Hetlinger Schanze bei Hamburg: Strand, Deich und Schafe

Die Hetlinger Schanze in Schleswig-Holstein ist ein wunderbares Ausflugsziel für alle Natur- und Tierliebhaber: am Strand in der Sonne baden oder picknicken, dabei die vorbeifahrenden Schiffe anschauen oder Vögel beobachten und beim Spazierengehen, Wandern oder Radfahren die einzigartige Natur genießen. Der wunderschöne, naturbelassene Strand bei Hetlingen liegt direkt an der Elbe – westlich von Hamburg, ganz in der Nähe von Wedel, Holm und Haseldorf. Von hier schaust du auf die Elbinsel Lühesand und die beiden höchsten Strommasten Europas, Elbekreuzung 1 und 2.

Hetlinger Schanze, Ausflugsziel Elbe, Schleswig-Holstein
Hetlinger Schanze: malerisches Ausflugsziel an der Elbe
Wandern Hetlinger Schanze, Reisebericht mit Tipps & Erfahrungen
Endlos Wandern mit Elbblick: auf dem Deich bei der Hetlinger Schanze

In unserem Erfahrungsbericht nehmen wir dich mit auf einen Ausflug in die Hetlinger Schanze vor den Toren Hamburgs und verraten dir, was es dort alles zu entdecken gibt: darunter der Hetlinger Strand, der kleine Hetlinger Sportboothafen und das Café Hetlinger Schanze. Aber auch die vielen knuffigen Deichschafe, der Hetlinger Schanzenturm (ein Vogelbeobachtungsturm vom NABU) und der Wasserlehrpfad lohnen einen Besuch.

Hetlinger Schanze Lämmer, Deichschafe
Lämmer auf dem Deich – sooo knuffig
Hetlinger Hafen, Elbe, Naturschutzgebiet Haseldorfer Binnenelbe mit Elbvorland
Kleiner Sportboothafen

Wissenswertes über die Hetlinger Schanze

Ihren Namen verdankt die Hetlinger Schanze der gleichnamigen historischen Feldschanze, die im 17. Jahrhundert als Verteidigung gegen die Schweden errichtet worden war. Heute befindet sich hier ein Bauernhof mit mehreren Gebäuden, zu dem auch das Café Hetlinger Schanze gehört. Dort kannst du nach deiner Wanderung auf ein Stück Kuchen einkehren.

Hetlinger Schanze Bauernhof
Bauernhof in der Hetlinger Schanze

Die Hetlinger Schanze liegt mitten in Schleswig-Holsteins größtem Naturschutzgebiet, der Haseldorfer Binnenelbe mit Elbvorland. Die faszinierende Natur ist geprägt von Süßwasserprielen, Weiden-Tunneln und seltenen Pflanzen wie der Elbe-Schmiele, einer Süßgrasart, die nur im Tidebereich der Unterelbe wächst. Das Naturschutzgebiet ist außerdem ein bedeutender Rastplatz für Zugvögel. In den Wiesen der Hetlinger Schanze brüten unter anderem Schnepfen, Kiebitze und Blaukehlchen. Auch Wanderfalken, Seeadler und Zwergschwäne lassen sich häufig blicken.

Infotafel Naturschutzgebiet Haseldorfer Binnenelbe mit Elbvorland
Infotafel zum Naturschutzgebiet Haseldorfer Binnenelbe mit Elbvorland

Hetlinger Schanze: der schönste Strand bei Hamburg

Der Hetlinger Strand gehört zu unseren Highlights im Naturschutzgebiet Haseldorfer Binnenelbe. Herrlich weicher Sand, gesäumt von kleinen Dünen und verwunschenen Weiden, die an manchen Stellen zu richtigen Tunneln zusammenwachsen. An heißen Tagen spenden sie angenehmen Schatten.

Hetlinger Strand, schönster Strand Elbe Hamburg
Traumhafter Strand in Hetlingen – perfekt zum Sonnenbaden und Spazierengehen
Schanzenstrand Spaziergang, entwurzelter Baum, Reisebericht
Entwurzelter Baum am Strand

Entwurzelte Bäume liegen teilweise wie Treibholz am Hetlinger Strand und erinnern uns an den Olympic National Park bei Seattle in den USA. Am nördlichen Ende des Strandes in Richtung des riesigen Strommasts Elbkreuzung 1 kommt richtiges Dschungel-Feeling auf, einfach magisch die Landschaft aus Sand, Pflanzen, Moos und freigespülten Wurzeln! Für uns ist der Hetlinger Strand definitiv der schönste Strand bei Hamburg.

Dschungelfeeling an der Elbe, Hetlinger Schanzenstrand, Erfahrungsbericht
Dschungelfeeling an der Elbe
Hetlinger Strand Wurzeln, Erlebnisbericht NSG Haseldorfer Binnenelbe
Für Naturfans gibt es am Hetlinger Strand viel zu entdecken

Das Baden in der Elbe ist hier allerdings wegen der starken und gefährlichen Strömung verboten. Zum in der Sonne liegen, Sandburgen bauen oder einen kleinen Strandspaziergang ist der Hetlinger Strand aber super geeignet. Aussicht auf die vorbeifahrenden Schiffe inklusive, von Containerriesen über Kreuzfahrer bis hin zu kleinen Segel- und Sportbooten.

Hetlinger Strand Baden verboten, Erfahrungsbericht Ausflug Hetlingen
Baden verboten am Hetlinger Strand
Strandspaziergang mit Aussicht auf die Elbkreuzung1, Hetlinger Schanze, Elbe SH
Strandspaziergang mit Aussicht auf die Elbe

Unterwegs in der Hetlinger Schanze: Wandern & Radfahren

Entlang des Deiches führt ein Fahrradweg in die eine Richtung bis nach Wedel und in die andere Richtung zum Haseldorfer Hafen. Einer ausgedehnten Radtour an der Elbe steht also nichts im Weg. Zu Fuß kannst du oben auf dem Deich entlang marschieren und dabei den Weitblick genießen. Aber Vorsicht vor der häufig ziemlich starken Brise! Lass dich nicht vom Deich fegen! Alternativ weichst du auf den geschützteren Weg unterhalb vom Deich aus. Oft blockieren knuffige Schafe den Weg, die hier frei grasen und den Deich pflegen.

Hetlinger Schanze Wanderwege, Tipps & Erfahrungen
Wandern auf oder neben dem Deich – du hast die Wahl
Hetlinger Schanze Schafe, Erfahrungsbericht Wandern
Über die Deichschafe freuen wir uns immer wieder

Im Frühling und Herbst triffst du unterwegs riesige Schwärme von Gänsen. Bei unserem letzten Besuch im Mai rasteten grade tausende von Nonnengänsen auf den Wiesen zwischen dem Deich und der Hetlinger Binnenelbe. Ein atemberaubender Anblick, wenn sie sich alle zeitgleich in die Lüfte erheben!

Fliegende Nonnengänse, NSG Haseldorfer Binnenelbe mit Elbvorland
Fliegende Nonnengänse

Der Radweg ist übrigens asphaltiert und eignet sich auch zum Rollschuhlaufen oder Skaten.

Hetlinger Schanze Radfahren, Reisebericht
Asphaltierter Radweg, auch gut geeignet zum Skaten

Vögel beobachten vom Hetlinger Schanzenturm

Ein tolles Ausflugsziel um Vögel zu beobachten ist der Schanzenturm. Du findest ihn ca. 2 Kilometer nördlich vom Bauernhof Hetlinger Schanze mitten im Naturschutzgebiet Haseldorfer Binnenelbe. Von der Aussichtsplattform des 11,5 Meter hohen Beobachtungsturm des NABU hast du einen traumhaften Blick über die Haseldorfer Marsch mit samt ihren Prielen sowie auf die Elbe bis hinüber nach Lühesand. Der Vogelbeobachtungsturm liegt direkt an einem kleinen Teich, dem Schanzenteich. Hier siehst du oft zahlreiche Enten und Gänse umherschwimmen. Auch Reiher fühlen sich hier wohl.

Hetlinger Schanzenturm, NABU Beobachtungsturm, Vögel beobachten
Lohnendes Ausflugsziel für Vogelfans: der Schanzenturm
Aussicht auf die Elbe vom Schanzenturm, Tipps Ausflug Hetlingen
Aussicht auf die Elbe vom Schanzenturm

Hetlinger Schanze: die größten Strommasten Europas

Verfehlen kannst du die Hetlinger Schanze auf keinen Fall, denn die höchsten Strommasten Europas weisen dir den Weg. Um die Durchfahrtshöhe von 75 Meter bei der Elbe zu gewährleisten, sind die Masten der Elbkreuzung 1 und 2 beeindruckende 189 Meter bzw. 227 Meter hoch. Ein wenig skurril die Mischung aus Naturschutzgebiet und Strommasten.

Strommast Elbkreuzung 1, Hetlinger Schanze Sehenswürdigkeiten
Beeindruckender Strommast Elbkreuzung 1

Schachblumen – seltenen Pflanzen auf der Spur

Ende April, Anfang Mai bietet sich allen Pflanzenfans ein besonderes Schauspiel, denn dann blühen auf den Hetlinger Elbwiesen die wunderschönen und sehr seltenen Schachbrettblumen. Auf der Roten Liste der gefährdeten Arten wurden sie als „stark gefährdet“ eingestuft. Die purpurfarbenen, schachbrettartig gemusterten Blüten sind ein echter Hingucker. Vom Spielplatz Krugstraße in Hetlingen führt ein ausgeschilderter Feldweg zur Schachblumenwiese. Ein weiterer wunderbarer Ort, um Schachblumen zu sehen, ist die Untere Seeveniederung südlich von Hamburg bei Seevetal in Niedersachsen.

Hetlinger Schanze Schachblumen
Die seltenen Schachblumen wachsen auf den Elbwiesen in Hetlingen

Wasserlehrpfad am ehemaligen Heuhafen

In der Nähe des Klärwerks ist direkt hinter dem Elbdeich beim ehemaligen Heuhafen ein Wasserlehrpfad entstanden. Auf 14 informativen Schautafeln wird dir hier die Rolle des Wassers für Landschaft und Leben erklärt. Um die beiden idyllischen Teiche herum findest du spannende Stationen wie zwei alte Fluttore, eine Vogelbeobachtungshütte und eine Holzplattform, die ins Wasser ragt.

Wasserlehrpfad Hetlinger Schanze Schautafel, Ausflugtipps
Schautafel am Wasserlehrpfad
Aussichtsplattform Wasserlehrpfad Hetlingen, Erfahrungsbericht
Aussichtsplattform am Teich

Planetenlehrpfad in der Hetlinger Schanze

Bei deinem Ausflug in die Hetlinger Schanze kannst du aber nicht nur etwas über Wasser lernen, sondern auch über Planeten. Auf 6 Kilometern führt dich der Planetenlehrpfad vom Schulauer Hafen in Wedel bis zur Hetlinger Schanze. Maßstabsgerecht erfährst du hier die Größe und Entfernungen der Planeten untereinander und zur Sonne. Du kannst dich zu Fuß auf Entdeckungstour in die Welt der Planeten begeben oder dich aufs Fahrrad schwingen.

Hetlinger Schanze Planetenlehrpfad, Tipps für Ausflug
Infotafel zu Neptun am Planetenlehrpfad

Anreise Hetlinger Schanze

Na, Lust bekommen auf einen Ausflug zur Hetlinger Schanze? Bleibt die Frage, wie du am besten hinkommst. Am einfachsten ist die Anreise zur Hetlinger Schanze mit dem Fahrrad oder Auto. Mit dem Rad folgst du einfach dem Elbdeich ab Wedel Richtung Nordwesten (etwa 8 Kilometer bis zum Schanzenstrand). Unterwegs passierst du ein weiteres spannendes Ausflugsziel: die NABU Vogelstation in der Wedeler Marsch.

Hetlinger Schanze Anreise Rad
Mit dem Rad unterwegs im Naturschutzgebiet

Mit dem Auto gelangst du über Holm nach Hetlingen und folgst dann den Schildern zur Hetlinger Schanze. Entweder du parkst am Café Hetlinger Schanze, wo du auf der anderen Deichseite direkt zum kleinen Hafen und dem Hetlinger Elbstrand kommst. Oder du fährst geradeaus am Klärwerk vorbei, parkst dort am Wanderparkplatz am ehemaligen Heuhafen und startest von hier direkt auf den Wasserlehrpfad. Eine weitere Alternative für die Anreise ist über Haseldorf. Dort findest du am Haseldorfer Sportboothafen einen großen Parkplatz. Von dort sind es ca. 4 Kilometer bis zum Bauernhof Hetlinger Schanze bzw. 2 Kilometer bis zum NABU-Beobachtungsturm.

Hetlinger Schanze Anreise Auto zum Café, Ausflugtipps
Anreise mit dem Auto zum Café Hetlinger Schanze

Die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist da schon schwieriger. Mit der S-Bahn geht es bis Wedel und dann mit dem Bus weiter nach Hetlingen.

Weitere Inspiration für schöne Ausflüge findest du in unseren Blogposts zu Naturschutzgebieten in Hamburg, Ausflugszielen in Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.