Travelinspired

Wintersport in den Ammergauer Alpen

Der Naturpark Ammergauer Alpen in Oberbayern verwandelt sich im Winter in ein Schneeparadies. Ob Skifahren, Langlaufen, Wandern oder Rodeln – für jeden Geschmack und Fitnesslevel findet sich hier im bayerischen Voralpenland die richtige Kulisse. Auch für die Trendsportarten Schneeschuhwandern und Skitourengehen gibt es ausgewiesene Routen im Naturpark Ammergauer Alpen. So kannst du die herrliche Winterlandschaft in vollen Zügen genießen, ohne dabei Natur und Tiere zu stören. Einen Tipp für Tierfans haben wir natürlich auch wieder für euch: die Rotwildfütterung im Graswangtal.

Zugefrorener Moorsee in Bad Bayersoien, Soier See im Winter, Wandern Naturpark Ammergauer Alpen

Zugefrorener Moorsee in Bad Bayersoien

Winteridylle im Moorkurort Bad Bayersoien

Bad Bayersoien ist das nördliche Eingangstor zu den Ammergauer Alpen. Die Gemeinde gehört zu den jüngsten Moorheilbädern Bayers und ist an Idylle kaum zu übertreffen. Von Wiesen, Wald und Moor umgeben liegt Bad Bayersoien am malerischen Soier See, der uns schon bei unserem Besuch im Herbst völlig verzaubert hat. Aber auch im Winter übt der Moorsee eine unwiderstehliche Anziehungskraft auf uns aus.

Idylle pur am Soier See im Naturpark Ammergauer Alpen

Idylle pur am Soier See im Naturpark Ammergauer Alpen

Spaziergang um den Soier See, Highlight Naturpark Ammergauer Alpen Winter

Ein Spaziergang um den Soier See ist zu jeder Jahreszeit herrlich

Vom Nordufer aus bietet sich dir ein traumhafter Blick über den See und die schneebedeckten Hörnle-Gipfel bei Bad Kohlgrub. Vom Südostufer aus schaust du auf den Ort Bad Bayersoien. Dabei stechen besonders die barocke Pfarrkirche St. Georg und die hübsche Kapelle auf dem Kapellenberg ins Auge.

Hübsche Kapelle im Moorkurort Bad Bayersoien, Sehenswürdigkeit Ammergauer Alpen, Aussichtspunkt auf Soier See

Hübsche Kapelle im Moorkurort Bad Bayersoien

Kapelle im Moorkurort Bad Bayersoien, Sehenswürdigkeit Ammergauer Alpen, Aussichtspunkt auf Soier See

Blick von der Kapelle auf den Soier See

Ein Spaziergang um den Soier See lohnt bei jeder Jahreszeit. Fotomotive findest du dabei reichlich, wie beispielsweise das Fischerhäusl, das Naturkino oder die Wasserdrachenskulptur.

Drachenskulptur am Moorsee in Bad Bayersoien, Soier See im Winter, Naturpark Ammergauer Alpen

Drachenskulptur am Moorsee in Bad Bayersoien

Fischerhäusl am Soier See, Essen Bad Bayersoien, Highlight Naturpark Ammergauer Alpen

Immer ein gutes Fotomotiv: das Fischerhäusl am Soier See

Naturkino am Soier See, Bad Bayersoien Winterurlaub, Naturpark Ammergauer Alpen Highlight

Naturkino am Soier See

Langlaufen am Soier See

Im Winter kannst du den Soier See sogar auf Langlaufskiern umrunden. Die Seerunde ist 4,4 Kilometer lang und lässt sich mit der Kirmesauer Runde (9,3 km) oder der Großen Rochusrunde (10,7 km) nach Bad Kohlgrub kombinieren. Für uns hat die Seerunde in Bad Bayersoien definitiv die landschaftlich schönste Kulisse, die wir bisher bei einer Loipe gesehen haben.

Loipe am Soier See in Bad Bayersoien, Seerunde Langlaufen Ammergauer Alpen, Bayern Winterurlaub

Idyllische Loipe am Soier See

Übrigens kannst du dir deine Langlaufausrüstung praktischerweise direkt bei der Touristeninformation im Ortskern von Bad Bayersoien ausleihen (10 €/Tag für Langlaufski, Schuhe und Stöcke). Ein super Angebot, das wir selbst ausprobiert haben.

Blick von der Loipe auf Bad Bayersoien, Langlaufen Ammergauer Alpen Wintersport

Blick von der Loipe auf Bad Bayersoien

Anschließend ging es für uns gemeinsam mit Langlaufprofi Arvis Robalds vom Tourismusverband Ammergauer Alpen auf die Loipe. Wir standen zwar schon mal auf Langlaufskiern, allerdings ohne viel Ahnung von dem Sport zu haben. Arvis hat uns coole Übungen zu Technik und Gleichgewicht gezeigt, beispielsweise nur auf einem Ski vorwärtsgleiten oder Langlaufen ohne den Einsatz der Stöcke. Tatsächlich ging das Langlaufen anschließend fast wie von selbst. Uns hat das Training auf jeden Fall mega viel Spaß gemacht und die Zeit verging wie im Flug.

Langlauf Training ohne Stöcke

Loipen in den Ammergauer Alpen

Das ausgedehnte Loipennetz im Naturpark Ammergauer Alpen ist perfekt für Langlauffans. 12 miteinander verbundene Rund-Loipen und 3 Verbindungsloipen warten mit insgesamt 90 Kilometern auf klassische Langläufer und Skater (180 km, wenn man klassische Loipen und Skating Strecken getrennt zählt). Die leichten und mittelschweren Loipen verbinden alle sechs Gemeinden der Ammergauer Alpen miteinander. Du kannst in deinem Winterurlaub also die gesamte Strecke von Bad Bayersoien aus über Bad Kohlgrub, Saulgrub, Unterammergau und Oberammergau bis hinunter ins Ettal nach Linderhof auf deinen Langlaufskiern zurücklegen. Die Loipen sind super präpariert und wurden dafür vom ADAC mit 4 Sternen ausgezeichnet. Besonders schneesicher ist das Graswangtal im Süden. Hier findest du eine Übersicht zu allen Loipen in den Ammergauer Alpen inklusive Länge, Schwierigkeitsgrad und Höhenprofil.

Graswangrunde im Naturpark Ammergauer Alpen, Loipen Ettal

Langlaufen auf der Graswangrunde im Naturpark Ammergauer Alpen

Ein Highlight für Langläufer ist übrigens auch der König Ludwig Lauf, der seit über 40 Jahren am ersten Februar-Wochenende im Graswangtal stattfindet. Mit über 4000 Teilnehmern ist er der größte Volksskilanglaufwettbewerb Deutschlands.

Loipe im Graswangtal, Langlaufen Ammergauer Alpen, Bayern Winterurlaub

Loipe im Graswangtal

Skifahren in den Ammergauer Alpen

Auch Alpin Skifahrer kommen in den Ammergauer Alpen auf ihre Kosten. 4 kleine, aber feine Skigebiete laden zum Skifahren und Snowboarden ein. Für Freerider geht es auf den Laber in Oberammergau oder auf das Hörnle in Bad Kohlgrub. Familien und Skianfänger finden am Kolben in Oberammergau, am Steckenberg in Unterammergau und am Hörnle in Bad Kohlgrub gut präparierte Pisten.

Skifahren im Skigebiet am Kolben

Skigebiet AktivArena am Kolben

Wir haben während unseres Winterurlaubs in den Ammergauer Alpen das Skigebiet AktivArena am Kolben in Oberammergau ausprobiert. Dort warten überwiegend breite blaue Pisten und Talabfahrten mit schöner Aussicht auf Oberammergau und die umliegenden Berge. Optimal für Familien, Anfänger oder Wiedereinsteiger.

Aussicht auf Oberammergau von der Skipiste

Mit dem Sessellift Kolbensattelbahn geht es hinauf zum Kolben. An der Bergstation (1270 m) kannst du in der Kolbensattelhütte einkehren, die auch ein beliebtes Ziel für Skitourengeher und Schneeschuhwanderer ist. Wir sind keine sehr geübten Skifahrer und haben uns vor Kurzem in der Wildschönau nach vielen Jahren zum ersten Mal wieder auf Skier gewagt. Da war die schöne Talabfahrt am Kolben genau die richtige Piste für uns.

Viel Platz auf der blauen Talabfahrt am Kolben in Oberammergau, Skifahren Ammergauer Alpen, Wintersport Bayern

Viel Platz auf der blauen Talabfahrt am Kolben in Oberammergau

Parken kannst du an der AktivArena am Kolben übrigens kostenfrei, wenn du ein Skiticket kaufst.

Kostenloser Skiverleih mit der KönigsCard

Der Naturpark Ammergauer Alpen punktet im Winter nicht nur mit schöner Schneelandschaft und abwechslungsreichen Wintersportmöglichkeiten, sonder auch mit der KönigsCard. Diese erhältst du bei ausgewählten Unterkünften inklusive. Mit der KönigsCard kannst du in deinem Aktivurlaub jede Menge Geld sparen, beispielsweise für einen Tag gratis Skiausrüstung (Skier, Skischuhe, Stöcke) leihen und täglich mit einer der zahlreichen Bergbahnen fahren. Im Winter gilt die KönigsCard alternativ auch als 3-Stunden-Skikarte. Super praktisch, so haben wir an unserem Skivormittag in Oberammergau weder Geld für Ausrüstung noch für den Skipass ausgeben müssen.

Super zum Einkehren: die Kolbensattelhütte, Wintersport Ammergauer Alpen

Super zum Einkehren: die Kolbensattelhütte in den Ammergauer Alpen

Schneeschuhwandern am Kolben

Eine Schneeschuhwanderung konnten wir uns in unserem kurzen Wintersporturlaub natürlich auch nicht entgehen lassen. Wir lieben einfach das Wandern durch den Schnee und das lustige Bergabhüpfen in Schneeschuhen. Für unsere Wanderung im Naturpark Ammergauer Alpen haben wir uns die Schneeschuhtour hinauf zur Kolbensattelhütte ausgesucht.

Ausblick beim Schneeschuhwandern im Naturpark Ammergauer Alpen

Ausblick beim Schneeschuhwandern im Naturpark Ammergauer Alpen

Die leichte Tour kannst du gut auf eigene Faust gehen und zur Belohnung in der Hütte einkehren. Auf der Website der Ammergauer Alpen findest du noch weitere schöne Touren. Nächstes Mal wollen wir uns die Schneeschuhwanderung auf dem Hörnle vornehmen.

Schneeschuhwandern in den Ammergauer Alpen, Winterurlaub Oberammergau, Bayern

Schneeschuhwandern in den Ammergauer Alpen

Spartipp: Best of Wandern Testcenter Bad Bayersoien

Für unsere Tour in den Ammergauer Alpen haben wir uns Schneeschuhe im Best of Wandern Testcenter in der Touristeninformation in Bad Bayersoien ausgeliehen. Neben Schneeschuhen kannst du dort auch noch weitere Outdoor-Ausrüstung kostenlos testen, beispielsweise Wanderschuhe, Trekkingstöcke oder GPS-Geräte. Wirklich ein super Angebot für alle Urlauber. Und die Mitarbeiterinnen dort geben dir gern tolle Tipps für Ausflüge und Touren in der Umgebung.

Touristeninformation und das Best of Wandern Testcenter, Winterurlaub Naturpark Ammergauer Alpen

Das Rathaus in Bad Bayersoien beherbergt auch die Touristeninformation und das Best of Wandern Testcenter

Mit der Hörnle-Schwebebahn auf den Zeitberg

Ein ganz besonderes Highlight in den Ammergauer Alpen ist eine Fahrt mit der Hörnle-Schwebebahn in Bad Kohlgrub. Mitte des letzten Jahrhunderts wurde der Doppel-Sessellift für die Kurgäste gebaut. Da diese oft nicht sonderlich schnell auf den Füßen waren, verfügt der Lift über ein besonderes Ausstiegskonzept. Der Sessellift klappt in der Mitte auseinander und dann zur Seite weg, während der Fahrgast einfach stehenbleibt und wartet, bis der Weg frei ist. An der Seite hat die Hörnle-Schwebebahn eine praktische Vorrichtung, mit der man unter anderem auch Schlitten hinauf auf den Zeitberg transportieren kann. Die Fahrt mit der traditionsreichen Bahn war für uns ein echtes Erlebnis.

Hörnle-Schwebebahn: die Sessel klappen beim Aussteigen in der Mitte auseinander, Wintersport Bad Kohlgrub, Urlaub Tipp Ammergauer Alpen

Hörnle-Schwebebahn: die Sessel klappen beim Aussteigen in der Mitte auseinander

Weitblick von der Bergstation der Hörnle-Schwebebahn, Bad Kohlgrub, Skifahren & Rodeln Naturpark Ammergauer Alpen, Bayern

Weitblick von der Bergstation der Hörnle-Schwebebahn

Rodeln vom Hörnle in Bad Kohlgrub

Oben auf dem Zeitberg erwartet dich eine spektakuläre Weitsicht auf das flache Voralpenland bis hinüber zum Starnberger See. In die andere Richtung türmen sich die imposanten Gipfel der Alpen. Der Weg hinauf aufs Hörnle lohnt sich aber nicht nur wegen der schönen Aussicht. Im Winter ist Bad Kohlgrubs Hausberg auch ein beliebtes Ziel für Rodler und Tourengeher. Die Rodelbahn vom Hörnle hinunter ins Tal ist 4,5 Kilometer lang und wird täglich präpariert. Hier mit dem Schlitten hinunter zu flitzen macht richtig viel Spaß. Schlitten kannst du dir für 5 € an der Talstation der Hörnle-Schwebebahn ausleihen.

Rodeln am Hörnle, Winterspaß Naturpark Ammergauer Alpen, Rodelbahn Bad Kohlgrub

Rodeln am Hörnle

Winterwandern in den Ammergauer Alpen

Die Möglichkeiten für schönen Winterwanderungen im Naturpark Ammergauer Alpen sind natürlich zahlreich. Wir haben uns für die 12 Kilometer lange Geizenmoosrunde entscheiden. Diese schöne Rundwanderung startet am zugefrorenen Soier See in Bad Bayersoien.

Wanderstart am Soier See

Umgeben von Wald und Wiesen: der Soier See, Winterurlaub Ammergauer Alpen NaturparkWandern Bad Bayersoien

Umgeben von Wald und Wiesen: der Soier See

Von dort wanderst du hinein ins Geizenmoos und durch herrlich verschneite Wälder. Unterwegs laden immer wieder Bänke zum Verweilen ein. Wir hatten frühlingshafte 12 Grad und haben sogar schon die ersten kleinen Blümchen entdeckt.

Die ersten Frühlingsboten, Wandern Geizenmoos, Naturpark Ammergauer Alpen, Blumen

Die ersten Frühlingsboten im Naturpark Ammergauer Alpen

Pause beim Winterwandern, Bänke, Geizenmoos Wanderung Ammergauer Alpen, Bad Bayersoien, Bad Kohlgrub

Pause beim Winterwandern

Die erste Hälfte der Geizenmoos-Wanderung verläuft übrigens auf der gleichen Route wie der HAIKU-Themenweg. HAIKU ist eine ursprünglich aus Japan stammende Gedichtsfrom mit drei Zeilen und insgesamt 17 Silben. Unterwegs findest du daher immer wieder Tafeln mit diesen teils lustigen oder skurilen Kurzgedichten.

HAIKU-Themenweg in den Ammergauer Alpen, Wandern Oberbayern, Bad Bayersoien

HAIKU-Themenweg in den Ammergauer Alpen

Nach einigen Kilometern erreichst du ein paar Bauernhöfe in Hinterkehr und kurz darauf den Kurort Bad Kohlgrub. Von hier geht die Winterwanderung weiter über das Rochusfeld und an Saulgrub vorbei zurück zum Soier See, wo du zur Belohnung im Fischerhäusl einkehren kannst.

Winterwanderung mit Blick auf die Bauernhöfe in Hinterkehr und die Hörnle-Gipfel, Geizenmoos Wanderung, Naturpark Ammergauer Alpen, Winterurlaub Oberbayern

Winterwanderung mit Blick auf die Bauernhöfe in Hinterkehr und die Hörnle-Gipfel

Der Winterwanderweg ist übrigens super ausgeschildert. Einfach immer der blauen Schneeflocke mit der Nummer 13 folgen. Hier findest du Inspiration zu weiteren Winterwanderungen in den Ammergauer Alpen mit Tourenbeschreibung, Länge und Routenkarte.

Die Wanderwege sind super ausgeschildert. Die Schneeflocke steht für Winterwanderungen. Wandern im Naturpark Ammergauer Alpen

Die Wanderwege sind super ausgeschildert. Die Schneeflocke steht für Winterwanderungen.

Tipp für Tierfans: Rotwildfütterung im Graswangtal

Im Winter findet im Schattenwald im Graswangtal bei geschlossener Schneedecke regelmäßig eine öffentliche Rotwildfütterung statt. Denn dann finden die Tiere in den höheren Lagen nicht mehr genug Nahrung. Es ist ein wirklich beeindruckendes Erlebnis für jeden Tierfan, wenn die Hirsche majestätisch aus dem Wald hinab zur Fütterungsstelle kommen.

Majestätischer Rothirsch, Rotwildfütterung Schattenwald Graswangtal, Tipp Tierfans Naturpark Ammergauer Alpen, Winterurlaub

Majestätischer Rothirsch

Auch Hirschkühe und Junghirsche (Spießer genannt) lassen sind hier zahlreich blicken. Vom Unterstand aus kannst du die schönen Tiere in aller Ruhe beim Fressen beobachten. Besonders spannend fanden wir das Verhalten des Rotwilds untereinander. So hat einer der Hirsche sich wortwörtlich als Platzhirsch aufgeführt und die anderen männlichen Kandidaten vom Futterplatz verscheucht.

Rotwild bei der Fütterung in Schattwald im Naturpark Ammergauer Alpen, Graswagtal, Ettal, Highlight Winterurlaub Bayern

Rotwild bei der Fütterung in Schattwald im Naturpark Ammergauer Alpen

Junghirsch, Rotwildfütterung Schattenwald Graswangtal, Tipp Tierfans Naturpark Ammergauer Alpen, Winterurlaub

Junghirsche nennt man Spießer

Ferienwohnung Bad Bayersoien

Übernachtet haben wir während unseres Wintersporturlaubs in der gemütlichen Ferienwohung „Bärli“ von der Familie Schuster-Bestl in Bad Bayersoien. Alleine der Name hat uns natürlich schon überzeugt. Aber auch sonst haben wir uns dort rundum wohlgefühlt. Die Ferienwohnung liegt direkt an der Dorfstrasse von Bad Bayersoien und es sind zu Fuß nur ein paar Minuten zum Ortskern mit Bäcker, Lebensmittelladen und der Touristeninformation.

Unterkunft in Bad Bayersoien, Ferienwohnung mit Königscard Naturpark Ammergauer Alpen

Unsere Unterkunft in Bad Bayersoien

Auch der Soier See, der es uns ja total angetan hat, ist von hier schnell erreicht. Das haben wir natürlich ausgenutzt und  jeweils zum Sonnenauf- und zum Sonnenuntergang schnell nochmal einen kleinen Spaziergang am See unternommen.

Romantische Abendstimmung am Soier See, Sonnenuntergang Bad Bayersoien, Naturpark Ammergauer Alpen Winter

Romantische Abendstimmung am Soier See

Winter im Naturpark Ammergauer Alpen, Spaziergang am Soier See, Bad Bayersoien

Winter im Naturpark Ammergauer Alpen am Soier See

Eisstockschießen

In unmittelbarer Nachbarschaft zur Ferienwohnung liegt übrigens der Eisplatz von Bad Bayersoien. Hier kannst du Eisstockschießen, eine beliebte Wintersportart in Bayern und Österreich. Wir haben es mal bei einem unserer Winterurlaube im Tannheimer Tal in Tirol ausprobiert. Es macht wirklich mega viel Spaß, besonders in einer großen Gruppe! Auch bei der Ettaler Mühle gibt es im Winter einen Eisplatz.

Eisplatz an der Ettaler Mühle im Ammertal, Eisstockschießen Ammergauer Alpen

Eisplatz an der Ettaler Mühle im Ammertal

Eisstockschießen macht mega viel Spaß

Offenlegung: Vielen Dank an die Ammergauer Alpen für die Einladung nach Bad Bayersoien! Die Anreise haben wir selbst bezahlt. Die Einladung hat keinen Einfluss auf unsere persönliche Meinung und Berichterstattung, schließlich steht Travelinspired für authentische Reiseberichte.

Auch interessante Beiträge

Ferienregion Hohe Salve: 9 Tipps für deinen Winter... (Werbung*) Schnee, Schnee und noch mehr Schnee. Die Ferienregion Hohe Salve begrüßt uns mit dicken weißen Schneeflocken,...
Tirol: Skifahren im Ski Juwel Alpbachtal Wildschön... Skifahren. Die Vorfreude steigt täglich. Auf nach Wildschönau in den Kitzbüheler Alpen in Österreich. Wir standen ewig n...
Tirol: Die schönsten Winterwanderungen im Tannheim... Winterwandern im Tannheimer Tal: Einfach super schön! Und eine gute Alternative zum Skifahren. Die Winterwanderwege im T...
17 Tipps für coole Outdoor-Aktivitäten Ob Wandern, Paddeln oder Radfahren –  wir lieben es, die Natur aktiv zu entdecken. Dabei probieren wir auch gern mal aus...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.