Travelinspired

Outdoor Aktivitäten auf Usedom: Reiten, Paddeln & Wandern

(Werbung*) Im gestreckten Galopp über den endlosen Sandstrand fliegen. Zum Sonnenuntergang die Ruhe auf dem idyllischen Achterwasser beim Paddeln genießen. Oder durch die abwechslungsreiche Natur von Usedoms Hinterland wandern. Die Ostseeinsel Usedom in Mecklenburg-Vorpommern ist ein traumhaftes Reiseziel für Natur- und Tierliebhaber, Outdoor-Fans und Ruhesuchende. In der Nebensaison geht es außerhalb der bekannten Kaiserbäder sehr entspannt zu. Im Mai punktet Usedom mit nahezu leeren Stränden, strahlend gelben Rapsfeldern und flauschigen Lämmern und Kälbchen auf den grünen Weiden.

Wunderschöner Strand auf der Sonneninsel Usedom, Urlaub Tipps Mecklenburg-Vorpommern, Outdoor-Aktivitäten

Wunderschöner Strand auf der Sonneninsel Usedom

Wir haben ein paar herrliche Tage im entspannten Ostseebad Karlshagen im Norden von Usedom verbracht. Hier sind unsere Tipps für Outdoor-Aktivitäten und Ausflüge auf der schönen Sonneninsel in Mecklenburg-Vorpommern.

Rapsfelder, Wandern Usedom Urlaub Mai, Frühling Outdoor Tipps Ostsee

Leuchtend gelbe Rapsfelder im Mai

Reiten auf Usedom

Welcher Reiter träumt nicht von einem Ausritt am Strand? Im gestreckten Galopp über den Sand zu fliegen, dabei nur das Rauschen der Wellen, das Kreischen der Möwen und den Wind im Ohr. Herrlich! Auf der Sonneninsel Usedom kannst du dir diesen Traum erfüllen.

Ausritt am Strand, Reiten Usedom, Reitstall Bannemin, Pferde, Outdoor Tipps Urlaub Usedom

Ausritt am traumhaften Strand von Usedom

Früh morgens treffen wir uns am Reitstall Bannemin mit Reitlehrerin Maren. Hier lernen wir unsere Pferde Benny und Red Rona kennen. Red Rona ist grade noch beim Frühstück und darf erstmal zu Ende kauen, bevor es ans Putzen und Satteln geht. Über Wiesen und durch Wälder reiten wir anschließend im idyllischen Morgenlicht Richtung Ostsee. Zwischendurch fliegen immer wieder Gänse und Möwen über uns hinweg. Auch einen Reiher, der auf einem Feld auf der Lauer liegt, und einen Fuchs beobachten wir.

Reiten auf Usedom, Tipps Ostsee Urlaub, Outdoor-Aktivitäten

Red Rona auf der Weide

Im Galopp über den Strand

Nach einer dreiviertel Stunde erreichen wir die ersten Dünen. Unsere Pferde spitzen gespannt die Ohren. Anscheinend finden sie den Strand genauso verlockend wie wir. Maren erklärt uns, dass die Pferde ganz genau wissen, dass jetzt der Zeitpunkt ist, wo sie nach Herzenslust drauflos galoppieren dürfen. Die Vorfreude bei Pferd und Reiter steigt. Schnell bekommen wir noch ein paar Sicherheits- und Verhaltensregeln an die Hand und schon geht es mit den Pferden an den Strand.

Reiten auf Usedom, Ausritt am Strand, Pferde, Outdoor Tipps Urlaub Usedom

Juhu, endlich am Strand

Zum Glück ist hier dank Nebensaison und der frühen Uhrzeit noch kaum jemand unterwegs. Daher können wir die Pferde fröhlich galoppieren lassen. Wir fliegen nur so über den Strand, traumhaft! Benny stellt sich als richtige Wasserratte heraus und plantscht vergnügt mit den Beinen durch die Brandung. Auch Red Rona findet das kühle Wasser ganz angenehm. Wir sind restlos begeistert von unseren Vierbeinern und dem schönen Ausritt am Strand.

Reiten am Strand auf Usedom, Outdoortipps für Pferdefreunde & Reiter, Meck-Pomm Urlaub Ostsee

Reiten am Strand auf Usedom

Paddeln auf dem Achterwasser

Natur pur und absolute Ruhe erwarten uns auf unserer Kajaktour auf dem Achterwasser. Wir treffen uns kurz vor Sonnenuntergang mit Thomas am Naturhafen Krummin. Ausgestattet mit Schwimmweste, Fernglas und Vogelbestimmungsheft geht es in die Kajaks. Gemütlich treiben wir am Steg vorbei. In die kleinen schwimmenden Bungalows würden wir ja gerne mal für ein paar Nächte einziehen.

Paddeln auf dem Achterwasser, Kajaktour Naturhafen Krummin, Usedom Ausflüge

Mit den Kajaks hinaus aufs Achterwasser

Kajaktour zum Sonnenuntergang

Im Schilf entdeckten wir einen Graureiher. Über uns fliegt ab und zu eine Möwe oder Schwalbe hinweg. In der Ferne dreht ein Seeadler seine Kreise und vor uns dümpelt eine Gruppe Jungschwäne auf dem Wasser. Außer dem Eintauchen unserer Paddel ist kein Geräusch zu hören. Die Sonne geht langsam hinter den Bäumen unter und zaubert schöne Farben auf den Himmel. Herrlich! Und absolute Tiefenentspannung.

Kajaktour Sonnenuntergang Usedom, Paddeln auf dem Achterwasser, Naturhafen Krummin, Ausflugsziele & tipps Usedom

Entspannung beim Paddeln auf Usedoms Achterwasser

Die Kajaktour zum Sonnenuntergang auf dem Achterwasser ist wirklich ein wunderbarer Ausflug für alle Natur- und Vogelfans. Wir haben uns vorgenommen, wieder öfter paddeln zu gehen. Hier kannst du die Tour buchen.

Sonnenuntergang Kanutour Achterwasser, Paddeln Usedom, Outdoor & Natur Tipps für Vogelfreunde, Naturhafen Krummin

Sonnenuntergang auf Usedom vom Kajak aus

Wandern auf Usedom

Viele schöne Wanderungen führen durch die abwechslungsreiche Landschaft von Usedom. Strand, Steilküste, Wald und das idyllische Hinterland mit Wiesen, Feldern, kleinen Dörfern und Häfen laden zum Wandern ein. Auch für Radtouren gibt es zahlreiche schöne Routen auf Usedom.

Idyllischer Hafen am Achterwasser, Wadern & Radfahren auf Usedom im Mai, Ausflugstipps Ostsee

Idyllischer Hafen am Achterwasser

Wir entscheiden uns für einen Strandspaziergang von Karlshagen nach Trassenheide, eine Wanderung am Achterwasser nördlich von Peenemünde und eine Tour auf der naturbelassenen Halbinsel Gnitz. Im Mai strahlen hier die Rapsfelder um die Wette.

Rapsfelder im Naturpark Insel Usedom, Outdoor Tipps Usedom, Wandern und Radfahren

Leuchtend gelbe Rapsfelder im Naturpark Insel Usedom

Karlshagen: Wandern am Strand

Der Strand auf Usedom ist eine Klasse für sich. Endlos zieht er sich an der Ostseeküste entlang, teilweise mit Steilküste, teilweise mit Dünengürtel im Hintergrund. Die perfekte Kulisse zum Baden, Sonnen und für ausgedehnte Strandspaziergänge. Von Karlshagen aus wandern wir immer am Meer entlang bis nach Trassenheide. Knapp 5 Kilometer ist die Strecke lang. Einige Schwäne dümpeln in den Wellen. Bunte Strandkörbe stehen wie Würfel im Sand. Abschalten und Durchatmen bei salziger Meeresluft, traumhaft!

Strandkörbe in Karlshagen, Strandspaziergang, Wandern Usedom, Urlaub Tipps Mecklenburg-Vorpommern

Strandkörbe in Karlshagen – super für eine kleine Pause beim Strandspaziergang

Schwäne dümpeln auf der Ostsee, Vögel beobachten Sonneninsel Usedom, Urlaub Mecklenburg-Vorpommern

Schwäne dümpeln auf der Ostsee

Wanderung bei Peenemünde

In Peenemünde beherrscht das alte Kraftwerk die Kulisse. Heute findest du hier das Historisch-Technisches Museum Peenemünde. Am U-Boot vorbei schlendern wir an der Kaimauer des Hafens entlang nach Norden. Auf der anderen Seite des Hafenbeckens wartet ein gemütliches Strandkorbcafé (Hafenbar Zum dünnen Herring), dahinter führt ein Wanderweg hinein in die Natur.

Strandkorbcafé in Pennemünde, Café Tipp Usedom, Wandern

Strandkorbcafé in Pennemünde

Da das Gebiet lange Zeit militärisches Sperrgebiet war, konnte die Natur sich hier frei entfalten. Beim Wandern entdecken wir kleine Strandbuchten am Achterwasser, treffen auf Kormorane und können in der Ferne hinüber zu den vorgelagerten Ostseeinseln schauen. Im Bogen wandern wir zurück zum Zentrum von Peenemünde, vorbei am Spielzeugmuseum und der Phänomenta Peenemünde.

Wandern am Ufer des Pennestroms nördlich von Pennemünde, Wandern Usedom, Outdoor Aktivitäten Urlaub Mecklenburg-Vorpommern

Wandern am Ufer des Pennestroms nördlich von Pennemünde

Wandern um die Südspitze Gnitz

Ein weiteres kleines Naturparadies abseits von Usedoms Ostseebädern ist die Halbinsel Gnitz. Sie liegt am nördlichen Achterwasser. Im Naturschutzgebiet Südspitze Gnitz kannst du eine wunderschöne kurze Wanderung machen. Und mit etwas Glück bekommst du auch hier Tiere und Vögel zu Gesicht.

Gänse im Naturschutzgebiet Südspitze Gnitz, Wanderung Halbinsel Gnitz, Usedom Wander Tipps, Mecklenburg-Vorpommern

Gänse im Naturschutzgebiet Südspitze Gnitz

Schaf, Wandern Usedom, Rundwanderung Halbinsel Gnitz, Ausflugstipps

Lustiges Schaf beim Wandern auf der Halbinsel Gnitz getroffen

Auf naturbelassenen Wegen führt ein ca. 4 Kilometer langer Rundweg um die Spitze der Halbinsel Gnitz auf Usedom. Dabei geht es immer am Ufer des Achterwassers entlang. Flaches Ufer und Salzwiesen wechseln sich dabei mit Dünen, Steilufer und bewaldeten Anhöhen ab. Eine tolle Aussicht hast du unterwegs vom „Weißen Berg“ (sage und schreibe 32 Meter hoch). Anschließend wanderst du durchs Inland am Campingplatz vorbei zurück zum Startpunkt der Wanderung in dem kleinen Örtchen Lütow.

Idyllischer Blick über das Achterwasser von der Wanderung um die Südspitze Gnitz, Naturschutzgebiet Usedom wandern

Wanderpause: Idyllischer Blick über das Achterwasser von der Südspitze Gnitz

Wanderung auf den Streckelsberg

Ein kurzer Anstieg führt dich in Koserow durch den Wald hinauf zum Streckelsberg, dem höchsten Punkt der Steilküste auf Usedom. Eigentlich eher ein Spaziergang als eine Wanderung. Ganze 58 Meter ist der Streckelsberg hoch und damit die dritthöchste Erhebung auf der Insel. Vom Aussichtspunkt hast du eine wunderschöne Aussicht über die Ostsee und hinunter zum Strand. Begeistert waren wir aber auch von dem herrlichen Buchenwald.

Wandern durch Buchenwald, Streckelsberg in Koserow, Spaziergang Usedom Aussichtspunkt, Wander Tipps Ostsee

Schöner Buchenwald beim Streckelsberg in Koserow

Oben auf dem Streckelsberg

Ausflug zur Greifswalder Oie

Als Natur- und Tierfans können wir uns einen Ausflug von Usedom zur Greifswalder Oie natürlich nicht entgehen lassen. Die ganze Insel ist seit 1998 Naturschutzgebiet. Der Verein Jordsand betreibt dort eine Vogelschutzstation. Hier werden jährlich die meisten Zugvögel in ganz Deutschland beringt, um ihre Flugwege nachzuvollziehen.

Blick vom Leuchtturm über die Insel, Ausflug Greifswalder Oie ab Pennemünde, Tipps Urlaub Usedom, Pommersche Bucht, Verein Jordsand, Ausflugsziele Ostsee Mecklenburg-Vorpommern

Blick vom Leuchtturm über die Greifswalder Oie

Anfahrt mit dem Schiff

Mit dem Ausflugsschiff Seeadler geht es von Peenemünde hinüber zur Greifswalder Oie. Die Überfahrt dauert etwa 90 Minuten mit einem kurzen Zwischenstopp im Hafen von Freest auf dem Festland. Unterwegs hast du eine traumhafte Aussicht auf die von Schilf gesäumte Nordküste von Usedom. Kormorane sitzen auf Pfeilern und Stegen. Nur eine kleine Vorhut der riesigen Kolonie mit ca. zwanzigtausend Vögeln, die im Schutzgebiet Peenemünder Haken ihre Nester aufgeschlagen hat. Auch Seeadler und Möwen sehen wir durch die Lüfte kreisen.

Ausflug per Schiff zur Greifswalder Oie ab Pennemünde, Apollo fahrgastreederei, Urlaubstipps Usedom, Mecklenburg-Vorpommern

Aussicht vom Schiff auf die Nordküste von Usedom

Auf der Fahrt zur Greifswalder Oie passieren wir auch die Insel Ruden, die an der Mündung des Peenestroms in die Ostsee liegt. Der Lotsenturm und die Gebäude sind vom Schiff gut auszumachen. Schließlich kommt die Greifswalder Oie in Sicht. Am Anleger holt uns ein Mitarbeiter des Vereins Jordsand ab und berichtet uns von der Arbeit des Vereins und der Geschichte der Greifswalder Oie.

Die Seeadler legt an der Greifswalder Oie an, Schiff Ausflug Usedom ab Pennemünde, Urlaub Mecklenburg-Vorpommern

Die Seeadler macht auf der Greifswalder Oie fest

Bärlauch, Robben & Schafe

Einige kurze Wanderwege führen über die Insel, vorbei an der alten Seenotretterstation und Schafweiden bis hin zur Steilküste und dem Leuchtturm. Von oben hast du eine spektakuläre Rundumsicht über die Greifswalder Oie. Aber Vorsicht, es kann ganz schön stürmisch sein. Besonders beeindruckend ist außerdem der Wald, in dem wilder Bärlauch wächst. Fast der komplette Boden ist damit bedeckt.

Bärlauch soweit das Auge reicht, Ausflug Greifswalder Oie ab Pennemünde, Usedom Ausflugsziele, Pommersche Bucht, Verein Jordsand

Bärlauch soweit das Auge reicht

Lämmer beim Wandern auf der Greifswalder Oie getroffen, Usedom Tipps, Ostsee Mecklenburg-Vorpommern

Niedliche Lämmer beim Wandern auf der Greifswalder Oie getroffen

Ein weiteres Highlight ist die Robbe, die wir zwischen Höckerschwänen am kleinen Strand beim Hafen entdecken.

Hinweis: Die Überfahrt mit dem Schiff kann ganz schön schaukelig werden. Nicht empfehlenswert für Leute, die schnell seekrank werden. Buchen kannst du die Tour zur Greifswalder Oie bei der Apollo Fahrgastreederei.

Robbe, Ausflug Greifswalder Oie für Natur- und Tierfreunde, Usedom Ausflugsziele & Tipps, Pommersche Bucht, Verein Jordsand

Robbe gespottet

Ausflugstipp Insel Safari auf Usedom

Ein weitere schöner Tagesausflug auf Usedom ist die Insel Safari. Wir waren schon zum zweiten Mal mit Gunnar und seinem Jeep auf Tour durch Usedoms wunderschönes Hinterland. Dieses Mal war sogar ein Team vom NDR dabei, um einen kurzen Beitrag für das Nordmagazin zu filmen. Besonders für Tier- und Naturliebhaber ist die Insel Safari ein Traum. Hier geht es zu unserem ausführlichen Erfahrungsbericht zur Insel Safari auf Usedom.

Natur pur auf der Insel Safari, Ausflugstipps Usedom, Natur- und Tierfreunde

Natur pur auf der Insel Safari

Insel Safari auf Usedom, Tipp Ausflug Usedom, Insider Tour

Insel Safari auf Usedom

Weitere Urlaubstipps für Usedom

*Offenlegung: Dieser Reisebericht entstand in Kooperation mit der Usedom Tourismus GmbH, die uns im Rahmen des Blogger-Camps 2019 nach Usedom eingeladen hat. Wie immer bleibt unsere persönliche Meinung von der Kooperation unberührt, schließlich geht es auf Travelinspired um authentische Reiseberichte.

3 Kommentare zu “Outdoor Aktivitäten auf Usedom: Reiten, Paddeln & Wandern

  1. Marina

    Wow, da habt ihr ja tolle Ecken auf Usedom entdeckt! Die Paddeltour in den Sonnenuntergang möchte ich auch beim nächsten Besuch unbedingt machen. LG Marina

  2. Pingback: Die Ostseeinsel Usedom erleben: Bäderarchitektur, Europa-Promenade und meine Tipps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.