Travelinspired

Mosel: Ausflugstipps für Brodenbach

Ein Wochenende an der Mosel voller Abenteuer und Outdoor-Spaß. So jedenfalls der Plan. Ich bin gespannt! Zum letzten Mal war ich als kleines Kind an der Mosel in Rheinland-Pfalz. Damals haben unsere Eltern einen befreundeten Winzer besucht. Die Weinprobe war für uns Kinder natürlich wenig spannend. Auch wenn wir den weißen Traubensaft ziemlich lecker fanden. Die idyllischen Weinberge, die auf Terrassen steil an den grünen Hängen über der Mosel thronen und den sich in Schleifen durch das Tal schlängelnden Fluss mit den vielen Fachwerkhäusern haben uns aber damals schon begeistert. Schließlich wirkt diese Landschaft wie aus einem Bilderbuch entsprungen. Noch dazu ähnelt sie sehr der Modeleisenbahn-Anlage, die damals ein Zimmer in unserem Keller bewohnte.

Brodenbach an der Mosel, Rheinland-Pfalz

Idyllisches Brodenbach an der Mosel

Brodenbach – wo liegt das eigentlich?

Das Ziel für unser Mosel-Wochenende ist das idyllische kleine Örtchen Brodenbach in Rheinland-Pfalz. Es liegt direkt an der Mosel, keine 30 Kilometer von Koblenz entfernt. Auch nach Boppard (am Rhein) und Cochem ist es nicht weit. Mit Hunsrück und Eifel befinden sich gleich zwei deutsche Mittelgebirge in unmittelbarer Nähe. Brodenbach ist also ein perfekter Ausgangsort für Ausflüge in der Region. Bekannt ist die Mosel natürlich vor allem bei Weinliebhabern und Genuss-Urlaubern. Schließlich laden zahlreiche Cafés, Restaurants und Weingüter mit Blick auf die wunderschöne Mosel zum gemütlichen Schlemmen und Entspannen ein.

Die Uferpromenade an der Mosel lädt zum Spazierengehen und Verweilen ein, Brodenbach, Untermosel

Die Uferpromenade an der Mosel lädt zum Spazierengehen und Verweilen ein

Aussicht auf das Ehrenburgertal und den bewaldeten Hunsrück, Brodenbach, Mosel Wochenende

Aussicht auf das Ehrenburgertal und den bewaldeten Hunsrück

Traumpfade – wandern an der Mosel

Aber auch für uns Natur- und Outdoor-Fans gibt es rund um Brodenbach einiges zu Erleben. Denn die beiden Seitentäler, durch die der Ehrbach und der Brodenbach fließen, laden zum Wandern ein. Dank der Wälder ist es hier – auch bei dem oft herrlich sonnigen Wetter – angenehm kühl. Besonders berühmt ist die malerische Ehrbachklamm. Aber auch das Brodenbachtal mit dem Donnerloch eignet sich super zum Wandern oder Radfahren.

Am Donnerloch im Brodenbachtal, Geocaching Tour ElebnisZeit Mosel

Am Donnerloch im Brodenbachtal

Auf dem ca. 18 Kilometer langen Bergschluchtenpfad Ehrenburg kannst du außerdem Teilstücke beider Täler miteinander kombinieren. Die Rundwanderung gehört zu den insgesamt 26 Traumpfaden, auf denen du entlang der Mosel, des Rheins oder durch die Eifel wandern kannst. Oft führen die Traumpfade nicht nur durch malerische Landschaft, sondern auch an mittelalterlichen Burgen und Schlössern vorbei. Super abwechslungsreich. Und Einkehrmöglichkeiten gibt es natürlich auch.

Malerische Burg Ehrenburg, Brodenbach, Mosel

Malerische Ehrenburg – fotografiert vom Ende der Wanderung durch die Ehrbachklamm

Blick über Brodenbach vom Kriegerdenkmal

Einen ersten Überblick über Brodenbach bekommst du am besten vom Kriegerdenkmal, einem kleinen Türmchen mit Aussichtsplattform, das direkt über dem kleinen Moselort thront. An der Pension Haus am Walde vorbei gelangst du in weniger als fünf Minuten vom Ortskern hinauf. Oben angekommen erwartet dich eine geniale Panoramaaussicht auf Brodenbach und die Terrassenmosel. Auch die auf der anderen Flussseite liegenden Orte Löf und Hatzenport hast du von hier im Blick.

Kriegerdenkmal in Brodenbach, Terrassenmosel, Rheinland-Pfalz

Kriegerdenkmal in Brodenbach

Blick über Brodenbach und die Mosel vom Kriegerdenkmal, Rheinland-Pfalz

Blick über Brodenbach und die Mosel vom Kriegerdenkmal

Zeitreise: Von Postkutschen zu Motorbootrennen

In der historischen Altstadt von Brodenbach gibt es neben niedlichen alten Fachwerkhäusern auch das Hotel zur Post zu entdecken, an dem früher die Postkutschen hielten. Ein liebevoll restauriertes Schild weist auf diese längst vergangenen Zeiten hin.

Hotel zur Post: hier hielten früher die Postkutschen, Brodenbach, Mosel

Hotel zur Post: hier hielten früher die Postkutschen

Ein weiteres tolles Fotomotiv ist der Yachthafen. Die kleinen Boote spiegeln sich malerisch im grün schimmernden Wasser der Mosel. Mitte April geht es hier noch ganz beschaulich zu. Anfang Mai findet in Brodenbach allerdings das Internationale ADAC Motorbootrennen statt. Eins der absoluten Highlights der Region. Dann ist die Straße entlang der Mosel für Autos gesperrt und auf dem Fluss wimmelt es nur so vor Booten. Garantiert ein spannendes Erlebnis. Mehr Infos dazu findest du auf der Website von Brodenbach.

Yachthafen in Brodenbach, Mosel

Yachthafen in Brodenbach

Geocaching im Brodenbachtal

Am Samstagmittag geht es für mich beim #AbenteuerBrodenbach gemeinsam mit Achim von ErlebnisZeit und vier weiteren Bloggern (Tanja von Spaness, Deutschlandjäger Jan, Susanne von Von Ort zu Ort reisen und Markus samt Hund Laila von Schöne Aussicht) auf Schatzsuche ins Brodenbachtal. Geocaching, die moderne Variante der Schnitzeljagd, bei der man dank GPS von Koordinaten zu Koordinaten jagt und unterwegs Rätsel lösen muss, wollte ich schon ewig mal ausprobieren. Heute ist die perfekte Gelegenheit dafür. Denn Guide Achim zeigt uns nicht nur verschiedene Geocaching Tricks und Kniffe. Er ist auch gleichzeitig unser Joker, falls wir Geocaching-Neulinge alias Muggles mal nicht weiterwissen.

Am Anfang unserer Geocaching Tour führt uns durch die Gassen von Brodenbach, Untermosel, Rheinland-Pfalz

Der Anfang unserer Geocaching Tour führt uns durch die Gassen von Brodenbach

Unsere Verwandlung von Muggles zu Geocachern

Unsere Geocaching Tour durch das Brodenbachtal hat es durchaus in sich. Denn Achim hat alle möglichen Variationen in unsere abwechslungsreiche Tour eingebaut. Mit verschiedenen Codetabellen (Morsezeichen, Blindenschrift, ROT13) knobeln wir über den Botschaften, die wir finden, um daraus die nächsten Koordinaten abzuleiten. Zwischendurch müssen wir auch auf Hilfsmittel wie einen Spiegel, ein Maßband und eine leere Flasche zurückgreifen. Das Detektivspielen macht mega viel Spaß. Im Team können wir es locker mit Sherlock Holmes oder Miss Marple aufnehmen 🙂

Gemeinsames Knobeln beim Geocaching, Brodenbachtal, Mosel

Gemeinsames Knobeln beim Geocaching

Geocaching: Teamwork gefragt

Die leere Flasche ist definitiv unser Highlight. Denn mit ihrer Hilfe müssen wir eine kleine Dose aus einem hohlen Pfeiler befreien. Dafür füllen wir Wasser in den Pfeiler, damit die Dose Auftrieb bekommt. Leider hat der Pfeiler fiese Löcher, aus denen das Wasser wieder herausläuft. So müssen wir mit zwei Leuten die Löcher zu halten, während zwei weitere fleißig zwischen den Bach und unseren Standpunkt hin- und herlaufen. Hier ist echtes Teamwork gefragt! Aber gemeinsam meistern wir auch diese Geocaching Herausforderung.

Cache mit Hinweis, Codetabelle und Tourbeschreibung, Geocaching,

Cache mit Hinweis, Codetabelle und Tourbeschreibung

Der Final (in Geocaching-Fachsprache der letzte Cache, also das Ziel der GPS-Schatzsuche) hängt hoch oben in einem Baum. Bei Geocaching gibt es verschiedene Schwierigkeitsgrade. Und manche erfordern eben auch eine spezielle Ausrüstung. Beispielsweise zum Klettern oder Tauchen. Zum Glück hat Achim seine Kletterausrüstung parat und holt uns den Geocache vom Baum. In der kleinen Dose finden wir – wie bei Geocaches üblich – ein kleines Logbuch, in dem wir uns als erfolgreiche, neugeborene Geocacher verewigen dürfen.

Von Muggles zu Geocachern, Geocaching Brodenbach, Mosel

Von Muggles zu Geocachern

Das Donnerloch im Brodenbachtal

Unsere Geocaching Tour hat aber neben den coolen Rätseln auch landschaftlich einiges zu bieten. Von Brodenbach an der Mosel führt uns unsere Route durch das Brodenbachtal zum Donnerloch. Das Donnerloch gilt als ehemalige Kultstätte der Germanen, die dem Gott Donner geweiht gewesen sein soll. Die kleinen Kaskaden sind jedenfalls ein lohnenswerter Stopp auf einer Wanderung durchs Brodenbachtal. Tanja und ich nutzen die Gelegenheit, uns die Füße im kalten Wasser des Brodenbachs zu kühlen und uns so näher ans Donnerloch heran zu pirschen.

Am Donnerloch im Brodenbachtal, Geocaching Tour ElebnisZeit Mosel

Durchs Wasser ans Donnerloch herangepirscht

Wandern durch das Brodenbachtal, Mosel

Schattiges Plätzchen (danke an Tanja fürs Foto machen!)

Nach einem kurzen aber steilen Aufstieg kommen wir schließlich in der Nähe der Ehrenburg heraus. Wir folgen dem Tal bis zur Historischen Mühle Vogelsang. Dort treffen wir auf unsere Bloggerkollegen, die auf Kräuterwanderung (Burgdame, vegtastisch, op jück, ein zweiter Blick) oder in der Ehrbachklamm unterwegs waren.

Sonja und Christian von der Mühle sind übrigens sehr herzliche Gastgeber, der Kuchen ist köstlich und die beiden Tiny Mühlenhäuschen sehen wahnsinnig einladend zum Übernachten aus. Einen Erfahrungsbericht dazu könnt ihr bestimmt bald bei unserer Reiseblogger Hamburg Kollegin Ria on Tour oder bei Kerstin von Glitzerdings lesen.

Historische Mühle Vogelsang, Brodenbach an der Mosel

Historische Mühle Vogelsang

Wandern durch die Ehrbachklamm

Die Ehrbachklamm gehört wohl zu den bekanntesten Zielen für Wanderer im Hunsrück. Kein Wunder, dass sie auch auf unserer #AbenteuerBrodenbach Bloggertour an der Mosel nicht fehlen darf. Kristin macht sich gemeinsam mit Wanderführer Bastian und seinem sehr knuffigen Hund Kenny auf den Weg. Mit dabei sind neben Ria und Kerstin auch Martina von Hundereisenmehr, Christiane von W.E.G., Myriam von Namida Magazin, Dagmar vom Bestager Reiseblog und Michael von just go travel.

Wandern in der Ehrbachklamm, Rheinland-Pfalz

Wandern in der Ehrbachklamm

Brücke und Wandermarkierung, Wandern in der Ehrbachklamm, Rheinland-Pfalz

Brücke und Wandermarkierung

In der Ehrbachklamm geht es auf mal breiteren, mal schmaleren Pfaden am Ehrbach entlang. Vorbei an kleinen Wasserfällen und über Brücken. Besonders schwierige Stellen sind mit Seilen gesichert. Denn nach Regen kann es hier auf den nassen Steinen schon mal rutschig werden. Da besteht bei uns allerdings heute keine Gefahr. Bei dem schönen Wetter freuen wir uns eher über den schattigen Weg durch den Wald. Und Kenny kühlt seine Pfötchen im Bach.

Ehrbach, Wandern Ehrbachklamm, Hunsrück, Mosel

Kenny kühlt sich die Pfoten im Ehrbach

Wandern in der Ehrbachklamm, Rheinland-Pfalz

Durch ein Seil gesicherter Wanderweg durch die Ehrbachklamm

Unterwegs lohnt ein kurzer Abstecher zum Aussichtspunkt auf die Schöneck-Schleife.

Ausblick auf die Schöneck-Schleife, Wandern Ehrbachklamm, Hunsrück, Mosel

Aussicht auf die Schöneck-Schleife

Schließlich erreichen wir das Ende der Ehrbachklamm und wandern weiter am Bach entlang durch das Ehrenburgertal zur Mühle Vogelsang. Unterwegs geht es an Pferdeweiden und mehreren Mühlen vorbei. Und auch die hoch über uns thronende Ehrenburg lässt sich blicken.

Vorbei an Pferdeweiden, wandern Ehrenburgertal, Hunsrück, Mosel

Vorbei an Pferdeweiden

Lebendige Ehrenburg im Hunsrück

Am Sonntag besuchen wir die Ehrenburg bei Brodenbach. Ein perfekter Tag für einen Ausflug zur Burg. Denn an allen Sonn- und Feiertagen zwischen Ostern und Allerheiligen erwacht die Ehrenburg aus ihrem Dornröschenschlaf. Betrittst du die Burg, wirst du mit einem Schlag ins Mittelalter zurück katapultiert.

Auf dem Weg ins Mittelalter, Ehrenburg, Wochenende in Brodenbach, Mosel Kurztrip

Auf dem Weg ins Mittelalter – Ausflug zur Ehrenburg

Aussicht auf das Ehrenburgertal und den Hunsrück von der Ehrenburg, Mosel Ausflug

Aussicht auf das Ehrenburgertal und den Hunsrück

Zu Besuch bei Rittern und Gauklern

Bunt gekleidete Gaukler singen dir ein Ständchen, Ritter üben sich im Bogenschießen und Handwerker gehen ihrer traditionellen Arbeit nach. Du hörst das rhythmischen Schlagen des Schmieds, kannst dem Holzschnitzer über die Schulter schauen oder dich selbst im Filzen ausprobieren. Schließe dich einer Führung an oder erkunde die Burg auf eigene Faust. Du kannst bis in die höchsten Türme hinaufklettern. Von dort oben hast du eine geniale Aussicht auf die Wälder des Hunsrücks und das Ehrenburgertal.

Mittelalterlicher Handwerker bei der Arbeit, Burg Ehrenburg, Ausflugstipp Brodenbach, Mosel, Rheinland-Pfalz

Mittelalterlicher Handwerker bei der Arbeit

Mittelalter live erleben

Das Besondere an der über 850 Jahre alten Ehrenburg ist die breite Kopfsteinpflasterstraße, die sich im Inneren des Turms die Burg hochwindet. So konnten selbst Pferdekutschen hinaufgelangen. Wer noch tiefer in die Ehrenburg eintauchen will, kann in dem dazugehörenden Hotel übernachten oder eine der Veranstaltungen wie das Krimi-Dinner oder die Klassiktage besuchen. Infos zu allen Veranstaltungen, Öffnungszeiten und Preisen findest du auf der Website der Ehrenburg. Ein Ausflug zur Burg solltest du an einem Wochenende an der Mosel unbedingt mit einplanen.

Beeindruckende Ehrenburg - du kannst im Inneren bis ganz nach oben klettern, Ausflugstipp Mosel

Beeindruckende Ehrenburg – du kannst im Inneren bis ganz nach oben klettern

Ausflugstipp Ehrenburg, Kurztrip Brodenbach an der Mosel

Ritterin mit Schwert 😉

Mosel Pension „Haus am Walde“

Haus am Walde. Da klingt doch der Name schon einladend. Besonders für uns Naturliebhaber. Unser Zimmer entpuppt sich als sehr gemütlich. Mit einem riesigen Bett, in dem wir dank der himmlischen Ruhe in Brodenbach herrlich schlummern. Auch der Balkon kann sich sehen lassen. Sogar ein kleines Stück Mosel können wir von hier erspähen. Beim Frühstück werden wir von Mechthild mit Infos zur Umgebung versorgt. Und auch Tanja und Christian Hoernchen, die neuen Besitzer des Haus am Walde, sind Gastgeber mit Herz und Seele. Während Christian unseren Bloggerkollegen das ganze Wochenende als Chauffeur zur Verfügung steht, begeistert Tanja uns mit ihren sensationell leckeren Crepes. Die beiden haben auch noch eine zweite Pension in Brodenbach. Auf der Website von Haus Christiane findest du jede Menge Infos und Tipps zu Sehenswürdigkeiten und Ausflügen rund um Brodenbach.

Haus am Walde, Pension in Brodenbach an der Mosel

Haus am Walde

Unser gemütliches Zimmer im Haus am Walde, Brodenbach an der Mosel, Blogger-Wochenende

Unser gemütliches Zimmer im Haus am Walde

Tierspotting in Brodenbach

Auch nach Tieren haben wir während unseres Wochenendes an der Mosel natürlich wieder fleißig Ausschau gehalten. Getroffen haben wir unter anderem mehrere niedliche Nilgansfamilien und Enten auf der Mosel und ein paar Pferde und Kühe beim Wandern. Gefreut haben wir uns natürlich auch über die Hundebegleitung beim Wandern und Geocachen 🙂

Nilgansfamilie vor der malerischen Mosel Flusslandschaft, Brodenbach

Nilgansfamilie vor der malerischen Mosel Flusslandschaft

Süßes Küken, Brodenbach, Mosel

Süßes Küken

Pferd im Ehrenburger Tal, Mosel

Pferd im Ehrenburgertal

Kälbchen getroffen auf dem Weg zur Ehrbachklamm

Kälbchen – getroffen auf dem Weg zur Ehrbachklamm

Wanderung zur Ehrbachklamm mit Hund Kenny, Hundsrück

Wanderkollege Kenny

Lohnt sich ein Wochenende in Brodenbach?

Von uns gibt es ein ganz klares Ja! Brodenbach an der Mosel ist wirklich ein sehr schönes Ziel für einen Kurztrip in die Weinregion. Egal ob übers Wochenende, einen kurzen Ausflug zum Wandern, Weintrinken oder Burg besichtigen oder für einen längeren Urlaub – rund um Brodenbach gibt es viel zu entdecken und zahlreiche Wander- und Radwege warten auf dich. Oder vielleicht stoppst du ja auch einfach mal auf einem Roadtrip durch Deutschland im idyllischen kleinen Brodenbach.

Warst du schon mal an der Mosel? Oder hast du noch weitere Ausflugstipps für Brodenbach? Dann gerne her damit in den Kommentaren.

 

Offenlegung: Wir wurden von Brodenbach an der Mosel zu dieser Bloggerreise eingeladen, die in Zusammenarbeit mit Tanja von Spaness organisiert wurde. Vielen lieben Dank an alle Beteiligten für die tolle Organisation. Die Anreise haben wir selbst bezahlt. Die Einladung beeinflusst natürlich nicht unsere persönliche Meinung, schließlich geht es auf Travelinspired um authentische Reiseberichte.

Empfohlene Beiträge

Nürnberger Land: Outdoor-Action im Herbst Der Herbst hat das Nürnberger Land in eine bunte Märchenlandschaft verwandelt. Wir können uns gar nicht sattsehen an den...
Tagestour durch den Nordschwarzwald Wir waren im Mai für ein paar Tage im Nordschwarzwald, genauer gesagt im winzigen Dorf Schernbach bei Seewald. Von dort ...
Ostsee: Ausflugstipps rund um Kühlungsborn Die Ostseeküste in Mecklenburg-Vorpommern ist traumhaft schön. Dazu gehört auch das Ostseebad Kühlungsborn und seine Umg...
Wanderung zum Kap Arkona auf Rügen Die Landschaft am Kap Arkona auf Rügen überrascht uns mit ihrer Vielfalt und Schönheit. Blick auf das Kap Arkona ...

7 Kommentare zu “Mosel: Ausflugstipps für Brodenbach

  1. Aras Orhon

    Hallo,

    endlich weiß ich wie Geocaching funktioniert. Brodenbach haben wir wie Ihr erlebt und freuen uns, auf diese Weise die Abenteuer nachlesen zu können, an denen wir nicht teilnehmen konnten.

    Gruss und bis bald in HH

    Aras

    1. Kathrin Autor des Beitrags

      Hallo Aras,
      ja, das Geocaching war mein Highlight. Das wollte ich schon ewig mal ausprobieren. Und in der schönen Natur und mit meinen lustigen Geocaching-Kollegen hat es gleich doppelt Spaß gemacht. Mache ich bestimmt in Zukunft öfter 🙂
      Liebe Grüße & bis bald,
      Kathrin

  2. Pingback: Brodenbach an der Mosel: Genuss und Natur | Op jück

  3. Pingback: Brodenbach – ein Wochenende an der Mosel – HundeReisenMehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.