Travelinspired

Schafe auf Texel

Du liebst Schafe? Dann ist die niederländische Nordseeinsel Texel genau das richtige Fleckchen für deinen Urlaub am Meer. Denn hier wimmelt es nur so von den wolligen Vierbeinern. Mehr Schafe als Einwohner leben auf Texel. Kein Wunder das die Insel im Wattenmeer auch als Schafsinsel bezeichnet wird. Besonders extrem ist es im Frühjahr, wenn Tausende Lämmer das Licht der Welt erblicken. Schafe an jeder Ecke. Eins knuffiger als das andere. Wir sind völlig verzückt von den vielen niedlichen Lämmern, die über die Wiesen toben, während ihre Mütter gelassen weiter grasen.

Texel-Lamm auf Entdeckungstour, Texelschaf, Texel, Holland

Texel-Lamm auf Entdeckungstour

Texelschafe, Schafe beobachten auf Texel

Texelbauer und seine hungrigen Schafe

Texelschaf Lämmchen, eigene Texel Schafrasse Texelaar

Texelschaf Lämmchen beim Toben

Eigene Rasse – Texelschafe

Texel hat sogar eine eigene Schafrasse, das Texelschaf oder auch Texelaar genannt. Die robusten und stämmigen Texelschafe halten auch dem raueren Wetter im Winter stand. Außerdem sind sie wahre Multitalente, denn diese Schafrasse liefert Wolle, Milch und Fleisch. Letzteres gefällt uns als überzeugten Vegetariern natürlich überhaupt nicht. Aber immerhin führen die Schafe hier ein glückliches Leben auf ihren grünen Weiden. Das Texelschaf ist übrigens ein echter Exportschlager. Nicht nur bei uns in Deutschland, sondern auch in Australien und Neuseeland ist es sehr beliebt und weit verbreitet.

Texel Schafe, Fütterung, westfriesische Insel Texel, Holland

Jede Menge Texelschafe

Texelschaf Lämmchen, eigene Texel Schafrasse Texelaar

Knuffiges Texelaar-Lämmchen

Schafe als Deichpfleger

Außerdem übernehmen die Schafe auf der dem Wetter und den Gezeiten ausgesetzten Nordseeinsel eine wichtige Funktion: Sie pflegen die Deiche. Mit ihren kleinen Hufen trampeln die Schafe den Deichboden fest. Gleichzeitig futtern sie das Gras, halten es dadurch kurz und sorgen dafür, dass eine feste Grasnarbe entsteht. Wühlmäuse und Maulwürfe, die durch ihr Buddeln für Instabilität im Boden sorgen würden, fühlen sich in der Gegenwart der Schafe auch nicht wohl. Schafe sind damit die perfekten Deichpfleger. Von ihnen beweidete und festgetrampelte Deiche sind bei Sturmfluten wesentlich stabiler.

Deichpflege Texel Schafe, Schafe beobachten auf Texel

Deichpfleger

Texel-Lämmer, Schafe beobachten, Schafinsel Texel, Holland

Wenn wir groß sind, werden wir auch Deichpfleger

Flauschige Lämmer kuscheln

Auch wenn das Texelschaf klar die Vorherrschaft hat, gibt es auf Texel noch viele weitere knuffige Schafe zu entdecken. Ein toller Ort für Schaffans ist der Schapenboerderij Texel, ein Schafbauernhof im Süden der Insel bei Den Burg. Hier leben 25 verschiedene Schafrassen. Manche davon haben Dreadlocks, andere Osterhasenohren. Spannend anzusehen und natürlich alle super süß.

Schafe Texel

Schaf mit Osterhasenohren

Auf dem Schafhof werden das ganze Jahr über Lämmer geboren. Du kannst hier viel über Schafe und die Schafzucht lernen und sogar mit Lämmern kuscheln. Auf Holländisch heißt das Lammetjes knuffelen. Das ist genauso entzückend wie es klingt. Die Lämmchen sind wirklich kuschelig und scheinen es zu genießen, gekrault zu werden. Wenn du dich gleich jetzt über ein paar knuffige Schafe freuen möchtest, kannst du einen Blick auf die Webcam werfen. Falls grade kein Schaf zu Hause ist, sind sie draußen auf der Weide.

Lämmer kuscheln Texel, Schafbauernhof

Super niedlich

Flauschige Lämmer, Lämmer Kuscheln auf Texel

Flauschige Lämmer

Niedliches Lämmchen, Texel, Schafe beobachten

Texellamm auf der Weide

Verschiedene Schafrassen

Wir sind völlig fasziniert von den verschiedenen Schafrassen auf dem Schafbauernhof. Noch nie haben wir so viele unterschiedliche Schafe auf einen Haufen gesehen.

Herde mit verschiedenen Schafrassen, auf jeden Fall Shetland Schafe und Coburger Fuchs

Herde mit verschiedenen Schafrassen, auf jeden Fall Shetland Schafe und Coburger Fuchs

Besonders witzg sehen die Wensleydale Longwool Schafe mit ihrer langen Wolle aus, die ihnen geringelt vom Kopf hängt oder sich zu dicken Dreadlocks verfilzt hat.

Wensleydale Longwool Schaf, Schapenboerderij Texel, Schafe auf Texel, Holland

Wensleydale Longwool Schaf – die Frisur sitzt perfekt

Super knuffig finden wir die mehrfarbigen Zwartbles Schafe mit ihrer weißen Blesse und die Kerry Hill Schafe mit ihrem schwarz-weiß gemusterten Kopf. Die könnten fast schon als Schaf-Models auftreten.

Zwartbles, verschiedene Schafrassen auf dem Käsebauernhof Texel, Westfriesische Inseln

Zwartbles Schaf

Kerry Hill Schaf, Käsebauernhof auf Texel, Westfriesische Inseln

Kerry Hill Schaf

Die hellbraunen Mergelland Schafe und die Coburger Fuchsschafe sind gar nicht so einfach  auseinanderzuhalten. Wir tippen bei diesem Schaf auf einen Coburger Fuchs.

Coburger Fuchsschaf, Käsebauernhof auf Texel, Westfriesische Inseln

Vermutlich ein Coburger Fuchsschaf

Sehr niedlich sind auch die Hampshire Down Schafe. Ihre Lämmchen sind allerdings ganz schön rabiat und gönnen Mama-Schaf keine Ruhe.

Hampshire Down Schaf, Schapenboerderij Texel, Schafe auf Texel, Holland

Hampshire Down Schaf

Hampshire Down Schaf mit Nachwuchs, verschiedene Schafrassen sehen auf Texel

Mama wird als Trampolin missbraucht – stoisches Hampshire Down Schaf samt Nachwuchs

Dann gibt es auf dem Schapenboerderij Texel auch noch die Devon and Cornwall Longwool Schafe mit ihren Lämmchen, die wie Kuscheltiere aussehen, die lustigen Herdwick Schafe und die dunklen Gotland Schafe.

Devon and Cornwall Longwool, verschiedene Schafrassen sehen auf Texel Tipp Schaffans

Devon and Cornwall Longwool

Gotlandschaf, Schapenboerderij Texel, Schafrassen auf Texel

Gotlandschaf

Gotlandschaf mit Lämmchen, Schapenboerderij Texel, Lämmerkuscheln auf Texel

Gotlandschaf mit Lämmchen

Herdwick Schaf, Schapenboerderij Texel, verschiedene Schafrassen auf Texel

Herdwick Schaf auf Texel

Erste Hilfe für Schafe

Fällt ein Texelschaf in eine Kuhle, was bei den naturbelassenen, unebenen Weiden durchaus mal vorkommen kann, hat es oft ein Problem. Denn diese Rasse hat einen sehr breiten Rücken. Und besonders, wenn das Fell kurz vor der Schurzeit lang und schwer ist, kommt das Schaf alleine nicht wieder auf die Beine. Wenn du also ein Schaf siehst, das wie ein Käfer auf dem Rücken liegt und mit den Beinen in der Luft strampelt, musst du ihm unbedingt sofort zur Rettung eilen. Dabei darfst du auch gern über Gräben und Zäune hüpfen. Denn wenn das Schaf nicht schnell Hilfe bekommt, kann sein Stoffwechsel zum Erliegen kommen. Also einfach beherzt in die Wolle greifen und das Schaf auf die Beine ziehen. Oder dem Bauern Bescheid sagen.

Tipps für erste HilfeTexel Schafe

Diese kleine Familie liegt zum Glück noch richtig herum

Schafscheune, Texel

Typische Schafscheune auf Texel, im Windschatten finden die Schafe Schutz bei rauem Wetter

Produkte aus Texeler Schafwolle

Die Texeler lieben heimische Produkte und stellen sie mit viel Leidenschaft her. Dabei dürfen natürlich auch Produkte vom Texelschaf nicht fehlen. Besonders begeistert hat uns der leckere Schafskäse, den du beispielsweise auf dem Käsehof Wezenspyk probieren und kaufen kannst. Aus der Schafsmilch werden aber noch weitere Produkte gefertigt, beispielsweise Seife. Und auch die Texeler Schafwolle und die pflegenden Wollfette finden zahlreiche Verwendung. Neben Schaffellen und Cremes werden auch andere Produkte wie Hausschuhe, Bettdecken oder Kissen angeboten.

Nederlandse Bonte Schaap auf Texel beobachten, Urlaubstipp für Schaffans

Sehr knuffiges Nederlandse Bonte Schaap

Texelschafe, Niederlande, Schafe kuscheln

Knuffige Lämmer Gang

Woolness: Wellness im Wollbad

Im wahrsten Sinne des Wortes hautnah erleben kannst du die heilsame Wirkung der Schafwolle bei einer Woolness-Behandlung im Boutique Hotel Texel. Dort wirst du von oben bis unten in herrlich weiche Schafwolle eingepackt. Wollbad nennt sich diese selbst erfundene Wellness Anwendung. Das ist nicht nur herrlich entspannend, sondern gleichzeitig auch gut für die Haut. Denn Schafwolle enthält Lanolin, wodurch die Haut weich und geschmeidig wird. Sehr empfehlenswert, selbst ausprobiert.

Deichpfleger Texelschafe, Schafe beobachten auf Texel, Niederlande

Wolliges Texelschaf

Texelschafe auf der Weide, Texel, Den Burg, Holland

Wolllieferanten beim Futtern

Unterkunftstipp Texel

Falls du dir etwas gönnen willst, empfehlen wir dir das Boutique Hotel Texel. Neben dem Spa samt Woolness, herzlichem Personal und einer gemütlichen, luxuriösen Einrichtung punktet es mit seiner tollen Lage in der Nähe der Naturreservate De Slufter und De Muy. Das Essen ist sensationell lecker und wird überwiegend aus lokalen Produkten von der Insel gezaubert. Besonders das knusprige, frisch gebackene Brot zum Frühstück fanden wir unschlagbar.

Ansonsten hat Texel natürlich auch viele tolle Campingplätze und Ferienwohnungen im Angebot.

Zwartbles Schaf auf Texel, Texel Tipps rund um Schafe

Wollige Grüße aus Texel

Na, inspiriert? Dann auf nach Texel zu den knuffigen Schafen! Weitere tolle Reiseziele zum Schafe angucken sind neben der deutschen und holländischen Nordseeküste übrigens auch Irland und Island.

Offenlegung: Wir wurden vom VVV Texel zur Pressereise nach Texel eingeladen. Herzlichen Dank dafür. Die Einladung beeinflusst natürlich nicht unsere persönliche Meinung, schließlich geht es auf Travelinspired um authentische Reiseberichte.

Empfohlene Beiträge

Insel Safari auf Usedom Endlos weiße Puderzuckerstrände, beeindruckende Kaiserbäder und in die Ostsee ragende Seebrücken. Auf Usedom in Mecklenb...
Ostsee: Ausflugstipps rund um Kühlungsborn Die Ostseeküste in Mecklenburg-Vorpommern ist traumhaft schön. Dazu gehört auch das Ostseebad Kühlungsborn und seine Umg...
Irland Roadtrip – 11 Tage Rundreise Ende August 2013 haben wir ziemlich spontan einen Irland Roadtrip gemacht. Schon länger stand Irland auf unserer Reiseli...
Island: Papageientaucher auf Grímsey Grímsey. Islands nördlichste bewohnte Insel. Und Zuhause für unzählige Seevögel, darunter auch die niedlichen Papageient...

3 Kommentare zu “Schafe auf Texel

  1. Pingback: Woolness auf Texel – Ein zweiter Blick

  2. Pingback: Abwechslungsreiches Texel – Ein zweiter Blick

  3. Pingback: Knuffig – Schafe, Schäfchen, Lämmer und mehr – Ein zweiter Blick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.