Travelinspired

Alaska: Wildlife und Gletscher im Kenai Fjords Nationalpark

Im Kenai Fjords Nationalpark gibt es neben der beeindruckenden Landschaft auch Wale, Seehunde, Seelöwen und Puffins zu entdecken. Dieser großartige Nationalpark liegt in Alaska, genauer gesagt auf der Kenai Halbinsel südöstlich von Anchorage. Da große Teile des Nationalparks leider nicht über Straßen zu erreichen sind, entscheiden wir uns auf unserer Alaska Rundreise für eine Bootstour ab Seward mit Kenai Fjords Tours.

Wunderschöner Kenai Fjords Nationalpark, Alaska

Wunderschöner Kenai Fjords Nationalpark

Der Hafen von Seward

Motiviert machen wir uns um halb sieben auf den Weg nach Seward. Am Hafen erwarten uns hübsche bunte Holzhäuschen.

Bunte Häuser in Seward, Kenai Peninsula, Alaska

Bunte Häuser in Seward

Wir haben super Glück mit dem Wetter und die Tour ist auch nicht ausgebucht, so dass sich die Leute auf dem Schiff ganz gut verteilen. Bei der Ausfahrt aus dem Hafen entdecke ich den ersten Seeotter, der zwischen den Booten gemütlich in den Wellen floatet. Großartig, ich bin schon total geflasht. Und das Bergpanorama ist auch einfach atemberaubend schön. Leider ist es bei dem Seegang gar nicht so einfach, Fotos mit gradem Horizont hinzubekommen. 😉

Wunderschöne Landschaft im Kenai Fjords Nationalpark, Alaska, USA

Wunderschöne Landschaft im Kenai Fjords Nationalpark

Bear Glacier im Kenai Fjords Nationalpark

Dann geht es mit Blick auf eine großartige Bergkulisse am Bear Gletscher vorbei. Vor dem Gletscher schwimmen abgebrochene Eisberge. Ziemlich cool.

Bear Glacier im Kenai Fjords National Park, Alaska

Bear Glacier

 Eisberge vom Bear Glacier im Kenai Fjords National Park, Alaska

Eisberge vom Bear Glacier

Seehunde und Seelöwen

Weiter geht es an wunderschönen bunten Felseninseln entlang zu der Seehund-Kolonie. Gemütlich liegen sie auf den Felsen in der Sonne und relaxen. Das Wasser leuchtet in verschiedenen Farben. Total idyllisch!

Kleine Felseninseln im Kenai Fjords Nationalpark, Alaska, USA

Kleine Felseninseln

Seehunde im Kenai Fjords Nationalpark, Alaska

Seehunde

Auch die großen Steller Sea Lions leben im Kenai Fjords Nationalpark. Die Seelöwen sind schon von weitem zu hören, da sie auf den Felsen lautstark ihre Revierkämpfe ausfechten. Eine weitere tolle Möglichkeit Stellar Sea Lions zu sehen, gibt es bei der Lachsschleuse in Valdez.

Steller Sea Lions im Kenai Fjords Nationalpark, Alaska

Steller Sea Lions

Schwimmende Seelöwen im Kenai Fjords Nationalpark

Schwimmende Seelöwen

Puffins, Lummis und andere Seevögel im Kenai Fjords Nationalpark

Unterwegs sind viele Seevögel zu sehen, unter anderem Trottellummen, Puffins und andere lustige Vögel. Trottellummen könnt ihr übrigens auch auf Helgoland beobachten, wo sie in den roten Felswänden in der Nähe der Langen Anna nisten.

"<yoastmark

Die Puffins sehen etwas anders aus als die in Nordeuropa. Später finden wir raus, dass es verschiedene Unterarten gibt. Diese hier heißen auf Deutsch Gelbschopflunde (tufted puffin). Jedenfalls sind sie total niedlich und haben witzige gelbe Haare, die im Wind flattern.

Gelbschopflund (Tufted Puffin) im Kenai Fjords Nationalpark

Lustiger Puffin

Whale Watching: Buckelwale

Viel zu schnell ist die Beobachtungszeit vorbei. Dafür spotten wir noch ein paar Buckelwale, auch toll! Einer bietet uns sogar eine richtige Show, indem er mehrere Male hintereinander mit seiner Schwanzflosse aufs Wasser schlägt.

Buckelwal im Kenai Fjords Nationalpark

Die Schwanzflosse eines Buckelwals

Buckelwal im Kenai Fjords National park

Buckelwal

Holgate Gletscher

An den Holgate Gletscher fahren wir relativ dicht heran. Fasziniert beobachten wir, wie ein Stück Eis vom riesigen Gletscher abbricht und mit tösendem Gedonner ins Wasser stürzt.Kenai Fjords Nationalpark, Alaska

Gletscher

Gletscherabbruch, Kenai Fjords National Park, Alaska

Gletscherabbruch

Seeotter – sooo niedliche

Kurz vor Ende der Tour sehen wir wieder einen Seeotter. Er floatet gemütlich auf dem Rücken in den Wellen und sieht dabei absolut knuffig aus. Der Kapitän wundert sich was der Otter so weit draußen macht und vermutet, dass er vielleicht eingeschlafen und abgedriftet ist.

Seeotter im Kenai Fjords Nationalpark, Alaska

Knuffiger Seeotter

Seeotter, Kenai Fjords Nationalpark, Alaska

Seeotter

Schließlich fahren wir glücklich und völlig geflasht von den genialen Tierbeobachtungen zurück zum Hafen von Seward. Die knuffigen Seeotter und die lustigen Gelbschopflunde wandern definitiv auf unsere Liste mit Lieblingstieren!

Hafen von Seward, Alaska, USA

Hafen von Seward

Infos zum Kenai Fjords Nationalpark

Offizielle Website des Kenai Fjords Nationalparks

Kenai Fjords Tours – Tipps & Buchung

Infos und Buchung unter Kenai Tours

Der Anbieter hat verschiedene Touren im Programm. Wir haben uns für die 6-stündige Nationalpark Tour entschieden.

Für die Vegetarier unter euch: zum Mittagessen gab es sogar einen vegetarischen Salat Wrap mit Humus und später einen heiß gemachten Schoko-Keks. Sehr lecker!

Nur das kostenlose Trinkwasser an Board schmeckt überhaupt nicht: Lieber eigenes mitnehmen oder Bottled Water kaufen. Wir hatten zum Glück genug dabei.

Durch Online Buchung haben wir freien Eintritt in das Sea Life Center von Seward bekommen, das normalerweise $22 pro Person kostet. Achtet also auf Angebote!

Unser Boot von Kenai Fjords Tours, Seward, Alaska, USA

Unser Ausflugsboot von Kenai Fjords Tours

Auch interessante Beiträge

Alaska Roadtrip im Camper – ein Reisebericht Weiter geht es auf unserem grandiosen Alaska Roadtrip durch atemberaubende Natur. Die Kenai Halbinsel ist einer der schö...
Alaska Rundreise im Truck Camper – über Fair... Schon lange haben wir von einem Roadtrip durch Alaska geträumt. Endlos weite Landschaft, Gletscher, der Denali Nationalp...
Valdez: Grizzlys, Seelöwen, Lachse und Weißkopfsee... Valdez ist eine abgelegene kleine Hafenstadt in Alaska. Sie liegt idyllisch am Prince William Sound, umgeben von Gletsch...
Zu Besuch im Denali Nationalpark Schon lange träumen wir von einer Reise nach Alaska und einem Besuch des Denali Nationalparks. Denn dort leben viele Tie...

5 Kommentare zu “Alaska: Wildlife und Gletscher im Kenai Fjords Nationalpark

  1. schwertiontour

    Haha, bei meinen Fotos vom Schiff aus, fließt das Wasser auch immer in eine Richtung ab. Gerade Horizonte sucht man da meist vergeblich 🙂 Eure sind aber doch ziemlich gut gelungen!!
    Schöner Bericht und guter Tipp für meine Pläne, Anchorage und Umgebung mal irgendwann zu besuchen.

    Liebe Grüße,
    Schwerti

  2. Kati

    Oh, die Seeotter sind ja süß!!! Da habt ihr ja wirklich eine tolle Tour gemacht! Freu mich auf weitere inspirierende Reiseberichte.

  3. Pingback: Zusammenfassung Foto-Challenge 6-2017 "Am Meer" - Teil 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.