit Kindern, Tierfans

Neugierig beäugen uns die Lamas und Alpakas

Auch Trekking-Touren mit den Alpakas sind möglich (25 € pro Tier, Dauer 2-3 Stunden). Wir waren letztes Jahr im Nürnberger Land und in Liechtenstein mit Lamas auf Wanderschaft und völlig begeistert. Alpakas sollen etwas eigenwilliger sein. Mit denen würden wir auf jeden Fall auch gerne mal auf Trekking-Tour gehen. Die Wolle der Alpakas wird auf dem Alpakahof in Hohenbucko mit Hilfe von Strickmaschinen zu Socken verarbeitet, die neben weiteren Produkten im eigenen Hofladen (einen Online-Shop gibt es auch) angeboten werden.

Lamas und Alpakas, Alpakafarm Hohenbucko, Alpaca Island, Ausflugsziel Elbe-Elster-Land mit Kindern, Alpaka Trekking Brandenburg

Flauschige Freunde gefunden

Naturpark-Ausstellung im Schloss Doberlug

Ein super Tipp bei Regen im Elbe-Elster-Land und ein Muss für alle Naturfans ist die neue Naturpark-Ausstellung im imposanten Schloss Doberlug. An den interaktiven Stationen kannst du dich über Touren, Pflanzen und Tiere im Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft informieren. Innovativ und modern macht die Ausstellung erlebnisREICH Naturpark richtig viel Lust, sich sofort auf Entdeckungstour zu begeben. Ich sage nur Glühwürmchentour, Kremserfahrt und Heidschnucken. Oder Wandern mit Ziegen, Eseln oder Islandpferden. Sogar das in der Lausitz schon ausgestorbene Auerhuhn wurde hier wieder angesiedelt. Wir müssen unbedingt noch mal ins Elbe-Elster-Land reisen, um die Wälder, Heidegebiete und Moore samt ihrer tierischen Bewohner zu besuchen. Ich glaube, wir könnten locker eine Woche Urlaub im Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft machen.

Störche beim Radfahren entdeckt, e-Bike Tour Elbe-Elster, Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft

Störche beim Radfahren entdeckt

Traumhafter Wald im Elbe-Elster-Land, Radtour Brandenburg, E-Bike

Traumhafter Wald im Elbe-Elster-Land

Ausflugsziel für Naturfans: Alte Obstsorten im Pomologischen Garten

Der Pomologischen Schau- und Lehrgarten in Döllingen ist ein Paradies für Obstfans. Alte Obstsorten finden auf der Streuobstwiese eine Heimat. Zwischen den Obstbäumen spazieren gehen, sich über alte Obstsorten informieren oder einfach unter einem schattigen Baum die idyllische Atmosphäre genießen – der Pomologische Garten wartet auf deinen Besuch.

Ausflugstipp im Elbe-Elster-Land: der Pomologische Schau- und Lehrgarten in Döllingen

Ausflugstipp im Elbe-Elster-Land: der Pomologische Schau- und Lehrgarten in Döllingen

Einmal im Monat kannst du dich dort beim Gartenplausch mit Gleichgesinnten bei Kaffee und Kuchen austauschen und an einer Führung teilnehmen. Daneben werden auch Seminare angeboten und du kannst alte Obstsorten erwerben.

Lecker, selbstgemachter Saft & Kuchen im Pomologischen Garten, Ausflugstipp Radtour Süd Brandenburg

Lecker, selbstgemachter Saft & Kuchen im Pomologischen Garten

Wir haben bei unserem Besuch im Pomologischen Schau- und Lehrgarten in Döllingen viel über Obst gelernt. Besonders spannend war für uns die Info, dass es alte Apfelsorten gibt, die oft auch für Kernobst-Allergiker gut verträglich sind, beispielsweise der Finkenwerder Herbstprinz. Das liegt an ihrem hohen Polyphenolgehalt, der die allergieauslösenden Stoffe im Apfel neutralisiert.

Kirschen, Alte Obstsorten auf der Streuobstwiese, Ausflugsziel Naturfans Brandenburg im Elbe-Elster-Land: der Pomologische Schau- und Lehrgarten in Döllingen

Kirschen und viele weitere Obstsorten findest du auf der Streuobstwiese

Schloss Lilllliput – Hundertwasser in Brandenburg?

Verrückt, kunterbunt und definitiv ein Augenschmaus ist Schloss Lilllliput, mitten in der dörflichen Kulisse von Naundorf bei Fichtwald. Diese Sehenswürdigkeit im Elbe-Elster-Land in Brandenburg solltest du dir nicht entgehen lassen. Zumindest von außen, denn Führungen sind heiß begehrt. Fast scheint es, als hätten Hundertwasser und Gaudi hier eine wilde Party gefeiert. Über zwei Millionen Einzelteile hat der Schlossherr inzwischen verbaut, darunter auch altes Geschirr und Glassplitter. Steffen Modrachs Lebensprojekt ist aber noch viel mehr als nur bunt und verrückt. Er schafft in seinem Reich gleichzeitig einen Rückzugsort für Tiere, beispielsweise mit Vogelhäuschen und Winterquartieren für Schlangen. Schloss Lilllliput hat keine allgemeinen Öffnungszeiten, es gibt aber fast täglich Führungen, für die du dich onlne anmelden kannst.

Kunterbuntes Schloss Lilllliput im brandenburgischen Naundorf, Highlight Elbe-Elster-Land Radtour, Brandenburg Ausflugsziele, Reisebericht

Kunterbuntes Schloss Lilllliput im brandenburgischen Naundorf

Hundertwasser trifft auf Gaudi, Schloss Lilllliput in Brandenburg, Sehenswürdigkeiten Elbe Elster Land E-Bike Tour

In Schloss und Garten gibt es viel zu entdecken

Hoch hinaus im Besucherbergwerk F60

Eine faszinierende Sehenswürdigkeit im Elbe-Elster-Land ist die riesige Förderbrücke F60 im brandenburgischen Lichterfeld. Sie beeindruckt mit ihren Maßen: 502 Meter lang, 204 Meter breit und 80 Meter hoch. Kein Wunder, dass sie auch als liegender Eiffelturm bezeichnet wird.

Liegender Eiffelturm in der Lausitz: das Besucherbergwerk F60, Highlight Brandenburg Urlaub per Rad, Ausflugstipps Elbe-Elster-Land

Liegender Eiffelturm in der Lausitz: die Förderbrücke im Besucherbergwerk F60

Erfahrungsbericht Brückenführung Besucherbergwerk F60 Lichterfeld, große Tour, Ausflugsziele Elbe Elster Land Brandenburg

Wahnsinn, diese Dimensionen

Und das Coolste: du kannst mit einer spannenden Tour rauf auf diesen Technikgiganten und die phänomenale 360 Grad Panorama-Aussicht über das Elbe-Elster-Land von oben genießen. Bei der 90 minütigen Brückenführung lernst du viel über die Geschichte und Gegenwart des Braunkohlenbergbaus in der Lausitz.

Brückenführung im Besucherbergwerk in Brandenburg, große Tour F60, Sehenswürdigkeiten Elbe Elster, Travelinspired Reisebericht, Urlaubstipps

Brückenführung im Besucherbergwerk in Brandenburg

Phänomenale Aussicht über das Elbe-Elster-Land, F60 Brückenführung, Ausflugstipp Brandenburg

Phänomenale Aussicht vom höchsten Punkt der Förderbrücke

Blick von der F60 auf den Bergheider See,Erfahrungsbericht F60, Highlight Urlaub im Elbe-Elster-Land in Brandenburg

Blick von der F60 auf den Bergheider See

Wagemutige können sich sogar von der F60 abseilen. Auch ein Dinner in luftiger Höhe ist möglich. Das Team der F60 hat sich einiges einfallen lassen. Wer lieber am Boden bleibt, für den stehen Quads für eine Offroad-Tour durch die ehemalige Tagebaulandschaft bereit.

Romantisches Dinner in luftiger Höhe, Dinner Tour F60 Besucherbergwerk, besonderes Erlebnis Elbe-Elster Kreis

Dinner in luftiger Höhe

Wir sind begeistert von der großen Tour auf der F60!

Tierpark Herzberg im Elbe-Elster-Land

Eine grüne Oase mit alten Bäumen, Teichen und Tiergehegen – der Tierpark Herzberg ist unser Ausflugstipp für Tierfans und Familien mit Kindern. Heimische Tiere wie Damwild, Schafe und Esel leben hier ebenso wie Kängurus und Kamele. Im Tierpark kann man entspannt spazieren gehen, dabei den Blick auf das Schloss Grochwitz genießen und nach weiteren Tieren Ausschau halten. Wir haben in einem der Teiche ein niedliches Nutria entdeckt.

Nutria im Tierpark Herzberg, Ausflugstipp Elbe-Elster-Land für Tierfreunde, Elbe Elster für Kindern, Reisebericht Travelinspired  Reiseblog

Nutria im Tierpark Herzberg gespottet

Herzberg: Spaziergang an der Schwarzen Elster

Der Fluss Schwarze Elster in Herzberg ist ein schöner Ort für ausgedehnte Spaziergänge. Auf dem Fluss und auf den benachbarten Seen kannst du Vögel beobachten. Oder dich über den idyllischen Waldweg oberhalb des Flussufers freuen. Besonders schön ist ein Spaziergang zum Sonnenaufgang, wenn der Himmel sich rosa färbt. Vom ElsterPark kannst du am Fluss lang bis in den historischen Ortskern von Herzberg spazieren. Unterwegs kommst du an einer rostigen alten Eisenbahnbrücke vorbei.

Sonnenaufgang über der Schwarzen Elster, Reisebericht Radtour Brandenburg, Ausflugsziele Elbe-Elster-Land Insidertipps

Sonnenaufgang über der Schwarzen Elster

Elbe-Elster Ausflugsziel: ElsterPark in Herzberg

Der ElsterPark in Herzberg lohnt auf jeden Fall einen Besuch. Malerisch an der Schwarzen Elster gelegen vereint er Freizeitangebote, Unterkunft und Gastronomie. Und das alles barrierefrei. So können Menschen mit und ohne Behinderung hier viel erleben. Dafür gab es sogar den Tourismuspreis 2019 des Landes Brandenburg in der Kategorie „Tourismus für alle“. Kanufahren, sich im Kletterpark austoben, den Barfußpfad erkunden oder auf der Terrasse mit Blick auf die Schwarze Elster schlemmen – uns hat es im ElsterPark Herzberg sehr gut gefallen.

An und auf der Schwarzen Elster in Herzberg kannst du super Radfahren, Wandern und Paddeln, Elsterpark Herzberg Aktivitäten

An und auf der Schwarzen Elster in Herzberg kannst du super Radfahren, Wandern und Paddeln

Wohlfühlatmosphäre im Werenzhainer Atelierhof

Der Werenzhainer Atelierhof am Rand des Naturparks Niederlausitzer Heidelandschaft in Brandenburg ist ein ganz besonderer Ort. Auf dem Gelände des historischen Vierseitenhofs im Elbe-Elster-Land treffen Kunst und Natur aufeinander und sorgen für eine entspannte und kunterbunte Wohlfühlatmosphäre.

Wohlfühlort in Werenzhain: der Atelierhof ist perfekt für eine Kaffeepause, Elbe Elster Ausflugstipp Doberlug-Kirchhain, Radfahren in Brandenburg

Wohlfühlort in Werenzhain: der Atelierhof ist perfekt für eine Kaffeepause

In den zahlreichen Gebäuden und Ausstellungsräumen gibt es viel Sehenswertes zu entdecken. Anschließend lockt das Atelierhof-Café mit selbstgebackenem Kuchen. Ein paar knuffige Schafen ergänzen das Ensemble und in den Schäferwagen, der malerisch hinter dem Hof auf einer Wiese steht, würden wir am liebsten gleich einziehen. In dem kann man übrigens wirklich übernachten. Der Atelierhof in Werenzhain ist ein idealer Stopp für eine Kaffeepause auf deiner Radtour durchs Elbe-Elster-Land.

Übernachten im Schäferwagen, Atelierhof Werenzhain, Übernachtungstipp Elbe-Elster

In diesem Schäferwagen kann man Übernachten

Auf dem Werenzhainer Atelierhof am Rand des Naturparks Niederlausitzer Heidelandschaft gibt es viel zu entdecken, Sehenswürdigkeit Doberlug-Kirchhain, Reisebericht Elbe Elster Brandenburg

Auf dem Werenzhainer Atelierhof gibt es viel zu entdecken

Ausflugstipp Elbe-Elster mit Kindern: Erlebnis- und Miniaturenpark Elsterwerda

Ein weiteres tolles Ausflugsziel in Brandenburg ist der Kleine Lausitz Erlebnis- und Miniaturenpark in Elsterwerda. Auf dem Gelände befinden sich über 120 Miniaturen von Sehenswürdigkeiten aus dem Elbe-Elster-Land, darunter Schlösser, Mühlen und Burgen. Einen anschaulichen Größenvergleich zu den Miniaturen bietet die Bockwindmühle Elsterwerda, die ebenfalls zum Park gehört.

Über 120 Miniaturen gibt es im Kleine Lausitz Erlebnis- und Miniaturenpark in Elsterwerda, Ausflugstipp Brandenburg, Elbe Elster für Kinder

Über 120 Miniaturen gibt es im Kleine Lausitz Erlebnis- und Miniaturenpark in Elsterwerda

Bockwindmühle Elsterwerda, Sehenswürdigkeiten Elbe-Elster-Land, Radfahren in Brandenburg, Urlaub in Deutschland

Bockwindmühle Elsterwerda

Für Kinder gibt es einen Abenteuerspielplatz mit Ritterburg, eine Gokartbahn und sogar eine kleine Eisenbahn, die einmal durch den Park fährt. Entzückend sind außerdem die tierischen Bewohner: Esel Carlo und seine Ziegenfreunde sind Streicheleinheiten nicht abgeneigt. Der Eintritt in den Erlebnis- und Miniaturenpark Elsterwerda kostet aktuell 8 € für Erwachsene, eine Fahrt mit der Eisenbahn 2 € pro Person.

Esel Carlo, Tiere im Kleine Lausitz Erlebnis- und Miniaturenpark in Elsterwerda, Elbe Elster Ausflugsziele mit Kindern, Tipps Brandenburg Urlaub

Esel Carlo hat alles im Blick

Zwischen Rittern und Märchen im Drandorfhof

Das ehemalige Rittergut Drandorfhof in Schlieben beherbergt heute ein Heimatmuseum, in dem du in frühere Zeiten eintauchen kannst. Der Vierseitenhof ist heute außerdem ein beliebter Veranstaltungsort. Unser Highlight war die Märchenausstellung, die dort auf dem Dachboden der Scheune entsteht. Mit viel Liebe zum Detail werden hier Szenen aus bekannten und weniger bekannten Märchen nachgestellt. Besonders für Kinder ein tolles Erlebnis. Aber auch wir sind ganz hingerissen von den niedlichen Schweinchen. Auf dem Drandorfhof kannst du sogar übernachten. Im Vorderhaus gibt es einige Ferienwohnungen.

Märchenausstellung im ehemaligen Rittergut Drandorfhof, Museum Schlieben, Ausflugstipp mit Kindern Elbe-Elster-Land, Brandenburg

Für Kinder: Märchenausstellung im ehemaligen Rittergut Drandorfhof

Weinanbau im Elbe-Elster-Land

Vielleicht nicht weltbekannt, aber doch mit langer Tradition: in Schlieben im Süden Brandenburgs wird seit dem 13. Jahrhundert Wein angebaut. Der Verein zur Förderung des historischen Weinbaus in Schlieben e.V. kümmert sich seit 1993 mit großer Leidenschaft um den Weinberg am Langen Berg im Elbe-Elster-Land. Bacchus, Müller-Thurgau und Regent werden hier angebaut. Eine Besonderheit ist der Schieler, ein Rotling aus Müller-Thurgau und Regent (Mischung aus weißen und roten Trauben).

Weinanbau Langer Berg in Schlieben, Weinprobe Elbe-Elster-Land, Wein Brandenburg

Wein aus Brandenburg

Weinberg Langer Berg in Schlieben, Ausflugstipp Radtour Elbe-Elster-Land, Wein Brandenburg

Weinberg Langer Berg in Schlieben

Historische Kellerstraße in Schlieben

Sehr sehenswert ist auch die historische Kellerstraße in Schlieben. Sage und schreibe 34 Weinkeller reihen sich hier aneinander. Beim traditionellen Moienmarkt am ersten Juli-Wochenende erwachen einige der Keller wieder zum Leben. Musiker, Einheimische und Gäste bevölkern dann die Kellerstraße in Schlieben und genießen den Wein, der in den alten Gewölben ausgeschenkt wird.

Kellerstraße Schlieben, Tipp Wein Brandenburg, Moienmarkt Elbe-Elster-Land Sehenswürdigkeiten

Kellerstraße in Schlieben

Der Verein bietet auf Nachfrage eine Weinbergführung und einer Weinverkostung im historischen Weinkeller oder im Weinberg an.

Historischer Weinkeller, Sehenswürdigkeit Schlieben, Tipp Wein Brandenburg

Historischer Weinkeller in Schlieben

Tipp für Feinschmecker: Restaurant Goldener Hahn in Finsterwalde

In der Sängerstadt Finsterwalde im Elbe-Elster-Land findet sich überraschenderweise eines der besten Restaurants Brandenburgs. Im Goldenen Hahn zaubert Meisterkoch Frank Schreiber köstliche Gerichte für seine Gäste. Wir waren hin und weg von unserem vegetarischen Menü! Innovativ und kreativ sind auch die kulinarischen Lesungen im Goldenen Hahn. Von Ehefrau Iris Schreiber selbstgeschriebene Geschichten und Gedichte, die von Frank Schreiber passend dazu kulinarisch untermalt werden.

Leckeres vegetarisches Menü im Goldenen Hahn in Finsterwalde, Restaurant Tipp Feinschmecker, Elbe-Elster-Land, Brandenburg Essen

Leckeres vegetarisches Menü im Goldenen Hahn in Finsterwalde

Schlechtwetter-Tipp: Weißgerbermuseum in Kirchhain

Ledergerben war früher ein richtig hartes Handwerk. Anschaulich dargestellt werden die verschiedenen Arbeitsschritte in Europas einzigem Weißgerbermuseum in Kirchhain in der Niederlausitz. Weißgerben hat hier eine lange Tradition. Und zwar dank des weichen, eisenfreien Wassers der Kleinen Elster, die durch Kirchhain fließt. Um 1900 gab es hier fast 100 Gerbereien, die sich dem mühsamen Prozess, aus Schafsfellen weiches, weißes Leder herzustellen, gewidmet haben. Eine zweite Ausstellung in der Nähe des Haupthauses zeigt die industrietechnische Verarbeitung von Leder. Besonders für alle, die sich für Handwerk und Technik interessieren, lohnt sich ein Besuch des Weißgerbermuseums. Hier geht es zur Website mit Öffnungszeiten und Preisen.

Weißgerbermuseum in Kirchhain, Kultur Tipp, Leder Handwerk Museum Brandenburg, Elbe Elster Ausflugstipps bei Regen

Weißgerbermuseum in Kirchhain

Ausflugsziel für Kulturinteressierte: Silbermannorgel in Lebusa

Die nördlichste Silbermannorgel finden Kultur- und Musikfans in der beschaulichen Gemeinde Lebusa im Elbe-Elster-Land. Die 1725 im Barockstil erbaute Pöppelmannkirche wurde zwei Jahre später mit einer Orgel von Gottfried Silbermann ausgestattet. Lange schlummerte sie im Dornröschenschlaf vor sich hin. Heute könnt ihr dem wunderschönen Klang der Silbermannorgel bei Veranstaltungen in der Pöppelmannkirche in Lebusa lauschen oder vorab schon mal bei Youtube reinhören.

Silbermannorgel in der Pöppelmannkirche in Lebusa, Kirche und Kultur Elbe-Elster-Land, Ausflugsziel Radtour

Silbermannorgel in der Pöppelmannkirche in Lebusa

Ein schönes Fotomotiv in Lebusa ist übrigens auch die Bockwindmühle. Sie steht unter Denkmalschutz und beherbergt ein kleines Mühlenmuseum, das du dir zum jährlichen Mühlenfest anschauen kannst.

Bockwindmühle in Lebusa, Ausflugsziel E-Bike Tour Brandenburg

Bockwindmühle in Lebusa

Fazit Radtour im Elbe-Elster-Land

Die idyllische Landschaft und die vielen interessanten Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Elbe-Elster-Land haben uns sehr gut gefallen. Die Region ist touristisch noch ein echter Geheimtipp. Ob Tierfan, kulturinteressiert oder abenteuerlustig – im südlichen Brandenburg kommt jeder auf seine Kosten. Die Sehenswürdigkeiten lassen sich gut auf einer Radtour mit oder ohne E-Bike erkunden. Dank des Fahrradknotenpunktsystems kannst du dir je nach Interesse eine eigene Route zusammenstellen. Oder du lässt dich von den Routenvorschlägen des Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V. inspirieren. Wir waren von der Herzlichkeit und Gastfreundschaft der Menschen begeistert und haben im Elbe-Elster-Land einige positive Überraschungen erlebt. Es lohnt sich, diese Ecke von Brandenburg zu entdecken! Wir wollen auf jeden Fall noch einmal wiederkommen, um die Natur- und Tierwelt im Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft genauer unter die Lupe zu nehmen.

Sommeridylle auf unserer Radtour durchs Elbe-Elster-Land, Radfahren in Brandenburg, Reisebericht Travelinspired

Sommeridylle auf unserer Radtour durchs Elbe-Elster-Land

Schöne Innenstadt von Elsterwerda, Radtour E-Bike Elbe-Elster, Brandenburg Urlaub

Schöne Innenstadt von Elsterwerda

Weitere Tipps zum Elbe-Elster-Land findest du bei Spaness, TravelTelling und WellSpaPortal.

Ein sehr schönes Urlaubsziel für Natur- und Tierfans in Brandenburg ist außerdem die Prignitz. Dort waren wir vor Kurzem zum Paddeln, Reiten und Störche beobachten.

Inspiration für 5 naturnahe Ausflüge ins Berliner Umland findest du bei Tracks and the City.

*Offenlegung: Dieser Reisebericht entstand im Rahmen einer bezahlten Kooperation mit dem Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V., der uns zu dieser Bloggerreise ins Elbe-Elster-Land eingeladen hat. Wie immer bleibt unsere persönliche Meinung von der Kooperation unberührt, schließlich geht es auf Travelinspired um authentische Reiseberichte.

6 Kommentare zu “Radfahren in Brandenburg: Ausflugstipps im Elbe-Elster-Land

  1. Tanja

    Ein sehr schöner Bericht. Ich bin immer noch ganz begeistert von der Region. Vielleicht sollten wir für das nächste Jahr schon mal einen Termin aussuchen, um zusammen den Naturpark zu erobern… 🙂
    Liebe Grüße
    Tanja

    1. Kathrin Autor des Beitrags

      Danke, Tanja!
      Ja, unbedingt! Wir haben richtig viel Lust im Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft auf Entdeckungstour zu gehen. Natur und Tiere pur 🙂
      Liebe Grüße
      Kathrin

      1. Mona Claus

        Hallo, und keinesfalls solltet Ihr dann vergessen den Tag im schönen Finsterwalder Brauhaus zu beschließen. Genießt die Ruhe im einzigartigen Hopfengarten, bei regionaler Küche und ausgezeichneter Biervielfalt. Immer donnerstags gibt es während der Sommermonate Juli/August übrigens auch musikalische Highlights…ein Projekt gemeinsam mit der regionalen Musikschule „Gebrüder Graun“. Beste Grüße Mona

        1. Kathrin Autor des Beitrags

          Hallo Mona,
          danke für den Tipp! Werden wir bei unserem nächsten Besuch im Elbe-Elster-Land gern mal ausprobieren.
          Viele Grüße
          Kathrin

  2. Philipp

    Wirklich super Reisebericht, Kathrin! 🙂

    Ich liebe den Landkreis Elbe-Elster sehr und ich bereue es keineswegs, den Schritt damals gewagt zu haben, von Berlin nach EE zu ziehen. Jetzt wohne ich seit einigen Jahren im Herzen vom schönsten Landkreis überhaupt, nämlich in der Kreisstadt Herzberg (Elster).

    Es ist wirklich alles sehr sehenswert und ich finde es wirklich schön, dass es so ein tollen Bericht über EE gibt!

    Liebe Grüße
    Philipp

    1. Kathrin Autor des Beitrags

      Danke, Philipp! Es freut mich, dass dir der Bericht so gut gefällt. Das Elbe-Elster-Land ist wirklich zauberhaft und so abwechslungreich. Wir waren total begeistert. Ein sehr schönes Fleckchen zum Leben! Das hast du dir gut ausgesucht 🙂
      Liebe Grüße
      Kathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.