Travelinspired

Im Heißluftballon über Hamburg

Heimathafen Hamburg. Heißgeliebte Hansestadt. Kann es etwas Schöneres geben, als Hamburg aus der Luft zu erleben? Und dann auch noch gemütlich dahingleitend aus einem bunten Heißluftballon? Ich komme jetzt noch ins Schwärmen, wenn ich nur dran denke. In diesem Reisebericht nehme ich dich mit auf eine Fahrt im Heißluftballon über Deutschlands schönste Stadt.

Im Heißluftballon über Hamburg

Unser Heißluftballon: da oben schweben wir

Live dabei: Vorbereitung der Ballonfahrt

Startplatz für unser Abenteuer ist die Moorweide, die kleinen Wiese am Dammtor Bahnhof, direkt vor der Hamburger Uni. Das Team vom Heißluftballon ist schon da. Aufregung liegt in der Luft. Schnell packen wir beim Aufbau mit an: Der Schirm muss ausgebreitet und mit Luft befüllt werden. Kurze Zeit später sind wir startklar.

Vorbereitung auf den Start der Ballonfahrt

Vorbereitung auf den Start

In den Korb klettern, Sicherheitsanweisungen befolgen, freuen. Unser Ballonfahrer zündet das Gas und schon heben wir ab. Deutlich schneller als erwartet steigen wir nach oben. Jetzt heißt es flink die Kamera zücken und Hamburg aus der Vogelperspektive festhalten.

Hamburger Uni aus der VVogelperspektive, Hamburg Dammtor

Historisches Gebäude der Hamburger Uni

Im Heißluftballon über Planten un Blomen

Wir haben richtig Glück mit dem Wind, der uns nach Südwesten treibt. So geht es vom Dammtor aus über Planten un Blomen und den Kiez Richtung Hamburger Hafen und Altes Land. Perfekt! Genau diese Richtung hatte ich mir gewünscht.

Zuerst schweben wir über Hamburgs traditionsreichen Park Planten un Blomen, das Congress Center Hamburg (CCH) und den Bahnhof Dammtor. Planten un Blomen ist einfach phänomenal aus der Vogelperspektive. Sieh selbst:

Blick auf Planten un Blomen und den Dammtor Bahnhof, Ballonfahrt Hamburg

Blick auf Planten un Blomen und den Dammtor Bahnhof

Ganz oben auf dem Foto siehst du die kleine Wiese, auf der wir mit dem Heißluftballon gestartet sind. Planten un Blomen ist mein absoluter Lieblingspark in Hamburg. Hier gibt es einfach so viel zu erleben und entdecken. Im Winter kannst du auf der kleinen Eisbahn unter den Sternen Schlittschuhlaufen und dich im Sommer von den Wasserlichtkonzerten am Parksee verzaubern lassen.

Planten un Blomen aus dem Heißluftballon, Hamburg

Planten un Blomen aus dem Heißluftballon

Alster aus der Vogelperspektive

Rechts aus dem Heißluftballon haben wir den Fernsehturm mit den Messehallen und dem Sternschanzenpark im Blick. Links können wir über die Alster schauen und in der Ferne sogar schon die Elbe erkennen. Samt Bootsanleger, Kunsthalle und Hauptbahnhof. Wahnsinn, die vielen bekannten Straßen, Plätze und Gebäude aus der Vogelperspektive bestaunen zu können. Auch den Rathausmarkt und die Speicherstadt lichten wir ab.

Binnenalster. Linksoben der Hauptbahnhof und die Kunsthalle, Ballonfahrt über Hamburg

Blick über die Binnenalster. Linksoben der Hauptbahnhof und die Kunsthalle

Innenstadt mit Rathausmarkt und Speicherstadt im Hintergrund, Ballonfahrt Hamburg

Innenstadt mit Rathausmarkt und Speicherstadt im Hintergrund

Fernsehturm, Hamburger Messehallen und Schanzenpark von oben, Ballonfahrt Hamburg

Fernsehturm, Hamburger Messehallen und Schanzenpark

Wir schweben über das Heiligengeistfeld, wo wir Hamburger dreimal im Jahr unser berühmtes Volksfest, den Hamburger Dom, feiern. Dann ist die ganze große Betonfläche mit Buden und Fahrgeschäften gepflastert. Auch für Public Viewing und andere Großevents wird das Heiligengeistfeld regelmäßig genutzt. Im Karolinenviertel oberhalb vom Heiligengeistfeld findest du übrigens tolle Läden und gemütliche Cafés.

Heiligengeistfeld und Karolinenviertel Hamburg

Heiligengeistfeld und Karolinenviertel

Ballonfahrt über Elbe und Hamburger Hafen

Unser Heißluftballon nähert sich der Elbe und wir haben eine geniale Aussicht auf die Landungsbrücken, das Portugiesenviertel und die Baustelle der Hamburger Elbphilharmonie. Denn damals befand sich unser neues Wahrzeichen noch mitten im Bau. Auf dem Fotos siehst du die Baukrähne und wie langsam etwas auf dem alten Kaispeicher entsteht.

Portugiesenviertel und der Museumsfrachter Cap San Diego an der Überseebrücke, Im Heißluftballon über Hamburg

Portugiesenviertel und der Museumsfrachter Cap San Diego an der Überseebrücke

Blick über die Landungsbrücken und die sich im Bau befindende Elbphilharmonie, Heißluftballon Hamburg

Blick über die Landungsbrücken, die Speicherstadt und die sich im Bau befindende Elbphilharmonie

Wir können gar nicht so schnell gucken und fotografieren, wie sich unser Heißluftballon vom Wind getragen fortbewegt. Es gibt einfach in alle Richtungen so genial viel zu sehen. Unser Ballon schwebt direkt über das Dockland. Ein Bürogebäude in Schiffsform, auch Parallelogramm genannt, auf das du über eine Treppe auch raufklettern kannst. Besonders schön, um den Sonnenuntergang über der Elbe zu genießen.

Blick vom Heißluftballon auf das Parallelogramm, Hamburg

Dockland in Form eines Parallelogramms

Dann überqueren wir die Elbe und die Containerterminals. Die vielen bunten Container sehen von oben wie kleine Bauklötze aus.

Container im Hamburger Hafen

Bauklötze im Hamburger Hafen

Hamburger Hafen vom Heißluftballon aus

Hamburger Hafen vom Heißluftballon aus

Im Heißluftballon über die Köhlbrandbrücke

Blick auf die Köhlbrandbrücke

Hamburger Hafen

Hamburger Hafen

Abenteuerliche Landung im Alten Land

Schließlich erreichen wir das andere Elbufer. Wir schweben über das Alte Land, das im Abendlicht total idyllisch aussieht. Die Sonne geht langsam unter und unser Ballonfahrer fängt an, nach einem geeigneten Landeplatz Ausschau zu halten. Das ist gar nicht so einfach, da es im Alten Land jede Menge Knicks und Wassergräben zwischen den kleinen Feldern gibt. Aber unser routinierter Ballonfahrer meistert diese kniffelige Aufgabe erfolgreich. Über Funk verständigen wir unser Begleitfahrzeug, das uns und den Ballon einsammelt.

Altes Land im Abendlicht - wo können wir hier mit unserem Heißluftballon bloß landen?

Altes Land im Abendlicht – wo können wir hier bloß landen?

Dann wird das erfolgreich bestandene Abenteuer erstmal mit Sekt begossen. Wir Ballonfahrerfrischlinge müssen noch ein kleines Taufritual (mit ankokeln einer Haarsträhne) über uns ergehen lassen, bevor wir feierlich unsere Ballonfahrer-Urkunde überreicht bekommen.

Fazit im Heißluftballon über Hamburg

Die Ballonfahrt über Hamburg gehört zu meinen schönsten Erlebnissen. Und ich würde es jederzeit sofort wieder machen. Als echte Hamburger Deern war es für mich ein besonderes Highlight, meine Heimatstadt und die ganzen vertrauten Ecken aus der Vogelperspektive zu sehen. Was Hamburg angeht, bin ich natürlich total voreingenommen. Wir Hamburger finden ja sowieso das Hamburg die schönste Stadt der Welt ist 😉 Aber auch wenn du nicht dieser Meinung bist, kann ich dir eine Ballonfahrt über Hamburg wärmstens ans Herz legen. Ich denke, die Fotos sprechen für sich.

Anbieter von Ballonfahrten

Unser toller Ballonfahrer ist inzwischen leider nicht mehr aktiv, aber wir haben ein paar andere Anbieter in Hamburg für dich recherchiert:

 

Unser Ausflug im Heißluftballon über Hamburg passt perfekt zur Blogparade Reise vor der Haustür, zu der Marc und John von 1 Thing To Do aufgerufen haben. Man muss ja schließlich nicht immer in die Ferne schweifen, um schöne Erlebnisse und kleine Abenteuer zu erleben. Manchmal liegt das Beste eben direkt vor der Haustür. Oder in diesem Fall unterhalb eines schwebenden Heißluftballons 🙂

Ein toller Artikel zu #vorderhaustür ist auch die Liebeserklärung an Hamburg von Imke von Crappy Radio Stations and Candy Bars.

Weitere Reisetipps zu Deutschland und Städten im Norden

Empfohlene Beiträge

Wanderung zum Kap Arkona auf Rügen Die Landschaft am Kap Arkona auf Rügen überrascht uns mit ihrer Vielfalt und Schönheit. Blick auf das Kap Arkona ...
Die Insel Hiddensee – Naturparadies in der O... Hiddensee. Ostseeinsel. Natur pur. Leuchtturm, Steilküste und Heidelandschaft. Autos sind auf der Insel verboten. Dafür ...
Helgoland im Winter: Babyzeit bei den Kegelrobben Helgoland. Pures Glück rauscht durch meine Adern. Tief atme ich die salzige Meeresluft ein. Der Wind braust. Die Wellen ...
Rom, die Heilige Stadt Ich bin geflasht! Rom, die Heilige Stadt. Lebendes, pulsierendes Museum. Atmende Geschichte an jeder Straßenecke. Klar, ...

6 Kommentare zu “Im Heißluftballon über Hamburg

    1. Kathrin Autor des Beitrags

      Hallo Bernhard,
      danke! Es war auch eine grandiose Fahrt mit dir in deinem tollen Heißluftballon 🙂
      Wir schicken dir den Beitrag gern auch noch per E-Mail. Toll, dass er dir so gut gefällt! Und danke fürs Teilen auf Facebook.
      Liebe Grüße
      Kathrin

  1. Ria

    Was ein Erlebnis! Aus der Vogelperspektive sieht unsere Heimat nochmal besser aus – hach, wieder aufs Neue verliebt <3
    Liebe Grüße
    Ria

    1. Kathrin Autor des Beitrags

      Hallo Ria,
      ja, es war wirklich total genial. Einfach toll, die ganzen vertrauten Ecken mal aus der Luft zu sehen. Der Wind hätte uns in keine bessere Richtung wehen können 🙂
      Liebe Grüße
      Kathrin

  2. Miriam

    Wow! Ich hatte wirklich ein breites Grinsen im Gesicht, so sehr hab ich mich über die Bilder gefreut! Unser Hamburg doch eh die schönste Stadt!
    Werd mir mal die anderen Anbieter anschauen.
    Lg Miriam

    1. Kathrin Autor des Beitrags

      Hi Miriam,
      dass freut mich! Ja, Hamburg ist die schönste Stadt der Welt, da kann ich dir nur beipflichten 🙂
      Falls du eine Heißluftballontour über Hamburg machst, musst du uns unbedingt davon berichten. Mal sehen, ob der Wind dich in die gleiche Richtung treibt. Bin gespannt!
      LG Kathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebteste Beiträge - Kommentare