Seattle Highlights & Insidertipps für Tierfans

Überragt vom beeindruckenden Mount Rainier liegt Seattle eingebettet in traumhafte Landschaft im Bundesstaat Washington im Nordwesten der USA. Gleich zwei wunderschöne Nationalparks warten vor den Toren der Metropole: der Olympic Nationalpark im Westen und der Mount Rainier Nationalpark im Süden. Wahre Paradiese für Outdoor-Fans! Seattle selbst hat aber auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bieten: die Waterfront mit dem Riesenrad, das Aquarium, den Pike Place Market und den Union Lake. Nicht zu vergessen Seattles Top Sehenswürdigkeit, die Space Needle.

Seattle Highlight: die Waterfront am Hafen, Seattle Top Sehenswürdigkeiten und Insider Tipps
Seattle Highlight: die Waterfront am Hafen
Ein Spaziergang an der Waterfront, Reisebericht Seattle Städtetrip mit Tipps und Highlights, Washington State USA
Ein Spaziergang an der Waterfront gehört zu einem Seattle Städtetrip dazu

Seattle Highlights für Tier- und Outdoorfans

Generell ist Seattle eine sehr grüne Stadt mit vielen Bäumen und Parks. Und auch das Wasser ist nie weit, sei es nun das Meer oder einer der zahlreichen Seen. Kein Wunder also, dass es uns in der Metropole im Bundesstaat Washington so gut gefällt. Für Ausflüge in die Umgebung und Outdoor-Aktivitäten wie Radfahren, Wandern und Paddeln gibt es in Seattle wirklich viele Möglichkeiten. Entweder auf eigene Faust oder bei einer geführten Tour.

Ausflug zum Union Lake, Tipps Seattle Parks und Outdoor Aktivitäten, Washington State USA
Seattle hat viele Parks – wie hier am Ufer des Union Lakes

Und auch Tierfans kommen nicht zu kurz. Wir haben beim Spaziergang am Union Lake Seeadler beobachtet und in der Smith Cove sogar Seehunde gesichtet. Auch Otter soll es in Seattle geben. Der Woodland Park Zoo und das Seattle Aquarium sind weltbekannte Attraktionen.

Seeadler kreist über dem Union Lake, Tipps Tierbegegnungen Seattle, Städtetrip USA
Seeadler kreist über dem Union Lake

Space Needle – Seattles Top Sehenswürdigkeit

Die Space Needle ist das Wahrzeichen von Seattle und wohl seine berühmteste Sehenswürdigkeit. Aus der Skyline der Stadt ist der 184 Meter hohe Turm nicht mehr weg zu denken. Schon von außen ist die Space Needle ein super Fotomotiv. Angeblich ist sie sogar das meistfotografierte Gebäude der Welt.

Die Space Needle ist Seattles Top Sehenswürdigkeit, Reisetipps Washington State, USA
Die Space Needle ist Seattles Top Sehenswürdigkeit

Besonders grandios ist aber natürlich der Panoramablick über die ganze Stadt von der Aussichtsplattform der Space Needle. Definitiv ein Highlight unseres Seattle Städtetrips! Den Union Lake mit seinen Hausbooten, die Waterfront samt Riesenrad, die Skyscraper von Downtown, den Hafen und natürlich den riesigen Mount Rainier – die Aussicht ist wirklich atemberaubend.

Aussicht von der Space Needle auf den Hafen, Seattle Top Sehenswürdigkeiten & Highlights
Aussicht von der Space Needle auf den Hafen

Gebaut wurde die Space Needle übrigens 1962 zur Weltausstellung „Century 21 Exposition“ zum Thema Raumfahrt. Damals haben sogar Stars wie Elvis Presley, John Wayne und Walt Disney die Space Needle besucht.

Als Top-Attraktion von Seattle ist an der Space Needle natürlich immer viel los. Und entsprechend kommerziell geht es hier zu. Ein Souvenir-Shop unten und Café und Restaurant (zurzeit geschlossen) oben bei der Aussichtsplattform.

Praktische InfosÖffnungszeiten der Space Needle Mo-Do: 10-19 Uhr, Fr-So: 9-19 Uhr, Tickets kosten aktuell 37,50$.

Blick von der Space Needle über den Union Lake, Seattle Insider Tipps, Reisebericht Washington State, USA
Blick von der Space Needle über den Union Lake

Direkt neben der Space Needle findest du viele weitere Seattle Sehenswürdigkeiten:

  • Museum of Pop Culture
  • Pacific Science Center
  • Chihuly Garden and Glass

Seattle Waterfront mit dem Riesenrad

Ein Spaziergang an Seattles bekannter Uferpromenade, der Waterfront, darf bei einem Städtetrip natürlich auch nicht fehlen. Mit etwas Glück kannst du hier vielleicht sogar Seehunde im Wasser entdecken. Das Top Highlight an der Seattle Waterfront ist für viele aber das Riesenrad am Pier 57, mit dem du natürlich auch eine Runde drehen kannst. Besonders am Wochenende sind die Läden, Restaurants und Attraktionen an der Waterfront gut besucht.

Riesenrad, Seattle Sehenswürdigkeiten Waterfront, Washington State Reisebericht, USA
Riesenrad an der Seattle Waterfront

Seeotter im Seattle Aquarium

Ein Stück weiter nach Norden wartet schon das nächste Seattle Highlight: das Aquarium. Dort kannst du dir die Tiere und Fische anschauen, die in den Gewässern rund um Seattle leben. Darunter auch unsere absoluten Lieblingstiere, die knuffigen Seeotter. Das erste Mal in freier Wildbahn haben wir die flauschigen Tiere im Kenai Fjords Nationalpark in Alaska gesehen. Aber auch in Kalifornien haben wir schon Seeotter gespottet. Sie leben an der gesamten Westküste Nordamerikas.

Seeotter, Tiere Nordamerika
Knuffiger Seeotter

Weitere tolle Tiere im Seattle Aquarium sind Seehunde, der Riesenoktopus und die clownmäßigen Gelbschopflunde (auf Englisch Tufted Puffins), Vögel die mit unserem atlantischen Papageientaucher verwandt sind. Natürlich findest du im Aquarium auch Fische, Seesterne, Quallen und Co.

Das Seattle Aquarium ist täglich von 9:30 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt für Erwachsene kostet 34,95 US Dollar. Aktuelle Infos findest du hier.

Goldschopflund, Tufted Puffin, Alkvögel Pazifik Nordamerika
Goldschopflund

Orca Mural an der Waterfront

Ein echter Hingucker an der Waterfront ist für uns auch das riesige Mural (Wandbild) mit einer Gruppe Orcas auf der Rückseite des Edgewater Hotels am Pier 67. Es soll auf die im Pudget Sound bei Seattle lebenden Killerwale aufmerksam machen.

Killerwal Bild an der Waterfront, Seattle Insider Tipps Orca Mural
Killerwal Bild an der Seattle Waterfront

Seattle Ausflugstipp für Tierfans: der Woodland Park Zoo

Wer nach dem Aquarium noch mehr Lust auf Tiere hat, dem empfehlen wir einen Besuch von Seattles Zoo. Denn der Woodland Park Zoo ist nicht nur für Kinder ein tolles Erlebnis. Die verschiedenen Themenwelten sind schön angelegt und ihre tierischen Bewohner scheinen sich dort richtig wohl zu fühlen. Auf dem „Northern Trail“ kannst du dir die einheimischen Tiere anschauen. Darunter Braunbären, Schneeziegen und Wapitis. Haben wir alle auch schon in freier Wildbahn gesehen.

Wapiti, einheimische Tiere Nordamerika
Wapiti – typischer Bewohner Nordamerikas

Der Woodland Park Zoo engagiert sich für den Artenschutz und unterstützt unter anderem ein Conservation Projekt für Baumkängurus in Papua Neuguinea. Öffnungszeiten und Eintrittspreise findest du auf der Website des Zoos.

Pike Place Market – vom Bauernmarkt zur Touristenattraktion

Der Pike Place Market gehört heute zu Seattles bekanntesten Sehenswürdigkeiten. Seit 1907 verkaufen hier Kleinbauern und Kunsthandwerker ihre Produkte auf mehreren Ebenen, darunter auch viel Selbstgemachtes und Bioprodukte. Im Pike Place Market findest du übrigens auch den weltweit ersten Starbucks Coffee Shop.

Top Touristenattraktion: der Pike Place Market, Seattle Sehenswürdigkeiten, Städtetrip USA
Top Touristenattraktion: der Pike Place Market

Unser Tipp: Besuch den Pike Place Market am besten am Vormittag und lasse dich einfach durch die bunten Hallen treiben.

Direkt bei dem Pike Place Market liegt auch die Post Alley, Seattles älteste und charmanteste Straße. Hier gibt es einiges zu entdecken.

Pike Place Market, Top Sehenswürdigkeiten Seattle, USA Reise Tipps
Treiben am Pike Place Market

Seattle Sehenswürdigkeiten für Architekturfans: Central Library

Bei einem Stadtrundgang durch das Zentrum kommst du natürlich auch an einigen Seattle Sehenswürdigkeiten vorbei. Darunter das Paramount Theatre von 1928, das Seattle Art Museum und einige Kunstobjekte. Ein echter Hingucker ist die Zentralbibliothek. Mit ihrer beeindruckenden Konstruktion aus Stahl und Glas hat die Seattle Central Library schon einige Preise für Architektur gewonnen.

Highlight für Architekturfans: Seattle Central Library, Zentralbibliothek in Downtown, Seattle Tipps
Highlight für Architekturfans: Seattle Central Library

Spaziergang im Olympic Sculpture Park

Noch mehr Kunst findest du im Olympic Sculpture Park am nördlichen Ende der Waterfront. Der Park eignet sich hervorragend für einen Spaziergang und eine kleine Pause vom Sightseeing in der Stadt. Auf den zahlreichen Stühlen und Bänken kannst du dich mit Blick auf die Elliot Bay ausruhen. Vom Olympic Sculpture Park sind es übrigens nur noch ein paar hundert Meter bis zur Space Needle. Da kannst du dich dann nach der Pause wieder ins Getümmel stürzen.

Skulpturen im Olympic Sculpture Park, Tipps Seattle Spaziergang, Tipps Städtetrip
Kunst im Olympic Sculpture Park

Ein weiterer schöner Park in Seattle ist der Victor Steinbrueck Park. Du findest ihn am nördlichen Ende des Pike Place Market. Schöne Totempfähle, eine tolle Walflossen-Skulptur und eine großartige Aussicht aufs Wasser erwarten dich in diesem kleinen Park. Ein schöner Ort für eine kleine Pause.

Totempfahl mit Taube, Victor Steinbrueck Park, Stadtrundgang Seattle Sehenswürdigkeiten, Reisetipps USA
Totempfahl mit Taube
Skulptur Walflossen, Victor Steinbrueck Park, Stadtrundgang Seattle Sightseeing
Walflossen im Victor Steinbrueck Park

Ausflug zum Union Lake

Seattles größter Süßwassersee, der riesige Union Lake, ist ideal für einen Ausflug ins Grüne und bietet zahlreiche Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten. An seinem Südufer liegt das interessante Museum of History & Industry und der Northwest Seaport mit sehenswerten Museumsschiffen. Am Ostufer gibt es eine spannende Hausbootsiedlung.

Museum of History & Industry am Union Lake, Seattle Sehenswürdigkeiten & Museen
Museum of History & Industry am Union Lake
Schiffe im kleinen Museumshafen, Union Lake, Northwest Seaport, Tipps Seattle Städtetrip, Washington State USA
Schiffe im kleinen Museumshafen

Der Union Lake wird außerdem von zahlreichen Wasserflugzeugen als Start- und Landebahn genutzt. Bei einem Spaziergang am See kannst du die Wasserflugzeuge in aller Ruhe beobachten. Oder du hältst Ausschau nach den Wasservögeln. Gänse, Enten, Möwen und sogar Seeadler haben wir am Union Lake entdeckt.

Wasserflugzeug auf dem Union Lake, Seattle Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten, Blog Post
Wasserflugzeug auf dem Union Lake

Auch Paddeln und Radfahren kannst du am Union Lake hervorragend. Für eine gemütliche Kaffeepause unterwegs empfehlen wir dir das kleine mobile Café am Center for Wooden Boats. Der Kaffee schmeckt dort super lecker und die Aussicht ist mega idyllisch.

Center for Wooden Boats am Union Lake, Seattle Highlights & Tipps, Reisebericht Blog Travelinspired
Aussicht beim Kaffeetrinken: Center for Wooden Boats am Union Lake
Insidertipp: kleines Café am Union Lake, Ausflug Südufer , Aktivitäten Wooden Boat Center
Insidertipp: kleines Café am Union Lake

Smith Cove mit Jachthafen

Ein weiteres sehenswertes Ausflugsziel in Seattle ist die Smith Cove. Direkt neben dem großen Kreuzfahrt-Terminal liegt ein idyllischer Jachthafen: die Elliot Bay Marina. Ein super Spot für einen kurzen Spaziergang und um Robben und Vögel zu beobachten. Am anderen Ende der Marina wartet außerdem noch ein kleiner Strand.

Elliot Bay Marina in der Smith Cove, Seattle Jachthafen Ausflug
Elliot Bay Marina in der Smith Cove
Kleiner Strand neben dem Jachthafen, Elliot Bay Marina, Smith Cove Ausflug, Seattle Insider Tipps
Kleiner Strand neben dem Jachthafen

West Point Lighthouse im Discovery Park

Leuchtturmfans empfehlen wir einen Ausflug in den Discovery Park. Am westlichsten Zipfel steht  das idyllische West Point Lighthouse, das ebenfalls zu den Sehenswürdigkeiten von Seattle gehört. Der mit Treibholz übersäte Fort Lawton Strand davor eignet sich hervorragend für einen Strandspaziergang. Halte auf jeden Fall Ausschau nach Ottern, Seehunden und Seelöwen. Wer weiß, was du im Wasser entdecken kannst.

Sowieso ist der Discovery Park ein tolles Ausflugsziel für Outdoor-Aktivitäten. Zahlreiche Wege führen durch Seattles größten Park. Unterwegs warten Highlights wie die Utah Wetlands, das Guard House oder eine kleine Kapelle.

West Point Lighthouse im Discovery Park, Reisebericht Seattle Sehenswürdigkeiten, Tipps für Outdoor Aktivitäten
West Point Lighthouse im Discovery Park

Hafenrundfahrt mit Blick auf Seattles Skyline

Eine Bootstour ist eine super Gelegenheit, dir die Skyline von Seattle vom Wasser aus anzuschauen. An der Waterfront in Seattle werden verschiedene Touren hinaus auf den Pudget Sound angeboten: angefangen bei einstündigen Hafenrundfahrten bis hin zu längeren Bootsausflügen, beispielsweise um den Discovery Park oder zur Blake Island. Wir lieben es, uns Orte und Städte vom Wasser aus anzuschauen. Unterwegs hast du eine schöne Aussicht auf Seattle und das Kaskadengebirge dahinter.

Hafenrundfahrt mit Blick auf die Skyline, Seattle Sehenswürdigkeiten & Aktivitäten, Städtetrip Washington State
Hafenrundfahrt mit Blick auf die Skyline

Sightseeing Spartipp: der Seattle City Pass

Der Seattle City Pass ist ein Kombiticket für Seattles Top Attraktionen. Wenn du also weißt, dass du auf deinem Seattle Städtetrip die enthaltenden Sehenswürdigkeiten besuchen möchtest, kannst du mit dem City Pass viel Geld sparen.

Im CityPASS Eintritt inbegriffen sind:

  • Space Needle
  • Aquarium
  • Hafenrundfahrt mit Argosy Cruises
  • Museum of Pop Culture ODER Woodland Park Zoo
  • Chihuly Garden and Glass ODER Pacific Science Center
Seattle Waterfront, Sehenswertes Stadtrundgang, Washington State Reistetipps
Seattle Waterfront

Ausflugsziele ab Seattle im US-Bundesstaat Washington

Seattle ist auch ein super Ausgangspunkt für Ausflüge in die wunderschöne Umgebung. Die beiden Nationalparks Olympic und Mount Rainier liegen praktisch direkt vor der Tür der schönen Metropole. Auch ein Ausflug per Schiff zu den San Juan Islands können wir dir sehr empfehlen. Vielleicht erspähst du unterwegs sogar Killerwale. Für weitere Tipps schau doch mal in unseren Reisebericht zum Washington State.

Friday Harbour, San Juan Island, Washington USA, Tipps Seattle Ausflugsziele
Friday Harbour, San Juan Island
Treibholz am Strand im Olympic National Park, Washington State, Seattle Ausflugsziele in der Umgebung
Treibholz am Strand im Olympic National Park

Insidertipp: mit dem Zug von der King Street Station nach Kanada

King Street Station heißt der schnuckelige, historische Bahnhof in Downtown Seattle. Das rote Gemäuer mit dem hübschen Uhrenturm wirkt zwischen den glänzenden Wolkenkratzern wie aus einer anderen Zeit

Wir haben auf unsere Nordamerika Reise den Zug von der King Street Station in Seattle nach Vancouver in Kanada genommen. Ein tolles Erlebnis, das wir sehr empfehlen können. Die Bahnstrecke führt fast die ganze Zeit am Wasser entlang. Wir haben durch die Fenster unzählige Fischreiher, Kormorane und Seeadler gesichtet.

Tipp: die Tickets kannst du online direkt bei Amtrak kaufen. Die Fahrt dauert etwa 4 Stunden.

King Street Station, Seattle Sehenswürdigkeiten, Amtrak Bahnhof, Tipp Zugfahrt Seattle-Vancouver, Reisebericht
Hübsche King Street Station in Downtown

Hotel und Restaurant Tipps für Seattle

Übernachtet haben wir während unseres Seattle Städtetrips im Belltown Inn. Ein nettes Hotel in Downtown mit kostenlosen Fahrrad-Verleih und einer schönen Dachterrasse zum Entspannen.

Mega lecker schmeckt die Pizza bei Rocco’s gleich um die Ecke vom Hotel.

Dachterrasse vom Belltown Inn, Hotel Tipp Seattle
Dachterrasse vom Belltown Inn

Faszination Reiseland USA

Die USA sind ein wahnsinnig vielfältiges Reiseland, das sowohl für Abenteurer und Naturfans als auch für Kulturinteressierte und Familien viel zu bieten hat. Uns begeistert natürlich vor allem die atemberaubende Natur. 61 Nationalparks gibt es in den USA, darunter den beeindruckenden Yellowstone Nationalpark. Dazu zahlreiche Provincial Parks und National Monuments, die oft eher unbekannte Juwelen sind, beispielsweise das Natural Bridges National Monument in Utah. Einen Roadtrip im Camper durch die wunderschöne Landschaft können wir euch sehr empfehlen! Wir waren mal 7 Wochen von Los Angeles bis hinauf nach Alaska unterwegs, quasi von der Wüste bis zu den Gletschern, einfach ein Traum. Auch eine Kreuzfahrt durch die Inside Passage im Süden von Alaska mit einem Besuch der Hauptstadt Juneau können wir sehr empfehlen.

Sonnenaufgang am Yellowstone Lake
Atemberaubender Yellowstone Nationalpark

Weitere Reiseberichte für Nordamerika

Spielende Bären im Bärenparadies Geographic Harbor, Tipp Bärentour Katmai Nationalpark, Erfahrungsbericht Ausflug ab Kodiak
Bären beim Lachsfangen im Katmai Nationalpark in Alaska

2 Kommentare zu „Seattle Highlights & Insidertipps für Tierfans“

  1. Hallo ihr zwei!
    Ich kenne ja bisher nur Kalifornien und New York. Aber Johannes war schon mal in Seattle und war auch schwerst begeistert.
    Die Idee mit dem Zug von Seattle nach Vancouver zu fahren finde ich grandios und wenn die Strecke landschaftlich auch noch so reizvoll ist…perfekt!

    Lg Miriam

    1. Hallo Miriam,
      Kalifornien ist ja auch super abwechslungsreich und landschaftlich wirklich schön! New York kennen wir noch nicht.
      Die Zugfahrt war wirklich schön, wir waren fast die ganze Zeit mit Ausgucken und Vögel spotten beschäftigt 🙂 Ist bestimmt auch mit Kind ein tolles Erlebnis!
      LG Kathrin

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.